Garmin vivoactive 3: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Nov 2017
Testergebnis
8.1
Garmin vivoactive 3 front
Top
  • GPS und Pulsmessung integriert
  • Viele Sportarten
  • wasserdicht

Die Garmin vivoactive 3 will Euch nicht nur als GPS-Sportuhr zur Seite stehen, sondern bringt Euch auch das Smartwatch-Feeling näher. Schritte zählen, Kalorien berechnen und den Schlaf überwachen sind die Standardfunktionen von Fitnesstrackern, die auch die Garmin vivoactive 3 beherrscht. Dank Pulsmessung und GPS wird es zum Sport-Gadget. Das Wearable speichert mit Ihnen und weiteren Sensoren beim Sport viele Daten und ist nicht nur auf weitverbreitete Sportarten wie Joggen und Radfahren vorbereitet. Mit dem wasserdichten Gadget kann man auch Schwimmen gehen, Gewichte beim Krafttraining stemmen, auf dem Crosstrainer oder Stepper stehen, Rudern, Ski fahren, Stand-Up-Padling oder Yoga machen und sich sogar auf den Golfplatz stellen. Euren Stress-Level hält die Uhr ebenfalls fest.

Alle Spezifikationen
Displayja
Kompatibel mitiOS, Android
SensorenGPS, Beschleunigung, Puls, Schwimmen, Schrittzähler, Kalorienzähler
Akkulaufzeit168 h
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)43,4 x 43,4 x 11,7 mm
Gewicht43 g
Farbeschwarz/ silber, weiß/ silber, schwarz/ schwarz
StatusErhältlich
Preis bei Markteinführung329,99€
Das Garmin vivoactive 3 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Siri unterstützt euch unter anderem auf Smartphones wie dem iPhone X
Nütz­li­che und witzige Siri-Befehle für iPhone, HomePod und Co.
Lars Wertgen

Apples Sprachassistenz erleichtert euch den Alltag und kann auch witzig sein: Diese Siri-Befehle sind entweder produktiv oder komisch.

Auch der kleine Google Home Mini kann zum Telefonieren verwendet werden
Tele­fo­nie­ren mit Google Home: So funk­tio­nie­ren Anrufe mit dem Laut­spre­cher
Guido Karsten

Mit Google Home und Google Home Mini lässt sich auch telefonieren. Nötig sind nur ein paar Einstellungen in der App auf eurem Smartphone.

Alexa-Spiele machen auch mit älteren Echo-Geräten Spaß
Amazon Alexa: Diese Spiele machen auf eurem Echo Spaß
Sascha Adermann

Alexa hat Spiele für nahezu jeden Geschmack. Die Auswahl an Skills umfasst spannende Abenteuerspiele, lockere Partyspiele und lustige Ratespiele.

Euer Google Home versteht viele Kommandos. Einige haben wir für euch zusammengetragen
Google Home: Diese Assi­stant-Befehle soll­tet ihr kennen
Christoph Lübben

Ein Google Home bietet euch viele Möglichkeiten. Wir haben einige lustige und praktische Sprachbefehle für den Google Assistant gesammelt.

Google Home unterstützt nicht nur Streaming-Dienste mit Abo-Gebühren
Google Home: So spielt ihr eigene Musik ab
Guido Karsten

Mit Google Home könnt ihr auch eure eigene Musik hören und nicht nur die von Streaming-Diensten. Besonders einfach ist das durch Google Play Music.

Gerade der kompakte Google Home Mini macht sich auch als Wecker im Schlafzimmer gut
Google Home als Wecker: Alles über das prak­ti­sche Feature
Guido Karsten

Wie euer Smartphone kann auch Google Home euch wecken. Die Uhrzeit bestimmt ihr dabei einfach per Sprachbefehl.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.