Huawei Ascend P2: News und Fotos

Verfügbar seit Mai 2013

Das Huawei Ascend P2 hat alle Features an Bord, die ein Smartphone der Oberklasse haben muss. Vor allem im Bereich Multimedia überzeugt das Gerät des chinesischen Herstellers und rühmte sich zur Einführung im Mai 2013 sogar mit einem Spitzenplatz als Smartphone mit dem schnellsten Internetzugang.

Das Huawei Ascend P2 bietet langen Multimedia-Genuss

Obwohl das Gehäuse des Huawei Ascend P2 aus Plastik besteht, macht es keinen billigen Eindruck. Blickfang des Smartphones ist das 4,7-Zoll-IPS-Display, das mit 1.280 x 720 Pixeln auflöst und somit Filme und Videos in scharfer HD-Qualität wiedergibt – und mit dem 2.420 mAh starken Akku hält der Multimedia-Spaß einige Stunden an. Ebenfalls überzeugend ist die 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Geräts. Allerdings dauert es etwas lang, bis sie aufnahmebereit ist. Aber diese kurzen Verzögerungen treten auch bei anderen Apps auf dem Huawei Ascend P2 auf. Schuld daran ist die Huawei-eigene Benutzeroberfläche Emotion UI, die der Hersteller über das vorinstallierte Android-4.1.2-Betriebssystem gelegt hat.

Begrenzter Speicher ist der einzige Kritikpunkt

Laut Huawei ist das Ascend P2 mit einem Downstream von 150 MBit pro Sekunde das schnellste Smartphone der Welt. Im deutschen LTE-Netz sind aber ohnehin nur 100 MBit pro Sekunde möglich. Neben LTE hat das Gerät auch die anderen wichtigen Mobilfunkstandards an Bord. Herzstück des Huawei Ascend P2 ist ein schneller Vier-Kern-Prozessor mit einer Taktung von 1,5 GHz in Kombination mit 1 MB Arbeitsspeicher. Das einzige wirkliche Ärgernis am Smartphone ist, dass der Speicherplatz nicht erweiterbar ist. Aber die vorhandenen 16 GB dürften für die meisten Nutzer ausreichend sein.

Alle Spezifikationen
Größe136,2 x 66,7 x 8,4 mm
Gewicht122 g
Display4,7 Zoll IPS
Kamera-Auflösung13 Megapixel
ProzessorHi-Silicon K3V2
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid 4.1
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung1,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,5GHz
Grafik-Chip16 Kern Onboard
Akkuleistung2420 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusAusverkauft
MartkeinführungMai 2013
Du willst keine News mehr zu Huawei Ascend P2 verpassen und als Erster erfahren, wann du es in unseren Partnershops kaufen kannst? Dann abonniere doch schnell unseren Alert. Als Zusammenfassung jeden Sonntag bequem per Mail.

Alle passenden Tipps
Die Dualkamera des Huawei nova 2 bietet Euch eine gute Grundlage für tolle Bilder
Huawei nova 2: Drei Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Lübben

Das Huawei nova 2 verfügt über eine Dualkamera und eine hochauflösende Frontkamera. So könnt Ihr noch schönere Fotos damit machen.

Das Huawei nova 2 ist auch für Videos geeignet
Huawei nova 2: Video-Tipps für bessere Aufnah­men
Christoph Lübben

Das Huawei nova 2 bietet tolle Funktionen, mit denen Ihr Eure Videos verbessern könnt. Wir haben Tipps für Eure Smartphone-Clips.

Bevor Ihr mit dem Huawei nova telefonieren könnt, braucht es eine SIM-Karte
Huawei nova 2: SIM-Karte einle­gen, so geht's
Guido Karsten

Das Huawei nova 2 ist recht kompakt und hübsch anzusehen, doch könnt Ihr es nur mit einer SIM-Karte nutzen. Wir zeigen Euch, wie Ihr sie einlegt.

Der Slot für die SIM-Karte befindet sich beim Honor 9 vom Display aus auf der linken Seite
Honor 9: SIM-Karte einset­zen – so geht's
Christoph Lübben

Damit Ihr etwa Telefonieren und im mobilen Internet surfen könnt, benötigt Euer Honor 9 eine SIM-Karte. So setzt Ihr eine oder zwei ein.

Bis das Honor 9 so Eure Eingaben erwartet, vergehen einige Minuten
Honor 9 einrich­ten: Tipps zu den ersten Schrit­ten
Guido Karsten

Damit Ihr mit dem Honor 9 gleich von Anfang richtig loslegen könnt, müsst Ihr es zunächst einrichten. Wir erklären, wie ihr dabei am besten vorgeht.

Videos in 4K sind für die Kamera des Honor 9 kein Problem
Honor 9: Video-Tipps für bessere Aufnah­men
Felix Kreutzmann

Die Kamera-App des Honor 9 hält eine Reihe praktischer Features bereit – darunter einen "Weite Blende"-Modus für Nahaufnahmen.