Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 11 Größe in der Übersicht

iPhone 11 Pro Kamera
iPhone-11-Pro-cropped (© 2020 CURVED )

Bei der Anschaffung eines neuen Smartphones spielt für Viele in erster Linie auch die Größe eine Rolle. Gerade, wenn die Modelle technisch so eng zusammenliegen wie beim iPhone 11. Wir werfen einen Blick auf die verschiedenen Größen beim iPhone 11.

Die iPhone 11 Familie

Mit ihrer typischen Gestaltung sind die 11er-Modelle eindeutig als iPhone erkennbar. Apple bleibt sich hier seiner Linie treu und die drei Apple Handys (hier mit Vertrag) sehen (nahezu) identisch aus. Abgesehen von einer leicht unterschiedlichen Optik der Rückseiten unterscheiden sich die Geräte des iPhone 11 in erster Linie in der Größe und ihren Farben.

Das Lineup umfasst die drei Geräte:

Jedes Modell nutzt eine andere Displaygröße, was sich logischerweise auch in den Geräteabmessungen niederschlägt.

Displaygrößen beim iPhone 11

Apple hat in den Modellen des iPhone 11 drei verschiedene Displays verbaut, die sich auch technisch unterschieden. Ihr habt die Wahl zwischen diesen Größen:

  • iPhone 11: 6,1 Zoll „Liquid Retina HD Display“ mit einer Auflösung von 828 x 1792 Pixeln.
  • iPhone 11 Pro: 5,8 Zoll „Super Retina XDR Display“, das mit 1125 x 2436 Pixeln auflöst.
  • iPhone 11 Pro Max: 6,5 Zoll „Super Retina XDR Display“ mit 1242 x 2688 Pixeln Auflösung.

Das iPhone 11 Pro Max bietet euch also die größte Bildschirmdiagonale. Es nutzt wie das iPhone 11 Pro auch eine andere Technik für den Bildschirm (OLED), während das iPhone 11 ein LC-Display verwendet. Das iPhone 11 Pro besitzt den kompaktesten Bildschirm, bietet aber trotzdem eine höhere Auflösung als das iPhone 11.

iPhone 11 Gerätegrößen und Gewicht

Die verschiedenen Displaygrößen und Ausstattungen bringen unterschiedliche Gehäuseabmessungen und natürlich auch Gewicht mit sich.

  • iPhone 11: 150,9 x 75,7 x 8,3 mm, 194 g
  • iPhone 11 Pro: 144,0 x 71,4 x 8,1 mm, 188 g
  • iPhone 11 Pro Max: 158,0 x 77,8 x 8,1 mm, 226 g

Wenig überraschend ist das iPhone 11 Pro Max mit seinem riesigen Display auch der größte Vertreter aus der 11er-Reihe. Mit fast 16 Zentimetern Kantenlänge ist es definitiv zu groß für jede Hosentasche und macht sich mit 226 Gramm auch deutlich bemerkbar. So ist das 11 Pro Max vielleicht schon weniger ein Smartphone, sondern eher ein sehr kompaktes iPad (hier mit Vertrag). Mit einer Hand könnt ihr es keinesfalls bedienen. 

Das hohe Gewicht des iPhone 11 Pro Max liegt aber nicht allein an der Größe. Wie die Rückseite verrät, nutzt Apple in den beiden Pro-Modellen eine Triple-Cam. Die zusätzlichen Sensoren und Linsen schlagen sich dann auch beim Gewicht nieder. Und auch der größere Akku fordert seinen Tribut.

iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max im Größenvergleich
iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max im Größenvergleich (© 2020 Apple )

Obwohl es ebenfalls drei Kameras besitzt, ist das iPhone 11 Pro das kompakteste Modell der 11er-Reihe. Bei Gewicht und Größe schlägt es sogar die beiden beliebten Modelle aus dem Hause Samsung, denn es ist kleiner als das Samsung Galaxy S20 oder Samsung Galaxy S21 (hier mit Vertrag). Somit passt es auch noch gut in die Hosen- und sogar Hemdtasche. Wenn ihr also auf der Suche nach einem iPhone seid, das sich auch gut mit nur einer Hand bedienen lässt, dann ist das 11 Pro eine gute Wahl.

Genau in der Mitte zwischen den beiden Extremen liegt das iPhone 11. Es ist etwa so groß wie aktuelle Samsung-Modelle und lässt sich gut mitnehmen. Dafür bietet es sogar ein größeres Display als das iPhone 11 Pro, löst allerdings nicht so hoch auf.

Fazit

Mehr iPhone 11 als im iPhone 11 Pro Max geht nicht. Das Phablet sprengt den Rahmen bei Größe, Gewicht und Ausstattung. Wem das Spitzenmodell einfach zu unhandlich ist, findet mit dem iPhone 11 Pro und dem iPhone 11 deutlich kompaktere Vertreter vor. Die lassen sich beide gut transportieren und einhändig nutzen. Dabei greifen Fotofreunde am besten zum 11 Pro, da es mehr Kameras bietet. 

Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema