Phicomm i800: News und Fotos

Verfügbar seit Apr 2013

Für weniger als 300 Euro brachte Phicomm im Frühjahr 2013 das i800 auf den Markt. Mittlerweile liegt der Straßenpreis für das Gerät teilweise bei unter 100 Euro. Der Wertverfall ist nicht ganz unbegründet.

Mit seinem 5-Zoll-Display passt das Phicomm i800 nicht in jede Hosentasche. In puncto Auflösung kann das Riesen-Smartphone der Chinesen nicht mit der Konkurrenz mithalten. 800 x 480 Pixel sind für diese Größe alles andere als angemessen. Mit dem zweikernigen Prozessor mit einer Taktung von 1,2 GHz ist das Gerät auch etwas untermotorisiert. Android 4.0 ist zudem nicht mehr das aktuellste Betriebssystem, allerdings gibt es ein Update.

Zweiter SIM-Kartenschacht und solide Kamera

Der 2100-mAh-Akku reicht für eine eher unterdurchschnittliche Laufzeit von sieben Stunden. Der interne 4-GB-Speicher lässt sich per MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitern. Erwähnenswert: Es gibt einen Steckplatz für eine zweite SIM-Karte – interessant für Menschen, die ihr Smartphone zum Beispiel privat und beruflich nutzen wollen. Das Phicomm i800 ist außerdem mit zwei Kameras ausgestattet. Die Hauptkamera mit 8 Megapixeln liefert auch dank LED-Blitz solide Ergebnisse. Die Frontkamera löst dagegen nur mit 0,3 Megapixeln auf, was selbst für Videotelefonate sehr wenig ist.

Alle Spezifikationen
Größe145 x 78 x 10,4 mm
Gewicht200 g
Display5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorQualcomm MSM8225
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.0
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeweiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,2GHz
Akkuleistung2100 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb365 / 7,6 h
Dual-Simja
Stylusnein
SAR-Wert0,39
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung289 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungApr 2013
Alle passenden Tipps
Unsere Highlichts im Wochenrückblick.
Bucke­lige Samsung-Handys und MIUI 11 Upda­tes – unsere High­lights der Woche
Claudia Krüger

Ein spannender Vergleichstest, ein Review eines günstigen Fitnesstrackers und spannende Software-News: Die Woche hatte wieder einiges zu bieten.

Das Huawei P30 Lite hat eine schicke Optik – weshalb sich auch eine transparente Hülle als Zubehör anbietet
Huawei P30 Lite: Welches Zube­hör ihr euch besor­gen soll­tet
Christoph Lübben

Das Huawei P30 Lite ist in eurem Besitz und ihr sucht passendes Zubehör? Wir helfen euch bei der Suche nach den richtigen Extras für das Handy.

So einfach könnt ihr selbst WhatsApp-Sticker erstellen.
WhatsApp-Sticker erstel­len: So schnell und einfach pimpt ihr eure Chats
Viktoria Vokrri

Wir zeigen euch, wie ihr schnell und einfach WhatsApp-Sticker erstellen könnt – sowohl für Android als auch iOS.

So werdet ihr vorinstallierte Apps los.
Vorin­stal­lierte Apps löschen: So werdet ihr lästige Bloat­ware los
Tobias Birzer

Ihr habt eine neues Smartphone und wisst nicht, wie ihr vorinstallierte Apps löschen könnt? Wir verraten euch wie es geht.

Peinlich !9Diese Handy-Neuheiten erwarten uns 2020.
Handy-Neuhei­ten 2020: iPhone 12, Huawei P40, Galaxy One und Co.
Jörg Geiger

Ihr fragt euch, welche Handy-Neuheiten 2020 auf uns zukommen? Wir haben eine Übersicht für euch erstellt.

Claudis Wochenrueckblick
Sony Xperia 5 und ein Bezie­hungs­drama – was uns diese Woche bescherte
Claudia Krüger

Diese Woche hatte einiges zu bieten! Gute Neuigkeiten für Huawei, neues zur Apple Card und zum Galaxy S11. Und einige Tests.