NOKIA_3.1_MITVERTRAG

Nokia 3,1 mit Vertrag

Wähle eine Farbe aus

    Wähle eine Speichergröße aus

      Nokia 3.1 mit Vertrag bestellen

      Das Nokia 3.1 ist ein solides Einsteiger-Smartphone, das günstig ist und sich auf die wichtigen Features konzentriert. Das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis ist eines der Hauptargumente für das Android-Handy von Nokia. Zudem könnt ihr die ohnehin geringen Kosten über mehrere Monate verteilen, wenn ihr euch für ein Angebot mit Ratenzahlung entscheidet. Solltet ihr das Nokia 3.1 mit Vertrag bestellen, bezahlt ihr den Preis über die Laufzeit eures Vertrags hinweg in niedrigen monatlichen Raten. Gerät und SIM-Karte erhaltet ihr schon wenige Tage nach Eingang eurer Bestellung.

      Elegant anmutendes Gehäuse

      Dass es sich bei dem Nokia 3.1 um ein äußerst günstiges Smartphone handelt, sieht man dem Gerät nicht an. Das Gehäuse wirkt durchaus elegant, vor allem aufgrund des schicken Aluminiumrahmens und der matten Rückseite. Letztere ist abgerundet und besteht aus Kunststoff, was das Gewicht des Nokia 3.1 auf nur 140 Gramm drückt. Das Handy lässt sich auch mit einer Hand gut bedienen. Dazu trägt auch der relativ ausgeprägte untere Bildschirmrand bei, der zusammen mit der gewölbten Rückseite dafür sorgt, dass ihr das Android-Smartphone immer fest im Griff habt.

      Display im angesagten Format

      Auf der Vorderseite verbaut der Hersteller ein 5,2 Zoll großes Display im modernen 18:9-Format, das durch Gorilla Glas geschützt ist. Durch das gewählte Seitenverhältnis fällt der Multi-Touch-Bildschirm länglicher aus als etwa beim Vorgänger Nokia 3, das noch einen 16:9-Screen besitzt. Dadurch müsst ihr auf Webseiten weniger scrollen, da ihr einen größeren Teil davon auf einmal seht. Der HD-Plus-Bildschirm stellt Inhalte scharf dar und eignet sich auch für Videostreaming. Wenn ihr das über das mobile Internet vorhabt, bietet es sich an, das Nokia 3.1 mit einem Vertrag zu bestellen, der LTE Max und viel Inklusiv-Volumen bietet.

      Solide Kameras

      Mit dem Nokia 3.1 könnt ihr durchaus ansehnliche Fotos knipsen. Zum Beispiel mit dem Hauptobjektiv, das sich auf der Rückseite befindet und mit 13 MP auflöst. Besonders tagsüber lassen sich ordentliche Ergebnisse erzielen und die Farben wirken natürlich. Für Aufnahmen in der Dämmerung steht euch ein LED-Blitz zur Verfügung. Dank der hohen Auflösung könnt ihr eure Bilder auch ausdrucken. Die Frontkamera löst mit 8 MP auf. Eure Selfies könnt ihr über Instagram, Facebook, WhatsApp und Co. gleich nach der Aufnahme teilen. Wenn ihr das Nokia 3.1 mit Vertrag bestellt, solltet ihr auf LTE Max achten, damit die Inhalte schnell übertragen werden.

      Solide Ausstattung

      Genügend Leistung für den Alltag

      Als Antrieb dient dem Nokia 3.1 der Octa-Core-Chipsatz MediaTek 6750. Dieser stellt ausreichend Leistung für die alltägliche Nutzung bereit: WhatsApp, Instagram und YouTube könnt ihr also reibungslos nutzen. Auch einfachere Spiele laufen relativ flüssig, nachdem ihr diese einmal gestartet habt. Der Arbeitsspeicher ist je nach Konfiguration 2 bis 3 GB groß und sorgt dafür, dass ihr im Hintergrund geöffnete Apps, schnell wieder laden könnt. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich die Systemleistung spürbar verbessert.

      Speicher günstig per microSD-karte erweitern

      An internem Speicher bringt das Nokia 3.1 wahlweise 16 oder 32 GB mit. Mehr Platz für eure Fotos, Filme und Musik verschafft ihr euch mit einer microSD-Karte. Laut Hersteller nimmt das Smartphone Speicherkarten mit einer Kapazität von bis zu 128 GB an. Wenn ihr das Nokia 3.1 mit einem Vertrag bestellt, der viel Inklusiv-Volumen bietet, könnt ihr eure Daten auch bedenkenlos in der Cloud speichern und sie unterwegs über das mobile Internet abrufen. Mit LTE Max ruft ihr Fotos und Co. dann beinahe so schnell ab, als hättet ihr sie lokal auf eurem Gerät gesichert.

      Dual-SIM, Bluetooth und Android One

      Dual-SIM ermöglicht euch den parallelen Einsatz zweier SIM-Karten. So seid ihr unter zwei Rufnummern gleichzeitig erreichbar, wenn ihr einen Tarif geschäftlich und den anderen privat nutzen wollt. Ebenfalls praktisch ist die Bluetooth-Unterstützung, die es euch etwa ermöglicht, kabellose Kopfhörer mit eurem Handy zu koppeln. Kabelgebundene Modelle verbindet ihr einfach über den Klinkenanschluss. Der vielleicht größte Vorteil des Nokia 3.1: Auf dem Android-One-Gerät sind lediglich Google-Dienste vorinstalliert. Ab Werk belasten keine zusätzlichen Anwendungen den internen Speicher, die ihr womöglich nie benötigt. Außerdem soll es auch das Update auf Android Q noch erhalten.

      Nokia 3.1 mit Vertrag bestellen – aber mit welchem?

      Bei der Tarifwahl solltet ihr nicht allein auf den besten Preis achten. Wichtig ist, dass ein Vertrag bestimmte Leistungen bietet. Dazu zählt unter anderem eine Allnet-Flat. Diese beinhaltet nicht nur eine SMS-Flat, sondern ermöglicht euch auch kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze. Via EU-Roaming profitiert ihr davon auch im EU-Ausland. Wenn ihr oft unterwegs online sein wollt, benötigt ihr außerdem ausreichend Inklusiv-Volumen. LTE Max stellt sicher, dass ihr schnell surft und ohne Unterbrechungen Videos streamt.

      Alternativen zum Nokia 3.1

      Das Nokia 3.1 ist ein überzeugendes Gesamtpaket: Vor allem der günstige Preis und die gute Versorgung mit Software-Updates sprechen für das Gerät. Wenn ihr ein vergleichbares, noch günstigeres Smartphone sucht, könnte der Vorgänger Nokia 3 für euch infrage kommen. Das Samsung Galaxy J3 (2017) liegt preislich zudem auf einem ähnlichen Level wie das Nokia 3.1. Allerdings müsst ihr bei diesem Handy länger auf Software-Updates warten als bei dem Nokia-Modell.

      * Hinweise und Fußnoten

      Tarif o2 Free S (2017): Mtl. Grundpreis 19,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 1 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Tarif o2 Free M (2017): Mtl. Grundpreis 29,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 10 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Tarif o2 Free L (2017): Mtl. Grundpreis 39,99 €. 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Einmaliger Anschlusspreis 29,99 €. Nationale Gespräche (außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, eine Festnetznummer für eingehende Gespräche aus Deutschland zu Festnetzkonditionen sowie 20 GB Highspeed Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 19,3 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 10,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten. Nach Verbrauch des Highspeed Datenvolumens kann unendlich im o2 2G/GSM und 3G/UMTS Netz mit bis zu 1000 kbit/s (im Durchschnitt 994 kbit/s ) weiter gesurft werden (HD Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1000 kbit/s, im Durchschnitt 945 kbit/s).

      Blau Allnet L (2016): 19,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min. / SMS Flat in dt.Fest - u.Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS - Mehrwertdienste mit Premium - Billing.Für 24 Monate sind 2 GB Datenvolumen / Monat enthalten, ab dem 25. Monat 600 MB Datenvolumen / Monat, mit bis zu 21,6 Mbit / s im Download(Durchschnitt 13,0 Mbit / s) und bis zu 11,2 Mbit / s im Upload(Durchschnitt 8,6 Mbit / s.Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl.Inklusiv - Datenvolumens wird dieses automatisch und max.dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3€ erweitert.Danach max.Surf - und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit / s.Über jede Datenvolumen - Erweiterung wird per SMS informiert.Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands.Nicht verbrauchte Einheiten / Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.Die Leistungen / Konditionen des Pakets können auch im EU - Ausland genutzt werden.Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU - Fair - UsePolicy erhoben.Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.

      Blau Allnet XL (2016): 23,99 €/Monat, Anschlusspreis einmalig 29,99 €, 24 Monate Mindestvertragslaufzeit. Min. / SMS Flat in dt. Fest - u. Mobilfunknetze, Inklusiveinheiten und Min. - /SMS- Preis gelten nur für nationale Standardverbindungen, nicht für Rufumleitungen ins In - und Ausland, Konferenzverbindungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern oder SMS-Mehrwertdienste mit Premium-Billing. Für 24 Monate sind 3 GB Datenvolumen/Monat enthalten, ab dem 25.Monat 1,2 GB Datenvolumen/Monat, mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download (Durchschnitt 13,0 Mbit/s) und bis zu 11,2 Mbit/s im Upload (Durchschnitt 8,6 Mbit/s). Bestandteil des Tarifs ist folgende Datenautomatik: Nach Verbrauch des jeweiligen mtl. Inklusiv-Datenvolumens wird dieses automatisch und max. dreimalig um jeweils weitere 250 MB für je 3 € erweitert. Danach max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Über jede Datenvolumen-Erweiterung wird per SMS informiert. Zur Verfügung gestelltes Datenvolumen gilt für paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar. Die Leistungen/Konditionen des Pakets können auch im EU-Ausland genutzt werden. Bei übermäßiger Nutzung der Leistungen im Ausland werden Aufschläge gemäß der EU-Fair- UsePolicy erhoben. Infos hierzu siehe aktuelle Preisliste.