Archos 50 Platinum: News und Fotos

Verfügbar seit Mai 2013

Archos hat sich mit dem Smartphone 50 Platinum ganz auf seine Kernkompetenz konzentriert: Solide Technik zu einem günstigen Preis herstellen. Wie schon bei den Tablets der Franzosen gibt es auch am ersten Mobiltelefon, das im Sommer 2013 für 200 Euro auf den Markt kam, kaum etwas auszusetzen. Wunderdinge vollbringt das Fünf-Zoll-Gerät aber nicht.

Archos 50 Platinum punktet mit solider Ausstattung und Performance

Im Archos 50 Platinum steckt alles, was der Nutzer von einem Smartphone erwartet. Dank des Quad-Core-Prozessors mit einer Taktung von 1,2 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher gibt es bei der Bedienung des mit Android 4.1.2 ausgestatteten Gerätes kaum Wartezeiten. Apps werden schnell ausgeführt, und auch die Kamera benötigt nicht lange für ihren Einsatz. Mit dem Acht-Megapixel-Objektiv lassen sich Videos in HD-Qualität aufzeichnen. Die 540 x 960 Pixel des Fünf-Zoll-Displays zeigen Bilder und Videos in annehmbarer Qualität, nur sehr dunkle Bereiche sind schwer zu erkennen. Für Videotelefonie gibt es eine Frontkamera mit zwei Megapixeln. Die Datenübertragung klappt dank HSPA sehr gut und schnell.

Zu wenig Speicherplatz, aber Dual-Sim-Karten-Slot

Wer sein Smartphone privat und beruflich nutzt oder je einen günstigen Vertrag für Telefonieren und Surfen abgeschlossen hat, der braucht mit dem Archos 50 Platinum nur ein Gerät für beides: Es stehen zwei Sim-Karten-Slots zur Verfügung. Das einzige große Manko des Smartphones ist der geringe interne Speicher von 1,5 GB. Wer aber ein paar Euro in eine MicroSD-Karte investiert, kann diesen Platz deutlich erweitern.

Alle Spezifikationen
Größe143,4 x 72,4 x 8,9 mm
Gewicht160 g
Display5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorQualcomm 8225Q Cortex A5
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.1.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,2GHz
Grafik-ChipQualcomm Adreno 203
Akkuleistung2000 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb161 / 12,3 h
Dual-Simja
Stylusnein
SAR-Wert0,333
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung229 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungMai 2013
Alle passenden Tipps
Auch das iPhone 8 kann ab und zu abstürzen
iPhone 8 stürzt ab: Das könnt ihr unter­neh­men
Francis Lido

Euer iPhone 8 stürzt ab oder bleibt hängen? Diese Tipps könnt euch helfen.

Klingeltöne könnt ihr beispielsweise mit iTunes auf euer iPhone 8 übertragen
iPhone 8: So bekommt ihr neue Klin­gel­töne
Francis Lido

Ihr wollt neue Klingeltöne für euer iPhone 8? Wir verraten euch, welche Möglichkeiten euch zur Auswahl stehen.

Apps lassen sich auf dem iPhone 8 und anderen Apple-Smartphones leicht verschieben
iPhone 8 und Co.: Apps verschie­ben und in Ordner packen
Sascha Adermann

Lest hier, wie ihr Apps auf iPhone 8 und Co. nach euren Wünschen verschiebt. So bleibt euer Homescreen immer schön übersichtlich.

Das iPhone 8 ist durch Gorilla Glass geschützt – eine Displayfolie ist dennoch praktisch
Display-Folie für das iPhone 8: Was ihr vor dem Kauf wissen müsst
Christoph Lübben

Panzerglas oder Display-Folie aus Kunststoff für das iPhone 8? Wir erklären euch die Unterschiede und wie ihr die Folien sauber anbringt.

Das iPhone 8 Plus ist nach IP67 gegen das Eindringen von Wasser geschützt
Ist euer iPhone wasser­dicht? So findet ihr es heraus
Francis Lido

Wie gut sind iPhones gegen Wasser geschützt? Das IP-Rating verrät es. Unser Ratgeber hilft euch, es zu verstehen.

Für euer iPhone gibt es den Google Assistant via App
Google Assi­stant auf dem iPhone: Siri-Alter­na­tive einrich­ten
Sascha Adermann

Ihr könnt den Google Assistant auch auf dem iPhone nutzen. Warum und wie das zusammen mit Siri am besten funktioniert, lest ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.