LG Optimus Black: News und Fotos

Verfügbar seit Dez 2010

Bereits seit dem ersten Quartal 2011 ist das LG Optimus Black P970 erhältlich und überzeugte zum Release vor allem durch sein helles Display. Für unbeschwertes Surfen bei Sonneneinstrahlung eignet sich das Optimus Black P970 dennoch nicht, da das 4-Zoll-Display stark spiegelt.

Es handelt sich dabei um einen vom Hersteller „NOVA-Display“ getauften Bildschirm, der über eine Auflösung von 480 x 800 verfügt und stromsparender als herkömmliche LCD-Bildschirme sein soll.

Sehr helles Display

Der Hauptprozessor ist ein mit 1 GHz getaktetes Modell, der eine flotte Browserbedienung ermöglicht. Die Verbindung ins Internet ist entweder per WLAN oder HSPA möglich. Für Fotos besitzt das LG Optimus Black P970 eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, die Frontkamera für Videotelefonie besitzt noch 2 Megapixel. Der interne Speicher für Fotos, Videos, Musik und Co. beläuft sich auf knappe 1 GB, lässt sich aber über eine micro-SD-Karte um bis zu 32 GB erweitern.

Gestensteuerung per G-Key

Als Betriebssystem nutzt LG für das Optimus Black P970 Android. Per sogenannter „G-Key“-Funktion lassen sich bestimmte Aktionen mit Gesten ausführen, zum Beispiel das annehmen von Anrufen oder das Druchblättern von Fotos. Das Smartphone unterstützt WiFi Direct, das den Datenaustausch zwischen Wi-Fi-Geräten vereinfacht. Mit einem Gewicht von 109 Gramm wiegt das P970 zudem relativ wenig.

Alle Spezifikationen
Größe122 x 64 x 9,2 mm
Gewicht109 g
Display4 Zoll IPS
Kamera-Auflösung4,9 Megapixel
ProzessorCortex-A8
Speicherkapazität1GB
BetriebssystemAndroid 2.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,512GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz1 / 1GHz
Grafik-ChipPowerVR SGX530
Akkuleistung1500 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb375 / 6 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert1,43
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung499 €
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
Das LG V30 kommt nicht mit Stock Android
Stock Android: So verwan­delt Ihr Euer LG V30 in ein Pixel 2
Francis Lido1

Euch stören die Anpassungen, die LG an der Android-Version des LG V30 vorgenommen hat? Wir zeigen Euch, was Ihr dagegen unternehmen könnt.

Manchmal reagiert das LG V30 nur langsam auf Eure Eingaben
LG V30 läuft unge­wöhn­lich lang­sam oder friert ein – das könnt Ihr tun
Michael Keller1

Mitunter fällt die Performance Eures LG V30 mangelhaft aus – oder das Smartphone friert vollständig ein. Das könnt Ihr tun.

Das LG V30 lässt sich auch gut zur Aufnahme von Videos einsetzen
LG V30: Tipps für bessere Videos
Guido Karsten

Mit der Dualkamera des LG V30 lassen sich schöne Videos einfangen. Wir zeigen Euch, welche Zusatzoptionen Euch dabei zur Verfügung stehen.

Der große Bildschirm des LG V30 verbraucht die meiste Energie
LG V30: Tipps für eine längere Akku­lauf­zeit
Guido Karsten

Der Akku des LG V30 bringt das Smartphone trotz des großen Bildschirms über den Tag. Mit unseren Tipps hält das Gerät noch länger durch.

Auch das LG V30 ist vor Problemen nicht gefeit
LG V30: So löst Ihr Probleme mit WLAN, Blue­tooth und Co.
Francis Lido

Wir beleuchten einige Probleme, die Eure Freude am LG V30 trüben könnten – und verraten Euch auch, wie Ihr diese beheben könnt.

Das LG V30 bereitet nicht nur Mulitmedia-Fans viel Freude
LG V30: Erste Schritte mit dem Top-Smart­phone
Francis Lido

Ihr seid stolzer Besitzer eines LG V30 geworden? Wir verraten Euch, mit welchen Dingen Ihr Euch als Erstes auseinandersetzen solltet.