Genau ein Jahr ist es jetzt her, da hat Apple seine Ladematte AirPower vorgestellt. Das Gadget bietet genug Platz, um drei Geräte parallel zu laden. Als kompatibel gelten unter anderem das iPhone X, die Apple Watch sowie die kabellosen Kopfhörer AirPods. Das Ladepad selbst schließt Ihr per Lightningkabel an den Strom an. Wann Apples Ladematte AirPower endlich auf den Markt kommt, ist aktuell unklar. Angeblich sollen Fertigungsprobleme den Marktstart bislang verzögert haben, Apple will sie aber angeblich spätestens im September endlich in den Handel bringen. Bleibt noch die spannende Frage, was die AirPower kosten soll? Glaubt man den Informationen, die direkt aus der Lieferkette stammen, soll das Apple-Gadget umgerechnet etwa 128 Euro kosten, wobei hierzulande wohl mit einem Verkaufspreis von knapp 150 Euro zu rechnen ist. Sobald es ein Erscheinungsdatum gibt, wird es auch die Möglichkeit zum vorbestellen geben. Alle wichtigen Infos, News und Kaufempfehlungen zu dem Smartphone gibt es hier bei CURVED. 

Die neuesten Updates

[Update vom 30. März 2019] Die AirPower von Apple wird nicht auf den Markt kommen. Welche Gründe gegen den Launch sprechen, lest ihr hier.