LG Optimus L5: News und Fotos

Verfügbar seit Mär 2012

Mit einem Einkern-Chip, der auf 800 MHz getaktet ist, gehört das LG E610 Optimus L5 nicht zu den schnellsten Smartphones. Hin und wieder müssen Nutzer also ein wenig geduldig sein, beispielsweise beim Laden aufwendiger Internetseiten. Im Normalbetrieb machen sich die Schwächen jedoch kaum bemerkbar: Wenig rechenintensiven Anwendungen wie E-Mails oder einfaches Surfen laufen einwandfrei.

Kein High-End, aber grundsolide

Der Speicher des LG E610 Optimus L5 beträgt ab Werk 4 GB, von denen 2,6 GB nutzbar sind. Per Micro-SD-Karte lässt sich der Speicherplatz bequem erweitern. Sparsamkeit bei der Speicherbelegung ist allerdings erforderlich, da sich einige Apps unter Android 4.x Ice Cream Sandwich nicht vom internen Speicher auf die Speicherkarte auslagern lassen. Besser sieht es bei der Akkukapazität aus: Etwa fünfeinhalb Stunden Betriebsdauer unter voller Belastung bedeuten bei einem nur 1.540 mAh umfassenden Akku eine gute Leistung. Dafür sind Sende- und Empfangsqualität des 4-Zoll-Smartphones nicht das Maß der Dinge.

Bildqualität im mittleren Bereich

Entsprechend der geringen Größe steht die Auflösung des Displays nicht für den größten Augenschmaus, gerade im Vergleich zu größeren Modellen der Optimus L-Reihe. Die 320 x 240 Pixel bieten aber noch eine ansehnliche Bildqualität. Von der Kamera des LG E610 Optimus L5 lässt sich dies nicht unbedingt behaupten, denn diese zeigt zwar bei Tageslicht ordentliche Bilder, schwächelt aber in der Dunkelheit. Merkliches Rauschen lässt sich bei Fotos in der Nacht nicht vermeiden.

Alle Spezifikationen
Größe118,3 x 66,5 x 9,8 mm
Gewicht125 g
Display4 Zoll LCD
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon M7225A
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.0
Erweiterbarer Speicherja
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz1 / 0,8GHz
Grafik-ChipAdreno 200
Akkuleistung1500 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb900 / 9,6 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,904
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung210 €
StatusAusverkauft, Erhältlich
MartkeinführungMär 2012
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das LG V30 kommt nicht mit Stock Android
Stock Android: So verwan­delt Ihr Euer LG V30 in ein Pixel 2
Francis Lido1

Euch stören die Anpassungen, die LG an der Android-Version des LG V30 vorgenommen hat? Wir zeigen Euch, was Ihr dagegen unternehmen könnt.

Manchmal reagiert das LG V30 nur langsam auf Eure Eingaben
LG V30 läuft unge­wöhn­lich lang­sam oder friert ein – das könnt Ihr tun
Michael Keller1

Mitunter fällt die Performance Eures LG V30 mangelhaft aus – oder das Smartphone friert vollständig ein. Das könnt Ihr tun.

Das LG V30 lässt sich auch gut zur Aufnahme von Videos einsetzen
LG V30: Tipps für bessere Videos
Guido Karsten

Mit der Dualkamera des LG V30 lassen sich schöne Videos einfangen. Wir zeigen Euch, welche Zusatzoptionen Euch dabei zur Verfügung stehen.

Der große Bildschirm des LG V30 verbraucht die meiste Energie
LG V30: Tipps für eine längere Akku­lauf­zeit
Guido Karsten

Der Akku des LG V30 bringt das Smartphone trotz des großen Bildschirms über den Tag. Mit unseren Tipps hält das Gerät noch länger durch.

Auch das LG V30 ist vor Problemen nicht gefeit
LG V30: So löst Ihr Probleme mit WLAN, Blue­tooth und Co.
Francis Lido

Wir beleuchten einige Probleme, die Eure Freude am LG V30 trüben könnten – und verraten Euch auch, wie Ihr diese beheben könnt.

Das LG V30 bereitet nicht nur Mulitmedia-Fans viel Freude
LG V30: Erste Schritte mit dem Top-Smart­phone
Francis Lido

Ihr seid stolzer Besitzer eines LG V30 geworden? Wir verraten Euch, mit welchen Dingen Ihr Euch als Erstes auseinandersetzen solltet.