Kazam Thunder Q4.5: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Mär 2014
Testergebnis
4.6
Kazam Thunder Q4.5
Top
  • Gute Verarbeitung und Haptik
  • Dual-SIM
  • Günstiger Preis
Flop
  • Display Auflösung zu gering

Das britische Smartphone-Startup Kazam bietet mit dem Thunder Q4.5 ein Gerät, das pragmatisch ausgestattet, aber mit viel Service daherkommt. Für die etwas dürftige Hardware gibt es vom Hersteller eine Fernhilfe und eine Display-Garantie – im Einführungspreis von 189 Euro inbegriffen.

Das Kazam Thunder Q4.5 fährt auf seinem 4,5-Zoll-Display nur eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln. 1 GB RAM und ein Quadcore-Prozessor mit 1,3 GHz bieten ausreichend Leistung für das Betriebssystem Android 4.2 Jelly Bean. Der interne Speicher ist mit 4 GB relativ knapp bemessen, kann jedoch mit MicroSD-Karten erweitert werden. Eine 8-Megapixel-Rückkamera und eine 2-Megapixel-Frontkamera vervollständigen das Bild mittelprächtiger Hardware.

Praktische Dual-SIM-Funktionen

Mit Abmessungen von 136 x 64 x 8,9 Millimetern und einem Gewicht von 132 Gramm ist das Kazam Thunder Q4.5 für ein Smartphone dieser Displaygröße durchschnittlich dimensioniert. Ein vorteilhaftes Feature für alle, die Ihr Smartphone auch beruflich oder auf Reisen nutzen: Das Dual-SIM-System erlaubt nicht nur, zwei SIM-Karten gleichzeitig zu verwenden, sondern ermöglicht auch, verschiedene Funktionen auf diese zu verteilen. So kann beispielsweise Datenverkehr über eine Karte, Telefonie über die andere geführt werden.

Exzellenter Kundenservice

Ein wirklich gutes Kaufargument bietet der Kundenservice des Herstellers: Geht das Display innerhalb von 12 Monaten nach dem Kauf zu Bruch, ersetzt Kazam dies einmalig innerhalb von 72 Stunden – egal, wie der Schaden entstanden ist. Ein weiterer Vorteil ist die Fernhilfe, über welche der Kundendienst der Firma auf Euer Telefon zugreifen kann, um Software-Probleme zu beheben – allerdings nur mit Eurer Erlaubnis per PIN.

Alle Spezifikationen
Größe136 x 64,6 x 8,9 mm
Gewicht132 g
Display4,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorMT6582M
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.2 Jellybean
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher1GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz4 / 1,3GHz
Akkuleistung1800 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusErhältlich
MartkeinführungMär 2014
Das Kazam Thunder Q4.5 findest du in diesen CURVED Toplisten:
Alle Toplisten findest du auf der Übersichtsseite
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Face ID, kein Homebutton mehr und ein OLED-Display: Das iPhone X ist anders als die bisherigen iPhones.
Die besten Tipps für das iPhone X [mit Video]
Jan Johannsen18

Das iPhone X ist anders als alle iPhones der letzten Jahre. Wie Ihr die neuen Funktionen wie Face ID am besten nutzt, verraten unsere Tipps.

Karaoke-Animojis sind der letzte Schrei
iPhone X: So nehmt Ihr Karaoke-Animo­jis mit Euren Lieb­lings-Songs auf
Lars Wertgen

Klassische Emojis waren gestern, das iPhone X ermöglicht animierte Emoticons. Wie Ihr diese zum Singen bringt, erfahrt Ihr bei uns.

Die Kamera des HTC U11 Plus
HTC U11 Plus: Tolle Videos mit der Smart­phone-Kamera
Francis Lido

Das HTC U11 Plus bringt alle technischen Voraussetzungen für gute Videos mit. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Premium-Kamera besser ausnutzen könnt.

iPhone X: viel "Notch", kleine Akkuanzeige
iPhone X: So lässt sich der verblei­bende Akku in Prozent anzei­gen
Lars Wertgen

Das iPhone X zeigt den Akkustand in Prozent nicht mehr an. Wir zeigen Euch, wie Ihr ihn mit ein paar Kniffen dennoch genau erfahrt.

Die Dualkamera des Huawei Mate 10 Lite muss sich nicht verstecken
Huawei Mate 10 Lite: Tipps für schö­nere Fotos
Francis Lido

Mit zwei Dualkameras bietet das Huawei Mate 10 Lite Fotografen mehr als so manches Premium-Smartphone. Wir zeigen Euch, wie Ihr das ausnutzt.

Das HTC U11 Plus besitzt ein großes Display und auch einen großen Akku
HTC U11 Plus: Die Akku­lauf­zeit verlän­gern
Guido Karsten

Der Akku des HTC U11 Plus ist dank Quick Charge 3.0 schnell wieder aufgeladen. Wir zeigen Euch dennoch, was Ihr tun könnt, damit er lange hält.