Huawei Ascend Mate: News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2013

Die Hosentasche ist nicht genug für das Huawei Acend Mate. Mit Maßen von 163,5 x 85,7 x 9,9 mm und einem Gewicht von 198 Gramm braucht das 6,1-Zoll-Smartphone schon ein extra Behältnis oder eine große Jackentasche. Der mit 1,5 GHz getaktete Vier-Kern-Prozessor und die 2 GB Arbeitsspeicher machen aus dem im Februar 2013 veröffentlichten Phablet eine schnelle Rechenmaschine.

Trotz Phablet-Format und guter Leistung kein Full-HD

Das IPS-Display des Huawei Acend Mate löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. Full-HD-Qualität ist das nicht, dennoch sind Bilder und Videos mit einer Pixeldichte von 241 ppi scharf und klar. Die Helligkeit von 516 cd pro m² lässt auch die Nutzung bei direkter Sonneneinstrahlung zu. Der Akku fasst satte 4050 mAh, die das Gerät für den Betrieb seines großen Displays aber auch nötig hat. Mit einer Batterieladung lässt es sich mehr als 16 Stunden am Stück telefonieren. Zum Video-Schauen reicht das immerhin mehr als sieben Stunden.

Das Huawei Acend Mate bietet von Haus aus wenig Speicherplatz

Als Betriebssystem ist auf dem Smartphone Android 4.1.2 vorinstalliert, Huawei hat aber noch seine eigene Benutzerschnittstelle Emotion UI mit nützlichen Extras vorgeschaltet. Der interne Speicher ist mit 8 GB für ein Gerät dieser Größe und Preisklasse knapp bemessen, lässt sich aber per MicroSD-Karte erweitern. Die 8-Megapixel-Kamera liefert gute Bilder und nimmt Videos in HD-Qualität auf.

Alle Spezifikationen
Größe163,5 x 85,7 x 9,9 mm
Gewicht198 g
Display6,1 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorHi-SiliconK3V2
Speicherkapazität8GB
BetriebssystemAndroid 4.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung1 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,5GHz
Grafik-ChipIntel XMM6260 16 Core onboard GPU
Akkuleistung4050 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb1072 / 23 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung499 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungApr 2013
Du willst keine News mehr zu Huawei Ascend Mate verpassen und als Erster erfahren, wann du es in unseren Partnershops kaufen kannst? Dann abonniere doch schnell unseren Alert. Als Zusammenfassung jeden Sonntag bequem per Mail.

Alle passenden Tipps
Die Dualkamera des Huawei nova 2 bietet Euch eine gute Grundlage für tolle Bilder
Huawei nova 2: Drei Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Lübben

Das Huawei nova 2 verfügt über eine Dualkamera und eine hochauflösende Frontkamera. So könnt Ihr noch schönere Fotos damit machen.

Das Huawei nova 2 ist auch für Videos geeignet
Huawei nova 2: Video-Tipps für bessere Aufnah­men
Christoph Lübben

Das Huawei nova 2 bietet tolle Funktionen, mit denen Ihr Eure Videos verbessern könnt. Wir haben Tipps für Eure Smartphone-Clips.

Bevor Ihr mit dem Huawei nova telefonieren könnt, braucht es eine SIM-Karte
Huawei nova 2: SIM-Karte einle­gen, so geht's
Guido Karsten

Das Huawei nova 2 ist recht kompakt und hübsch anzusehen, doch könnt Ihr es nur mit einer SIM-Karte nutzen. Wir zeigen Euch, wie Ihr sie einlegt.

Der Slot für die SIM-Karte befindet sich beim Honor 9 vom Display aus auf der linken Seite
Honor 9: SIM-Karte einset­zen – so geht's
Christoph Lübben

Damit Ihr etwa Telefonieren und im mobilen Internet surfen könnt, benötigt Euer Honor 9 eine SIM-Karte. So setzt Ihr eine oder zwei ein.

Bis das Honor 9 so Eure Eingaben erwartet, vergehen einige Minuten
Honor 9 einrich­ten: Tipps zu den ersten Schrit­ten
Guido Karsten

Damit Ihr mit dem Honor 9 gleich von Anfang richtig loslegen könnt, müsst Ihr es zunächst einrichten. Wir erklären, wie ihr dabei am besten vorgeht.

Videos in 4K sind für die Kamera des Honor 9 kein Problem
Honor 9: Video-Tipps für bessere Aufnah­men
Felix Kreutzmann

Die Kamera-App des Honor 9 hält eine Reihe praktischer Features bereit – darunter einen "Weite Blende"-Modus für Nahaufnahmen.