Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy A52 vs. Galaxy S21 im Vergleich: Das sind die Unterschiede

Samsung Galaxy A52 vs. S21
Im Vergleich Samsung Galaxy A52 vs. S21 zeigen sich einige Unterschiede (© 2021 CURVED )
14

In unserem Vergleich Samsung Galaxy A52 vs. Galaxy S21 zeigen wir euch die Unterschiede der beiden Samsung-Smartphones auf. Neben den Stärken bringen beide auch ihre Schwächen mit. Hier erfahrt ihr, welche das sind und welches Gerät sich besonders gut für euch eignet. 

Mit dem Galaxy S21 und dem Galaxy A52 hat Samsung zwei echte Dauerbrenner im Portfolio. Letzteres ist sogar so beliebt, dass es zeitweise ausverkauft war. Doch ist der Hype um die beiden Geräte gerechtfertigt? Worin unterscheiden sich die beiden Smartphones? Lohnt sich der Aufpreis vom Galaxy A52 zum Galaxy S21? All diese Fragen werden wir in diesem Vergleich beantworten.

Inhaltsverzeichnis

Preis: Angenehm günstig

Schaut man auf den Preis der beiden Geräte, fällt direkt auf, dass das Galaxy A52 das günstigere Gerät ist. Das liegt einfach daran, dass Samsung das Gerät für eine andere Zielgruppe entworfen hat. Und zwar in beiden Varianten: Das Mittelklasse-Smartphone von Samsung ist als 4G- und 5G-Modell erhältlich. Die Unterschiede der beiden Modelle beziehen sich nicht nur auf den Funkstandard sondern auch auf das Innenleben. Dazu später mehr. Hier ein Übersicht zu Preis, Ausstattung und Farben:

Samsung Galaxy A52
  • 128 GB Speicher / 6 GB RAM: 349 Euro
  • 256 GB Speicher / 8 GB RAM: 409 Euro
  • Farben: awesome black, awesome blue, awesome white, awesome violet
Samsung Galaxy A52 5G
  • 128 GB Speicher / 6 GB RAM: 429 Euro
  • 256 GB Speicher / 8 GB RAM: 489 Euro
  • Farben: awesome black, awesome blue, awesome white, awesome violet

Da das Galaxy S21 zur High-End-Reihe von Samsung gehört, ist es erwartungsgemäß teurer. Das günstigste Gerät der aktuellen Galaxy-S-Reihe ist ausschließlich als 5G-Modell erhältlich. Eine 4G-Variante wäre in dieser Modellklasse auch zweifelhaft. Viele Speicheroptionen bietet Samsung zwar nicht, dennoch sollten die verfügbaren Optionen für die meisten unter euch ausreichen.

Samsung Galaxy S21 5G
  • 128 GB Speicher / 8 GB RAM: 829 Euro
  • 256 GB Speicher / 8 GB RAM: 899 Euro
  • Farben: phantom violet, phantom gray, phantom white, phantom pink

Design: Samsung Galaxy A52 vs. Galaxy S21

Samsung geht beim Thema Design immer wieder neue Wege. Spannend war zum Beispiel die Einführung von abgerundeten Ecken am Displayrand. Das gibt es weder beim Samsung Galaxy A52 (hier mit Vertrag), noch beim Galaxy S21 (hier mit Vertrag). Letzteres kommt dafür mit anderen optischen Neuerungen daher. So hebt Samsung das Kamera-Modul von der Rückseite ab, was einen schicken Eindruck macht. Beim Material der Rückseite setzt Samsung auf "Glasstic": Das ist im Prinzip nichts anderes als Plastik. Trotzdem fühlt es sich recht hochwertig an und sieht auch optisch nett aus.

Galaxy S21 Rückseite
Samsung setzt bei der Rückseite des Galaxy S21 auf Plastik (© 2021 CURVED )

Beim Galaxy A52 setzt Samsung auf ein eher klassisches Design. Die Front des beliebten Smartphones hat gleichmäßig dicke Ränder und eine Punch-Hole-Kamera, die sehr unauffällig erscheint. Auch die Hauptkamera setzt sich nicht besonders stark von der Rückseite ab, wodurch auch hier das Gesamtbild sehr ruhig gehalten wird. Soll das Design etwas auffälliger daher kommen, sollte man auf eine der ausgefallenen Farben zurückgreifen. Mit vier Farben habt ihr eine gute Auswahl.

Samsung Galaxy A52 Test Aufmacherbild
Das Samsung Galaxy A52 kommt eher klassisch daher (© 2021 CURVED )

Größenvergleich: Angenehm in der Hand

Im unserem Vergleich Samsung Galaxy A52 vs. Galaxy S21 ist direkt zu erkennen, dass sich beide Geräte sehr gut bedienen lassen. Das liegt auch an Größe und Gewicht. So ist das Galaxy S21 5G mit 169g angenehm leicht und durch die Abmessungen sollten die meisten Anwender das High-End-Smartphone mit einer Hand bedienen können. Der Trend zu immer größeren Smartphones der Oberklasse, setzt sich mit dem Galaxy S21 also nicht fort. Immerhin gibt es das Gerät ja auch noch in den Ausführungen Galaxy S21 Plus (hier mit Vertrag) und Galaxy S21 Ultra (hier mit Vertrag). Hier bekommt ihr dann wieder wuchtige Größen serviert.

Samsung Galaxy A52: Abmessungen und Gewicht
  • 159,9 x 75,1 x 8,4mm
  • 187g
Samsung Galaxy S21 5G: Abmessungen und Gewicht
  • 151,7 x 71,2 x 7,9mm
  • 169g

Die 4G-Variante und die 5G-Variante des Galaxy A52 unterscheiden sich äußerlich nicht. So sind sie auch beide gleich groß und schwer. Achtet beim Kauf also auf die genauen Gerätebezeichnungen. Ein Galaxy S21 sollte sich nicht ungewollt in die Einkaufstasche mogeln: Das Galaxy A52 ist mit 189g deutlich schwerer als der Samsung-Cousin. Auch die Abmessungen zeigen, dass man hier mehr Display unterbekommen hat. Das ist mit 6,5 Zoll nämlich größer als beim Galaxy S21 (6,2 Zoll).

Kamera: Solide gegen High-End

Beim Preis konnte das Galaxy A52 zunächst ordentlich punkten. Unter anderem in der Kategorie Kamera macht sich der vergleichsweise günstige Preis nun bemerkbar. Man kann vorweg nehmen, dass das Galaxy S21 die durchweg bessere Kamera an Board hat. Das bedeutet aber nicht, dass die Fotos und Videos vom Galaxy A52 nicht brauchbar sind. Viele Hersteller verbauen in Modellen der Mittelkasse mittlerweile Kameras, die durchaus ihre Stärken haben. So auch Samsung beim Galaxy A52:

Bei Tageslicht liefert die Kamera des Galaxy A52 Fotos mit einem guten Level an Details und schöner Farbwiedergabe. Der Bokeh-Effekt sorgt regelmäßig für tolle Portrait-Fotos. Falls ihr bewegte Bilder einfangen möchtet, könnt ihr das in guter Qualität mit dem Galaxy A52 tun. All das können die besten Smartphone-Kameras da draußen zwar leicht besser, rechtfertigt den enormen Aufpreis in diesem Fall aber kaum.

Samsung Galaxy A52 Hauptkamera Foto
Das Galaxy A52 fängt auch die Verästelungen der Bäume gut ein (© 2021 Curved / Ariane Wilke )

Schwächen offenbart das günstigere Gerät in unserem Vergleich vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen: Der Nachtmodus fällt für unseren Geschmack zu dunkel aus. Lässt man den weg, vermisst man schnell Details. Dazu kommt ein zu hohes Rauschen. Das gleiche gilt für den Zoom. Details fallen auch hier schnell unter den Tisch und Unschärfe setzt schon bei niedrigen Zoomstufen ein.

Im Galaxy S21 wurde eine der besten Kameras auf dem Markt verbaut. Fotos bestechen mit toller Farbwiedergabe und angenehmer Textur. Hinzu kommt ein wirklich guter Autofokus. Der hilft auch beim Videodreh: Gemeinsam mit der guten Bildstabilisierung sehen Videos professionell aus. Vorausgesetzt der Anwender hat ein Auge für die richtigen Bilder. Technisch habt ihr hier auch einige Möglichkeiten: Videos lassen sich in 8K mit bis zu 24fps aufnehmen.

Galaxy S21 Foto Tour
Der Nachtmodus des Galaxy S21 ermöglicht schöne Aufnahmen bei Dunkelheit (© 2021 CURVED )

Display: OLED für alle

Samsung lässt uns bei vielen Modellen in den Genuss der OLED-Technologie kommen. Da macht der südkoreanische Hersteller auch bei günstigeren Modellen keine Ausnahme: Das Galaxy A52 kommt mit einem 6,5 Zoll großen Display, das eine Auflösung von 2400 x 1080 Pixel mitbringt. Farben stellt es schön knackig dar und Texte sind ausreichend scharf. Dazu kommt eine erhöhte Bildwiederholfrequenz von bis zu 90 Hertz, wodurch Animationen flüssiger wirken.

Auch das Display des Galaxy S21 überzeugt: Der mit 6,2 Zoll etwas kleinere Bildschirm basiert ebenfalls auf der OLED-Technologie und baut auf die gleiche Auflösung. Das führt zu einer höheren Pixeldichte und so zu etwas mehr Schärfe. Die höhere Preisklasse macht sich dann doch bemerkbar: Mit einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hertz werden Animationen auf dem Galaxy S21 noch flüssiger dargestellt. Auch die Displayhelligkeit ist mit über 1000 nits nochmal ein gutes Stück heller als beim Galaxy A52 ( ca. 650 nits). Dadurch lassen sich Inhalte auch bei direkter Sonneneinstrahlung sehr gut ablesen.

Leistung: Wie schnell darf's sein?

Nun kommen wir zu den Unterschieden zwischen dem 4G-Modell und dem 5G-Modell des Galaxy A52. Die günstigere Variante kommt ohne den neuesten Funkstandard und hat den Snapdragon 720G von Qualcomm verbaut. Im Galaxy A52 5G finden wir hingegen den Snapdragon 750G. Das führt zu einem leichten Leistungsboost und verhindert im Zweifel den ein oder anderen Ruckler bei aufwendigen Anwendungen. Für Apps wie WhatsApp oder Instagram ist das allerdings kaum relevant.

Das Samsung Galaxy S21 5G wird in Europa mit dem Exynos 2100 verkauft. Der aktuelle High-End-Chip von Samsung hat ordentlich Power und reicht für alle erdenklichen Anwendungen aus. In Kombination mit den verbauten 8GB RAM lässt sich im Betrieb kein Ruckler ausmachen: Alles läuft butterweich. Auch aufwendigere Games lassen sich bedenkenlos mit dem Galaxy S21 betreiben.

Akku und Aufladen

Samsung verzichtet bei beiden Geräten auf exorbitante Ladegeschwindigkeiten. Mit 25 Watt lassen sich beide Smartphones allerdings ausreichend schnell laden. So setzt zum Beispiel Apple auch bei seinen High-End-Smartphones immer noch auf bis zu 20 Watt. Und auch das reicht unserer Meinung nach für die meisten Nutzer vollkommen aus.

Unterschiede zwischen den beiden Modellen lassen sich auch hier ausmachen: Beim Galaxy A52 und Galaxy A52 5G verzichtet Samsung komplett auf kabelloses Laden. Das ist zwar schade, ist in der Preisklasse aber nach wie vor kein Standard. Das Galaxy S21 lässt sich mit bis zu 15 Watt kabellos aufladen. Da der Akku mit 4000 mAh recht klein ausfällt, dürfte das auch recht fix gehen. Durch die größere Akkukapazität im Galaxy A52 (4500 mAh) und der nicht so stromhungrigen Technik, hält das Galaxy A52 im Alltag deutlich länger durch. Einen Tag schafft man zwar mit beiden Geräten, wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte dennoch zum Galaxy A52 (5G) greifen.

Fazit: Samsung Galaxy A52 vs. Galaxy S21

Wie zu Anfang erwähnt, kommen beide Geräte gut im Verkauf an. Das ist ein Indiz dafür, dass es sich um gute Geräte handelt. Unser Vergleich hat gezeigt, dass das stimmt. Egal für welches Gerät ihr euch entscheidet, ihr macht keinen Fehler. Das Galaxy S21 bietet eine tolle Kamera, ausgefallenes Design und High-End-Performance in einem handlichen Format. Für alle, die mehr Wert auf die Akkulaufzeit und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen, ist das Samsung Galaxy A52 (5G) die richtige Wahl.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema