Galaxy S8: So spielt Ihr über Bluetooth Musik von nur einer App ab

Das Galaxy S8 kann Töne auf unterschiedlichen Geräten zugleich abspielen
Das Galaxy S8 kann Töne auf unterschiedlichen Geräten zugleich abspielen(© 2017 CURVED)

Das Galaxy S8 verfügt über den Standard Bluetooth 5.0 und hat gleich mehrere interessante Features an Bord, mit denen Ihr die Musikwiedergabe anpassen könnt. Wie Ihr das Smartphone mit zwei Bluetooth-Kopfhörern oder -Lautsprechern gleichzeitig verbindet, haben wir Euch schon in einem anderen Ratgeber erklärt. Hier beschreiben wir Euch, wie Ihr über Bluetooth Musik von nur einer App oder Quelle abspielt.

Ausgabegerät für App-Audio festlegen

Das Galaxy S8 ist in der Lage, verschiedene Audio-Quellen über unterschiedliche Geräte auszugeben. Das ist etwa dann praktisch, wenn Ihr Musik über einen Bluetooth-Lautsprecher wiedergebt, der Ton von anderen Programmen jedoch weiterhin auf dem Smartphone selbst abgespielt werden soll. Sobald Ihr einen Speaker oder Kopfhörer via Bluetooth mit Eurem S8 oder S8 Plus verbunden habt, öffnet Ihr zunächst die "Einstellungen" auf Eurem Android-Gerät. Sucht nun das Untermenü "Töne und Vibration" heraus, im nächsten Fenster scrollt Ihr nach unten und tippt auf "Separater App-Ton".

Aktiviert im Menü "Separater App-Ton" zunächst oben rechts das Feature über den digitalen Schalter. Anschließend werdet Ihr in einem Pop-Up-Fenster gefragt, ob Ihr eine App und ein Audio-Gerät auswählen wollt. Bestätigt dies. Wählt aus der angezeigten Liste nun ein Programm aus, für das Ihr ein Ausgabegerät festlegen wollt, zum Beispiel Euer Programm zur Musikwiedergabe. Im nächsten Fenster könnt Ihr nun aussuchen, ob der Ton für die Anwendung über die internen Lautsprecher des Galaxy S8 oder Euer Bluetooth-Gerät ausgegeben werden soll.

Anschließend wird nur noch Audio von der ausgewählten App über das Galaxy S8 selbst oder Eure Bluetooth-Lautsprecher beziehungsweise -Kopfhörer abgespielt. Hinweis-Töne und Benachrichtigungen werden allerdings auch weiterhin über Bluetooth ausgegeben und sind von dieser Einstellung nicht betroffen.

Alle Audio-Quellen wieder via Bluetooth wiedergeben

Wenn Ihr die Funktion "Separater App-Ton" deaktivieren möchtet, müsst Ihr nicht erneut in die "Einstellungen". Wischt auf dem Galaxy S8 einfach von oben nach unten, um die Benachrichtigungsleiste zu öffnen. Wählt nun oben links die Audio-Ausgabe unterhalb von "Samsung Connect" aus und tippt im Drop-Down-Menü auf Euer Bluetooth-Gerät. Dadurch wird dieses zum primären Wiedergabe-Gerät.

Zusammenfassung:

  • Ihr könnt mit dem Galaxy S8 über Bluetooth Töne bei Bedarf nur von einer bestimmten App ausgeben
  • Aktiviert das Feature, indem Ihr dem Pfad "Einstellungen | Töne und Vibration | Separater App-Ton" folgt und oben rechts den Schalter umlegt
  • Bestätigt dann im Pop-Up-Fenster, dass Ihr eine App festlegen wollt
  • Sucht ein Programm aus der Liste heraus, dessen Ton unabhängig von anderen Anwendungen über Bluetooth wiedergegeben werden soll
  • Wählt Eure Bluetooth-Kopfhörer oder -Lautsprecher im nächsten Schritt aus
  • Benachrichtigungen und Hinweis-Töne werden trotz dieser Einstellung weiterhin auch über Bluetooth abgespielt
  • Audio von anderen Programmen ertönt nun über die internen Lautsprecher des Galaxy S8
  • Wenn wieder sämtlicher Sound über Bluetooth wiedergegeben werden soll, öffnet Ihr die Benachrichtigungsleiste und tippt oben links unter "Samsung Connect" auf die Audio-Ausgabe. Im Drop-Down-Menü tippt Ihr auf Eure Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer
Weitere Artikel zum Thema
"Star Trek: Disco­very": CBS bestellt zweite Staf­fel
Guido Karsten
Her damit !7Star Trek Discovery startet auf Netflix
Mit "Star Trek: Discovery" gibt es endlich wieder eine neue Serie rund um Föderation, Klingonen und Co. – und die ist offenbar ziemlich beliebt.
Beats vs. Bose vs. B&W: die besten Noise-Cancel­ling-Kopf­hö­rer im Vergleich
Stefanie Enge1
Schwarz, Silber, Rot: Noise-Cancelling von Sennheiser, Bose und Beats (v.li.)
Bose Quiet Comfort 35, Sennheiser PXC 550 Wireless, Beats Studio3 Sennheiser oder Bowers & Wilkins PX: Welcher Kopfhörer schirmt am besten ab?
Apple Watch X: Konzept macht die Apple-Uhr rund
Francis Lido3
Die Studie "Apple Watch X" zeigt einige interessante Ansätze
Ein Design-Team hat sich Gedanken über die Zukunft der Apple Watch gemacht. Dabei herausgekommen ist eine Studie, die nun auf YouTube zu sehen ist.