LG Optimus L5 II: News und Fotos

Verfügbar seit Feb 2013

Das LG Optimus L5 II erschien Mitte 2013 als schickes Allround-Smartphone, das alle wichtigen Features bietet, die es in dieser Preisklasse braucht – mehr aber auch nicht, was bei einer UVP von 229 Euro zum Marktstart ohnehin nicht zu erwarten war. Mit nur 9 Millimetern in der Tiefe ist das LG Optimus L5 II ein recht flacher Vertreter in der 4-Zoll-Klasse. Auch das Gewicht von 103 Gramm ist angenehm gering.

Solide Werte in der Smartphone-Mittelklasse

Ebenfalls nicht unbedingt hoch ist die Auflösung des 4-Zoll-Displays mit 800 x 480 Pixeln. Der IPS-Bildschirm punktet eher mit dem Helligkeitswert von 419 cd/m². Selbst in sehr heller Umgebung kommen Farben und Kontraste naturgetreu rüber. In der Smartphone-Mittelklasse sind die 512 MB Arbeitsspeicher und der lediglich einkernige Prozessor mit 1-GHz-Taktung keine großen Hausnummern, aber Android 4.1 läuft flüssig. Dafür stimmt die Verpackung: Das Design des LG Optimus L5 II weiß durchaus zu überzeugen und hinterlässt dank solider Verarbeitung einen wertigen Eindruck.

Sparsame Kamera für das günstige LG Optimus L5 II

Der interne Speicher des LG Optimus L5 II ist mit 2 GB recht knapp bemessen, kann aber per MicroSD-Karte erweitert werden. Der Datentransfer klappt per HSPA und WLAN-n zügig. Bei der Kamera hat LG ein bisschen an der Kostenschraube gedreht. 5 Megapixel sind zwar noch durchschnittlich, dennoch schneidet die Bildqualität im Vergleich mit anderen Geräten nicht so gut ab. Videoaufnahmen sind sogar nur in VGA-Auflösung möglich. Dafür hinterlässt der Akku einen guten Eindruck, dessen 1.700 mAh für bis zu zehn Stunden Gesprächszeit und 550 Stunden im Standby herhalten.

Alle Spezifikationen
Größe117,5 x 62,2 x 9,3 mm
Gewicht103 g
Display4 Zoll IPS
Kamera-Auflösung4,9 Megapixel
ProzessorMTK 6575
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz, weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,512GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz1 / 1GHz
Akkuleistung1700 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb550 / 10 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,87
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung229 €
StatusAusverkauft, Erhältlich
MartkeinführungFeb 2013
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Das LG V30 kommt nicht mit Stock Android
Stock Android: So verwan­delt Ihr Euer LG V30 in ein Pixel 2
Francis Lido1

Euch stören die Anpassungen, die LG an der Android-Version des LG V30 vorgenommen hat? Wir zeigen Euch, was Ihr dagegen unternehmen könnt.

Manchmal reagiert das LG V30 nur langsam auf Eure Eingaben
LG V30 läuft unge­wöhn­lich lang­sam oder friert ein – das könnt Ihr tun
Michael Keller1

Mitunter fällt die Performance Eures LG V30 mangelhaft aus – oder das Smartphone friert vollständig ein. Das könnt Ihr tun.

Das LG V30 lässt sich auch gut zur Aufnahme von Videos einsetzen
LG V30: Tipps für bessere Videos
Guido Karsten

Mit der Dualkamera des LG V30 lassen sich schöne Videos einfangen. Wir zeigen Euch, welche Zusatzoptionen Euch dabei zur Verfügung stehen.

Der große Bildschirm des LG V30 verbraucht die meiste Energie
LG V30: Tipps für eine längere Akku­lauf­zeit
Guido Karsten

Der Akku des LG V30 bringt das Smartphone trotz des großen Bildschirms über den Tag. Mit unseren Tipps hält das Gerät noch länger durch.

Auch das LG V30 ist vor Problemen nicht gefeit
LG V30: So löst Ihr Probleme mit WLAN, Blue­tooth und Co.
Francis Lido

Wir beleuchten einige Probleme, die Eure Freude am LG V30 trüben könnten – und verraten Euch auch, wie Ihr diese beheben könnt.

Das LG V30 bereitet nicht nur Mulitmedia-Fans viel Freude
LG V30: Erste Schritte mit dem Top-Smart­phone
Francis Lido

Ihr seid stolzer Besitzer eines LG V30 geworden? Wir verraten Euch, mit welchen Dingen Ihr Euch als Erstes auseinandersetzen solltet.