Die besten Huawei-Smartphones mit Google-Apps und -Services

Das Huawei P30 Pro besitzt immer noch eine der besten Kameras überhaupt – und bietet Google Apps
Das Huawei P30 Pro besitzt immer noch eine der besten Kameras überhaupt – und bietet Google Apps(© 2019 CURVED)

Seit Sommer 2019 darf Huawei nun schon keine Google-Apps und -Services mehr auf neuen Smartphones vorinstallieren. Betroffen sind seitdem vor allem die Geräte der Reihen Mate 40 und P40. Dennoch gibt es immer noch Huawei-Smartphones, auf denen die Google-Funktionen ganz normal funktionieren. Die besten davon stellen wir euch vor.

Vor über einem Jahr hat US-Präsident Trump den großen chinesischen Smartphone Hersteller Huawei auf eine Schwarze Liste setzen lassen, die dem Unternehmen den Kauf von US-Technologie untersagt. Die Folge: Huawei bekommt weder Chips von Firmen wie Qualcomm oder Intel noch Software wie die Apps und Dienste von Google. Das wohl größte Problem daran: Mit neuen Huawei-Smartphones können Nutzer nicht den Play Store aufrufen, um von dort Android-Apps zu beziehen.

Inhaltsverzeichnis:

Wieso diese Huawei-Smartphones Google-Apps haben

Auch wenn die allerneusten Geräte des Herstellers aufgrund der aktuellen Situation vielleicht nicht für jeden das Richtige sind, hat Huawei noch einige Smartphones im Repertoire, die das volle Android-Programm samt Google-Apps und Google-Services bieten. Das liegt schlicht daran, dass sie noch vor der Sperre seitens der USA erschienen sind – oder zumindest "erstmals" davor erschienen sind.

Huawei hat sich nämlich einen Trick einfallen lassen, um weiterhin gute Geräte mitsamt des nützlichen Zugangs zu Googles Play Store ausliefern zu können. Solange der Hersteller die Technik im Innern seiner Smartphones nicht zu sehr verändert, kann er bestehende Geräte mitsamt verbesserter Hardware neu veröffentlichen. Die so aufgewerteten und neu veröffentlichten Smartphones erkennt ihr unter anderem am Namenszusatz "New Edition".

Auf einer Höhe mit aktuellen iPhone-Kameras: Huawei P30 Pro New Edition

Das Huawei P30 Pro ist eines der ersten High-End-Smartphones, die 2019 auf den Markt gekommen sind. Der Preis war damals nicht niedrig und auch die New Edition von 2020 kostet mehr als ein Mittelklasse-Smartphone. Für etwa 750 Euro erhaltet ihr aber auch ein leistungsstarkes Gerät mit 8 GB RAM, 256 GB internem Speicher und einer Kamera, die zu den besten gehört. Das bestätigt unser Huawei-P30-Pro-Test und auch der renommierte DxOMark, wo es knapp hinter dem iPhone 11 Pro Max und weit vor dem iPhone 11 liegt.

Deutlich günstiger und dennoch gut: Huawei P30 Lite New Edition

Nicht nur das Premium-Modell der P30-Reihe hat Huawei 2020 neu aufgelegt, sondern auch das deutlich günstigere P30 Lite. Die New Edition besitzt wie das Pro-Modell nun 256 GB internen Speicher und bietet damit mehr als genügend Platz für Apps, Musik, Filme und Co.. Gleichzeitig wurde der Arbeitsspeicher auf 6 GB ausgebaut. Wie auch unser Test des Huawei P30 Lite New Edition zeigt, ist das Gerät eine stimmige Weiterentwicklung des Mittelklasse-Modells von 2019 mit guter Kamera und einem Preis von etwa 300 Euro.

Der Allrounder von 2019: Huawei P30

Wer etwas mehr als das Huawei P30 Lite möchte, aber nicht so viel bezahlen will wie für das P30 Pro, für den könnte das Huawei P30 das richtige der Huawei-Smartphones sein. Dieses Modell wurde zwar nicht neu aufgelegt, jedoch bietet auch das Gerät von 2019 noch eine ganze Menge – und das zu einem vernünftigen Preis. Obwohl der im Fall der 128-GB-Variante 400 Euro beträgt, sind Arbeitsspeicher und Chipsatz mit der Pro-Version identisch. Die Kamera besitzt drei anstelle von vier Linsen und der OLED-Bildschirm ist etwas kleiner.

Alles weitere erfahrt ihr in unserem ausführlichen CURVED-Test des Huawei P30 oder in unserem Vergleich des P30, P30 Pro und P30 Lite.

Das Huawei P30 besitzt ebenso wie das Huawei P30 Pro New Edition eine gläserne Rückseite.(© 2020 CURVED)

Huawei P Smart 2020: Günstige Wahl für Einsteiger

Wer es einfach nur günstig haben möchte, keine aufwendigen Spiele spielt und vielleicht ab und zu ein Selfie oder ein paar Schnappschüsse mit der Handy-Kamera aufnimmt, der könnte sich abseits der P30-Familie auch für das Huawei P Smart 2020 interessieren. Der Ausstattung nach müsste es eigentlich P Smart New Edition heißen, denn abseits der Speicherausstattung hat Huawei seit dem 2019er-Modell nicht viel verändert. Für Einsteiger war das aber auch absolut in Ordnung – und günstig ist es auch.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei-Smart­watch als Gratis-Beigabe: Herstel­ler star­tet Sommer-Ange­bote
Christoph Lübben
Die Huawei Sommer-Angebote sind durchaus attraktiv: Allein beim P30 gibt es Extras im Wert von fast 270 Euro.
Die Sommer-Angebote von Huawei sind da. Bei vielen Smartphones des Herstellers gibt es nun Extras wie eine Gratis-Smartwatch dazu – für kurze Zeit.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro vs. Huawei P30 Lite NE: Ein kurzer Vergleich
Guido Karsten
Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro und das Huawei P30 Lite New Edition besitzen beide nur relativ schmale Display-Ränder.
Das Xiaomi Redmi Note 9 Pro ist ein solides Mittelklasse-Smartphone mit günstigem Preis, das Huawei P30 Lite New Edition aber auch. Welches kann mehr?
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben
OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.