HTC Desire X: Fotos

Verfügbar seit Sep 2012

Technisch ordnete sich das HTC Desire X im September 2012 den HTC One-Flaggschiffen unter. Dafür punktete das Smartphone mit einem niedrigeren Preis bei ordentlicher Performance. Als Betriebssystem kam ursprünglich Android-Version 4.0.4 mit der angepassten Benutzeroberfläche HTC Sense 4.1 zum Einsatz; mittlerweile sind Updates auf Android 4.1.1 und HTX Sense 4+ verfügbar. Besonderheit von HTC Sense ist, dass sie den Adobe Flash Player auch über Android-Version 4.1 hinaus noch unterstützt, als die Schnittstelle eigentlich bereits aus dem Betriebssystem getilgt wurde.

Das Design des HTC Desire X ist an die höherpreisige HTC One-Reihe angelehnt

Rein optisch erinnert das Smartphone der HTC-Spar-Baureihe an die teureren HTC One-Modelle. So ist das HTC Desire X zum Beispiel auch mit den drei Softkeys unterhalb des 4-Zoll-Bildschirms ausgestattet. Das Super-LC-Display löst mit 800 x 480 Pixeln auf und lässt nicht den Eindruck entstehen, dass HTC hieran gespart hat.

Anders hingegen bei der 5-Megapixel-Kamera: Farbtreue und Schärfe lassen insbesondere bei schwachen Lichtverhältnissen zu wünschen übrig, die maximale Videoauflösung beträgt 480 x 800 Pixel. Kritik erntete das HTC Desire X zudem für die Akkuleistung. Der 1.650-mAh-Speicher soll laut Hersteller zwar für ordentliche zehn Stunden Dauertelefonie reichen, in der Praxis wird dieser Wert aber kaum erreicht.

Gute Smartphone-Performance zum günstigen Preis

Da es sich nicht um ein High-End-Gerät handelt, will das HTC Desire X vor allem mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Dafür setzt der Hersteller auf den kostengünstigen, im Alltagsbetrieb aber ausreichenden Snapdragon S4 Play – einen Dual-Core-Prozessor, der mit 1.000 MHz getaktet ist. Zusammen mit dem ordentlichen Display und den umfassenden Android-Funktionen schnürt HTC ein interessantes Spar-Paket.

Alle Spezifikationen
Größe118,5 x 62,3 x 9,3 mm
Gewicht114 g
Display4 Zoll LCD
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon S4 Play
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.1
Erweiterbarer Speichernein
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,75GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz2 / 1GHz
Grafik-ChipAdreno 225
Akkuleistung1650 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb833 / 20 h
Dual-Simja
Stylusnein
SAR-Wert1,11
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung299 €
StatusErhältlich, Ausverkauft
MartkeinführungSep 2012
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Supergeil !5Die Kamera des HTC U11 Plus
HTC U11 Plus: Tolle Videos mit der Smart­phone-Kamera
Francis Lido

Das HTC U11 Plus bringt alle technischen Voraussetzungen für gute Videos mit. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Premium-Kamera besser ausnutzen könnt.

Das HTC U11 Plus besitzt ein großes Display und auch einen großen Akku
HTC U11 Plus: Die Akku­lauf­zeit verlän­gern
Guido Karsten

Der Akku des HTC U11 Plus ist dank Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen. Wir zeigen Euch dennoch, was Ihr tun könnt, damit er lange hält.

Der SIM-Karten-Slot des HTC U11 Life befindet sich oben
HTC U11 Life: So legt Ihr die SIM-Karte ein
Lars Wertgen

Nur mit SIM-Karte lässt sich der volle Funktionsumfang des HTC U11 Life nutzen: Wir erklären Euch, was Ihr beim EInlegen beachten müsst.

Das HTC U11 Life kann auch mit nur einer Hauptkamera tolle Videos machen
HTC U11 Life: So werden Eure Videos noch besser
Christoph Lübben

Mit dem HTC U11 Life Videos machen: Wir geben Euch nützliche Tipps, mit denen Eure Clips noch schöner werden können.

Der Akku des HTC U11 Life dürfte im Normalfall für einen Tag reichen
HTC U11 Life: Tipps zum Akku sparen
Francis Lido

Wir zeigen Euch, wie Ihr die Laufzeit des HTC U11 Life verbessert. Denn Funktionen, die den Akku beanspruchen, bietet das Smartphone reichlich.

Die Kamera der HTC U11 Plus zählt zur Elite
HTC U11 Plus: Fotos machen wie ein Profi
Lars Wertgen

Die Kamera des HTC U11 Plus zählt zur Crème de la Crème. Wir haben für Euch einige Tipps zusammengestellt, mit denen Euch noch bessere Fotos gelingen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.