Apple TV mit Siri Remote: Praktische Kurzbefehle für die Fernbedienung

Die Fernbedienung des neuen Apple TV bietet viele nützliche Funktionen
Die Fernbedienung des neuen Apple TV bietet viele nützliche Funktionen(© 2015 CURVED)

Das Apple TV (4. Gen.) ist zwar deutlich größer als das Apple TV der dritten Generation, bietet dafür aber auch Vorteile: Die leistungsfähige Hardware bekommt nun einen eigenen App Store und mithilfe der Siri Remote lässt sich die Nutzeroberfläche über die Tasten, das Touch-Element oder einfach den Siri-Sprachassistenten leichter steuern. Mit einige nützlichen Kurzbefehlen navigiert Ihr schneller durch die Menüstruktur. In diesem Ratgeber erfahrt Ihr, welche nützlichen Shortcuts die Siri Remote für Euch bereithält.

Praktische Funktionen per Touchpad auslösen

Längeres Drücken der Touch-Oberfläche kann auch in einigen Situationen nützliche Funktionen auslösen. Befindet sich der Cursor über einem Buchstaben, öffnet sich ein Menü, das Variationen des Zeichens vorschlägt, etwa Groß- und Kleinschreibung oder Akzente. Bei einem Song hingegen bekommt Ihr unterschiedliche Apple Music-Optionen zu sehen, wenn Ihr das Touchpad länger gedrückt haltet. Übrigens: Wenn Ihr mit dem Finger schneller über das Touchfeld der Siri Remote-Fernbedienung wischt, erhöht sich auch die Scrollgeschwindigkeit.

Außerdem könnt Ihr per Fingerzeig Ordnung schaffen: Apps auf Eurem neuen Apple TV sind vielleicht nicht immer so arrangiert, wie Ihr es gerne hättet. Wie Ihr Apps auf Eurem neuen Apple TV neu arrangiert und außerdem beliebige Apps – bis auf die von Apple vorinstallierten – löschen könnt, zeigen wir Euch in einem weiteren Ratgeber.

Menü- und Home-Taste

Mit einem einmaligen Druck auf die Hometaste gelangt Ihr wie erwartet auf den Home-Bildschirm des neuen Apple TV. Drückt Ihr sie aber zweimal, werden Euch alle geöffneten Apps angezeigt. In dieser App-Switcher-Ansicht könnt Ihr einzelne Apps mit dem Touchpad der Siri Remote beenden, indem Ihr sie einfach mit einem Wisch nach oben schiebt. Betätigt Ihr die Hometaste dreimal schnell hintereinander, aktiviert Ihr die VoiceOver-Funktion, die Euch Bildschirminhalte beim Apple TV (2015) vorliest. Ein längerer Druck auf den Homebutton versetzt das Gerät in den Schlafmodus.

Mit der Menütaste der Siri Remote blättert Ihr einen Schritt zurück, wenn Ihr sie einmal betätigt. Drückt Ihr sie aber zweimal in schneller Folge, schaltet das Apple TV auf den Homescreen, um dann den Bildschirmschoner zu aktivieren. Haltet Ihr zusätzlich zur Menütaste auch noch den Homebutton gedrückt, erzwingt Ihr einen Neustart der Streaming-Box.

Play- und Siri-Button

Um die Sprachassistentin Siri zu aktivieren, genügt ein einmaliger Druck auf den entsprechenden Button. Haltet die Taste länger gedrückt, um eine Liste möglicher Befehle angezeigt zu bekommen.

Die Play/Pause-Taste nützt Euch nicht nur, wenn Ihr die Medienwiedergabe anhalten oder starten wollt: Bei eingeblendeter Tastatur wechselt Ihr mit diesem Knopf schnell zwischen Groß- und Kleinschreibung. Wenn Ihr die Taste ein paar Sekunden länger gedrückt haltet, startet außerdem automatisch die Apple Music App.

Zusammenfassung

  • Längeres Drücken der Trackpad-Taste öffnet über einem Buchstaben oder einem Song ein Kontextmenü mit weiteren Einstellungen
  • Mit der Hometaste errecht Ihr den Home-Bildschirm, den App Switcher oder aktiviert die VoiceOver-Funktion
  • Längeres Drücken des Home Button versetzt das Apple TV in den Schlafmodus
  • Durch einmaligen Druck der Menütaste geht Ihr einen Schritt zurück, während zweimaliges Betätigen den Bildschirmschoner aktiviert
  • Zusammen mit der Home-Taste gedrückt, löst die Menütaste einen Neustart aus
  • Ein längerer Druck auf den Siri-Button zeigt eine Liste möglicher Befehle an
  • Mit der Play/Pause-Taste wechselt Ihr bei der Tastatur schnell zwischen Groß- und Kleinschreibung und löst bei längerem Druck den Start von Apple Music

Weitere Artikel zum Thema
"Bisto": Google plant Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant
Lars Wertgen
Der Google-Helfer könnte in Zukunft auch in Kopfhörer Einzug halten
Google entwickelt anscheinend eigene Kopfhörer. In der "Bisto" genannten Hardware soll der Google Assistant integriert sein.
Galaxy S8: Samsung akti­viert welt­weit Bixby-Sprach­steue­rung
Guido Karsten
Mit Samsungs Bixby könnt Ihr Eurem Galaxy S8 nun zumindest auf Englisch Befehle erteilen
Neuigkeiten für Samsungs Bixby in Deutschland. Die KI-Assistenz des Galaxy S8 kann nun zumindest auf Englisch genutzt werden.
"Game of Thro­nes": So geht es in Folge 7 weiter
Guido Karsten
In der fünften Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones" gerät Tyrion ins Grübeln
Der Teaser zum Staffelfinale von "Game of Thrones" ist online. In der letzten Folge der siebten Staffel treffen die Kriegsparteien aufeinander.