Huawei Ascend Mate: News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2013

Die Hosentasche ist nicht genug für das Huawei Acend Mate. Mit Maßen von 163,5 x 85,7 x 9,9 mm und einem Gewicht von 198 Gramm braucht das 6,1-Zoll-Smartphone schon ein extra Behältnis oder eine große Jackentasche. Der mit 1,5 GHz getaktete Vier-Kern-Prozessor und die 2 GB Arbeitsspeicher machen aus dem im Februar 2013 veröffentlichten Phablet eine schnelle Rechenmaschine.

Trotz Phablet-Format und guter Leistung kein Full-HD

Das IPS-Display des Huawei Acend Mate löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Full-HD-Qualität ist das nicht, dennoch sind Bilder und Videos mit einer Pixeldichte von 241 ppi scharf und klar. Die Helligkeit von 516 cd pro m² lässt auch die Nutzung bei direkter Sonneneinstrahlung zu. Der Akku fasst satte 4050 mAh, die das Gerät für den Betrieb seines großen Displays aber auch nötig hat. Mit einer Batterieladung lässt es sich mehr als 16 Stunden am Stück telefonieren. Zum Video-Schauen reicht das immerhin mehr als sieben Stunden.

Das Huawei Acend Mate bietet von Haus aus wenig Speicherplatz

Als Betriebssystem ist auf dem Smartphone Android 4.1.2 vorinstalliert, Huawei hat aber noch seine eigene Benutzerschnittstelle Emotion UI mit nützlichen Extras vorgeschaltet. Der interne Speicher ist mit 8 GB für ein Gerät dieser Größe und Preisklasse knapp bemessen, lässt sich aber per MicroSD-Karte erweitern. Die 8-Megapixel-Kamera liefert gute Bilder und nimmt Videos in HD-Qualität auf.

Alle Spezifikationen
Größe163,5 x 85,7 x 9,9 mm
Gewicht198 g
Display6,1 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorHi-SiliconK3V2
Speicherkapazität8GB
BetriebssystemAndroid 4.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,5GHz
Grafik-ChipIntel XMM6260 16 Core onboard GPU
Akkuleistung4050 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb1072 / 23 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung499 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungApr 2013
Alle passenden Tipps
UPDATEHer damit9Auch das Huwei P40 Lite erhält natürlich das Update auf EMUI 11
EMUI 11: Diese Huawei-Smart­pho­nes sollen das Android-Update erhal­ten
Christoph Lübben

Das Update auf EMUI 11 kommt noch 2020: Welche Huawei-Smartphones die neue Version der Benutzeroberfläche erhalten, erfahrt ihr hier.

UPDATENa ja18Das Xiaomi Mi 9 ist eines der besten Smartphones unter 400 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 400 Euro: Von Apple bis Xiaomi
Francis Lido

Die besten Smartphones unter 400 Euro? Wir verraten euch, welche Geräte in dieser Preisklasse am attraktivsten sind.

Gefällt mir37Auch das Xiaomi Mi 10 ist eine iPhone-Alternative. Einen großen Anteil daran hat die Benutzeroberfläche MIUI 12
iPhone 12: Die besten Alter­na­ti­ven für Apple-Muffel
Francis Lido

Keine Lust auf das iPhone 12? Wir haben die besten Alternativen von Samsung, Xiaomi, Huawei und Google für euch herausgesucht.

UPDATEHer damit20Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.

Her damit21Die Huawei P30 Pro New Edition hat die gleiche Kamera wie das Ursprungsmodell
Huawei P30 Pro New Edition: Was ist alles neu?
Francis Lido

Wie unterscheidet sich die Huawei P30 Pro New Edition vom alten P30 Pro? Hier erfahrt ihr, was alles neu ist.

Nicht meins18Huawei P30 Pro NE vs. Huawei P40 Pro
Huawei P30 Pro New Edition vs. P40 Pro: Die Kamera-Könige im Vergleich
Francis Lido

Huawei P30 Pro New Edition oder P40 Pro? Welches ist das bessere Smartphone für euch? Wir helfen bei der Entscheidung.