Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy A52: Alternativen zum Bestseller

Samsung Galaxy A52 Test Aufmacherbild
Wir stellen euch Alternativen zum Galaxy A52 (Bild) vor (© 2021 CURVED )
profile-picture

06.07.21 von

Francis Lido

Welche Galaxy-A52-Alternativen sind ihr Geld wert? Wir haben Handys für euch herausgesucht, die sich auf Augenhöhe mit Samsungs Besteller befinden und ähnlich günstig sind.

Mit dem Galaxy A52 (zum Test) ist Samsung einmal mehr ein Kassenschlager gelungen, der sich zu Recht enormer Beliebtheit erfreut. Es ist aber keineswegs das einzige attraktive Modell in der Mittelklasse. Wenn ihr nach Galaxy-A52-Alternativen sucht, seid ihr hier genau richtig. In diesem Artikel findet ihr die besten vergleichbare Modelle. Und ganz am Ende finden besonders Anspruchsvolle einen Bonus-Tipp.

Unsere Galaxy-A52-Alternativen im Überblick:

Xiaomi Redmi Note 10 Pro: Die günstige Galaxy-A52-Alternative

Xiaomi Redmi Note 10 Pro Display
Xiaomi Redmi Note 10 Pro: Viel Ausstattung für wenig Geld (© 2021 CURVED )

Eine der preiswertesten Galaxy-A52-Alternativen ist das Redmi Note 10 Pro. Das in Deutschland von Xiaomi vertriebene Smartphone ist mit einem Straßenpreis von rund 280 Euro deutlich günstiger als der Samsung-Bestseller. Und trotzdem bietet es teilweise sogar mehr. Beispielsweise ein hochwertiger anmutendes Gehäuse, einen etwas stärkeren Antrieb und ein größeres OLED-Display. Außerdem liegt die Bildwiederholrate bei 120 Hz statt "nur" bei 90 Hz wie beim A52 4G. Ein weiteres Highlight ist die verbaute 108-MP-Kamera.

Xiaomi Redmi Note 10 Pro Kamera
Die 108-MP-Kamera des Redmi Note 10 Pro (© 2021 CURVED )

Für Fotos und Videos steht euch auf Wunsch also deutlich mehr Auflösung zur Verfügung als beim A52. Alternativ knipst ihr 12-MP-Fotos mit Pixel-Binning, das die Bildqualität verbessert.

Allerdings ist der Nachtmodus leider um einiges schlechter als bei Samsung. Ein weiterer Unterschied zwischen dem Xiaomi Redmi Note 10 Pro und dem Galaxy A52 ist die Software: Statt Samsungs One UI 3.1 bekommt ihr hier Xiaomis MIUI 12 (jeweils in Kombination mit Googles Android 11). An sich zwei sehr gute Oberflächen, aber auf dem Redmi Note 10 Pro ist einiges an Bloatware vorinstalliert. Dennoch ist das Gerät ohne Frage eine der besten Galaxy-A52-Alternativen, vor allem – aber nicht nur – wenn ihr sparen möchtet.

Xiaomi Redmi Note 10 Pro: Technischen Daten
  • Display: 6,67 Zoll AMOLED-Display mit 120 Hz, löst in Full-HD+ auf (2400 x 1080 Pixel)
  • Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 732G
  • RAM: 6 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher
  • Speicherplatz:  Je nach Ausführung 64 GB oder 128 GB interner Speicher
  • Vierfach-Kamera: 108 MP (Hauptlinse), 8 MP (Ultraweitwinkel), 5 MP (Makro), 2 MP (Tiefensensor)
  • Frontkamera: 16 MP
  • Akku: 5020 mAh, Schnellladen (33 W), kein Wireless Charging, kein umgekehrtes kabelloses Laden
  • Betriebssystem: Android 11 mit MIUI 12 ab Werk vorinstalliert
  • Anschlüsse: USB-C
  • Dual-SIM: Ja (4G)
  • NFC: Ja
  • Fingerabdrucksensor: Im Powerbutton verbaut
  • Preis: ab ca. 280 Euro

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • 120 Hz AMOLED Display(Sanfte Gleichmäßigkeit & schnelle Reaktion )
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Xiaomi Mi 11 Lite (5G): Viele Parallelen zum A52

Xiaomi Mi 11 Lite 5G
Das Mi 11 Lite 5G ist dem Galaxy A52 sehr ähnlich (© 2021 CURVED )

Eine weitere Galaxy-A52-Alternative von Xiaomi ist das Mi 11 Lite – das es wie den Samsung-Bestseller in einer 4G- und einer 5G-Variante gibt. Beide Ausführungen sind um einiges günstiger als ihre Pendants von Samsung und sind etwas schneller unterwegs. Das Xiaomi Mi 11 Lite 5G besitzt den stärksten Chipsatz des Quartetts, weswegen wir euch diese Variante besonders ans Herz legen.

Xiaomi Mi 11 Lite 5G Kamera
Xiaomi Mi 11 Lite 5G Kamera (© 2021 CURVED )

Abgesehen vom Chipsatz ist die Ausstattung vergleichbar mit der des Samsung-Handys. Das OLED-Display ist 6,55 Zoll groß und die Bildwiederholrate liegt bei 90 Hz. Die Triple-Kamera löst wie beim A52 mit bis zu 64 MP auf und beinhaltet ebenfalls ein Ultra-Weitwinkelobjektiv. Der Akku ist mit 4250 mAh nur unwesentlich weniger ausdauernd, dafür lässt er sich mit 33 Watt statt "nur" mit 25 Watt aufladen. Insgesamt sind das Xiaomi Mi 11 Lite (5G) und das Galaxy A52 zwei sehr ähnliche Geräte, von denen je nach Bereich mal das eine, mal das andere die Nase vorn hat. Der Preis spricht für Xiaomi, da ihr das Mi 11 Lite 5G für etwa den gleichen Preis bekommt wie das A52 4G. Wie beim Redmi Note 10 Pro dient MIUI 12 als Benutzeroberfläche.

Xiaomi Mi 11 Lite 5G: Technische Daten

  • Abmessungen: 160,5 x 75,7 x 6,8 mm
  • Gewicht: 159 g
  • Displaytyp: 6,55 Zoll AMOLED, 90 Hertz
  • Auflösung: 1080 x 2400 Pixel
  • Chipsatz: Snapdragon 780G
  • Speicher: 128/256 GB interner Speicher, 6/8 GB Arbeitsspeicher
  • Kamera: 64 MP Hauptkamera, 8 MP Ultraweitwinkelkamera, 5 MP Telemakrokamera, 20 MP Selfiekamera
  • Fingerabdrucksensor: kapazitiv, im Powerschalter verbaut
  • Akku: 4250 mAh, Schnellladen mit bis zu 33 Watt
  • Preis: Ab ca. 350 Euro

Unsere Empfehlung

Anzeige
Mi 11 Lite 5G mit Mi Smart Fan Gelb Frontansicht 1
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Mi Smart Fan 2 lite
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Ultraweitwinkel-Nachmodus(Zeige die Schönheit der Nacht)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
17,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Samsung Galaxy A72: Die naheliegendste Galaxy-A52-Alternative

Samsung Galaxy A72 Display
Das Samsung Galaxy A72 ist der große Bruder des A52 (© 2021 CURVED )

Wer sich nach Galaxy-A52-Alternativen umschaut, landet eher früher als später beim Galaxy A72. Samsung hat die beiden Geräten nicht umsonst gemeinsam vorgestellt. Im Grunde genommen handelt es sich beim A72 um eine größere Variante des A52 (4G). Außer dem größeren Bildschirm (6,7 Zoll vs. 6,5 Zoll) gibt es nur wenige Unterschiede. Einige davon könnten aber durchaus eine Rolle für euch spielen.

Samsung Galaxy A72 Kamera
Das Galaxy A72 hat dem A52 den deutlich besseren Zoom voraus (© 2021 CURVED )

Einer der größten Vorteile des A72 ist das Tele-Objektiv. Denn dadurch könnt ihr ohne Bildverluste zoomen, was beim A52 nicht möglich ist. Zudem bietet das große Modell euch eine deutlich bessere Akku-Laufzeit. Aber es gibt auch einige Nachteile: So bekommt ihr etwas seltener Software-Updates. Außerdem gibt es keine 5G-Variante wie vom A52. Letztere hat dem A72 übrigens nicht nur die Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard voraus. Auch der Chipsatz ist etwas schneller. Das A52 4G dagegen besitzt den gleichen Antrieb wie das A72.

Galaxy A72: Technische Daten

  • Display: 6,7 Zoll Super-AMOLED-Display mit 90 Hz, löst in Full HD+ auf (2400 x 1080 Pixel)
  • Chipsatz: Snapdragon 720G
  • RAM: 6 GB Arbeitsspeicher
  • Speicherplatz: 128 GB interner Speicher
  • Vierfach-Kamera: 64 MP (Weitwinkel), 12 MP (Ultraweitwinkel), 8 MP (dreifacher Telezoom), 5 MP (Makro)
  • Frontkamera: 32 MP (Weitwinkel)
  • Akku: 5000 mAh, Fast Charging (25 W)
  • Betriebssystem: Android 11 mit One UI 3.1 ab Werk vorinstalliert
  • Anschlüsse: USB-C, Kopfhöreranschluss
  • Dual-SIM: Ja
  • Fingerabdrucksensor: Im Display verbaut
  • Sonstiges: Slot für Speichererweiterung via microSD-Karte (bis zu 1 TB)
  • Preis: ab ca. 400 Euro (UVP)

iPhone SE (2020): Die Galaxy-A52-Alternative von Apple

iPhone SE 2020
Das iPhone SE 2020 ist das günstigste Apple-Handy (© 2020 CURVED/Christoph Lübben )

Gibt es auch bei Apple Galaxy-A52-Alternativen? Zumindest preislich bietet sich das mittlerweile ab knapp 400 Euro erhältliche iPhone SE (2020) an. Allerdings setzt es ganz andere Schwerpunkte. Es ist dank Flaggschiff-Chipsatz schneller, besitzt dafür aber ein eher altbackenes Design mit vergleichsweise breiten Display-Rändern. Zudem verbaut Apple nur ein LCD, wohingegen das A52 ein OLED-Display besitzt.

Die Kamera des iPhone SE bietet mit nur einer Linse weniger Flexibilität bei der Bildkomposition, dafür ist die Foto-Qualität aber vergleichbar mit der des A52 und die Video-Qualität deutlich besser. Einen klaren Gewinner gibt es im Kamera-Vergleich zwischen dem iPhone SE und Galaxy A52 aber nicht.

iPhone SE 2020
Die einzelne Linse des iPhone SE macht überraschend gute Fotos (© 2020 CURVED/Christoph Lübben )

Gegen das Apple-Handy spricht, dass es keine microSD-Karten unterstützt und die Konfigurationen mit mehr internem Speicher ziemlich teuer sind. Der größte Vorteil des iPhone SE (2020) dürfte für viele die Software sein. Statt Android 11 und One UI gibt es hier iOS 14 bzw. demnächst das Update auf iOS 15. Gerade Handy-Einsteiger kommen mit Apples Software womöglich besser zurecht. Für manch einen eventuell ebenfalls relevant: Das iPhone SE ermöglicht euch die Nutzung einer Apple Watch.

iPhone SE (2020): Technische Daten

  • Display: 4,7 Zoll LCD (1334 x 750 Pixel)
  • Chipsatz: Apple A13 Bionic
  • Arbeitsspeicher: 3 GB RAM (Keine offizielle Angabe von Apple)
  • Speicherplatz: 64 GB, 128 GB oder 256 GB interner Speicher
  • Kamera: Weitwinkel (12 MP)
  • Frontkamera: Weitwinkel (7 MP)
  • Akku: 1821 mAh (Keine offizielle Angabe von Apple)
  • Anschlüsse: Lightning-Port
  • Betriebssystem: iOS 13 ab Werk
  • Farben: Schwarz, Weiß, (PRODUCT)RED
  • Extras: Apple Pay, kabelloses Aufladen, Fingerabdrucksensor, Dual-SIM (ein Nano-Slot und einmal eSIM), Schnellladefunktion (separat erhältliches Netzteil benötigt)

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone SE (2020) Weiß Frontansicht 1
Apple iPhone SE (2020)
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Kamera mit Portraitmodus(12 MP Weitwinkel)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
26,99
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

Oppo Find X3 Lite: Der Turbo-Lader

Oppo Find X3 Lite
Das Oppo Find X3 Lite hat wohl nicht jeder auf dem Zettel (© 2021 CURVED )

Auch im Portfolio von Oppo finden sich Galaxy-A52-Alternativen – allen voran das Find X3 Lite. War das 5G-Handy zum Release noch knapp 450 Euro teuer, ist es nun bereits für rund 350 Euro zu finden und damit in etwa auf dem Preis-Niveau des Galaxy A52 4G. Diesem voraus hat es vor allem einen schnelleren Chipsatz und den 5G-Support. Die weitere Ausstattung ist verblüffend ähnlich: Das Display ist nur unwesentlich kleiner, bietet die gleiche Auflösung und eine identische Bildwiederholrate von 90 Hz.

Auch die maximale Kamera-Auflösung von 64 MP teilt sich das Oppo Find X3 Lite mit dem Galaxy A52. Anders als bei diesem ist die Hauptlinse allerdings nicht optisch bildstabilisiert, was ein großer Nachteil ist. Ebenso wie die Tatsache, dass ihr keine Speicherkarten in das Handy einlegen könnt. Dafür lässt sich das Oppo Find X3 Lite mit beeindruckenden 64 Watt aufladen und steht dadurch viel schneller wieder voll im Saft.

Oppo Find X3 Lite – Technische Daten

  • Display: 6,43 Zoll OLED-Display mit 90 Hz, löst in Full HD+ auf (2400 x 1080 Pixel)
  • Chipsatz: Snapdragon 765G
  • RAM: 8 GB Arbeitsspeicher
  • Speicherplatz:  128 GB interner Speicher
  • Vierfach-Kamera: 64 MP (Hauptkamera), 8 MP (Ultraweitwinkel), 2 MP (Makrokamera), 2 MP (Schwarzweißkamera)
  • Frontkamera: 32 MP
  • Akku: 4300 mAh, Fast Charging (64 W), Kein Wireless Charging
  • Betriebssystem: Android 11 mit ColorOS 11.1 ab Werk vorinstalliert
  • Anschlüsse: USB-C, Kopfhöreranschluss
  • Dual-SIM: Ja (5G)
  • Fingerabdrucksensor: Unter dem Display verbaut
  • Farben: "Starry Black", "Astral Blue", "Galactic Silver"
  • Preis: ab ca. 350 Euro

Unsere Empfehlung

Anzeige
Find X3 Lite 5G mit Enco X Schwarz Frontansicht 1
Oppo Find X3 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Oppo Enco X
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Display neu erleben(90 Hz sorgt für flüssiges Scrollen)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
19,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Samsung Galaxy S20 FE: Darf's ein bischen mehr sein?

Galaxy S20 FE
Das Galaxy S20 FE (© 2020 CURVED )

Das Galaxy A52 bietet euch selbst in der 5G-Variante nicht genug? Dann solltet ihr einen Blick auf das Galaxy S20 FE werfen, das in der 4G-Ausführung mittlerweile für unter 500 Euro erhältlich ist.  Wenn ihr bereit seid, das zu investieren und auf den neuen Mobilfunkstandard verzichten könnt, bekommt ihr hier eine der attraktivsten Galaxy-A52-Alternativen. Unter anderem, weil im S20 FE ein Flaggschiff-Chipsatz steckt, der deutlich stärker ist als der Antrieb des Mitteklasse-Handys.

Für das Galaxy S20 FE spricht zudem vor allem die bessere Kamera samt echtem Tele-Objektiv. Kurz gesagt: Während das A52 ein gutes Mittelklasse-Handy ist, bekommt ihr mit dem Galaxy S20 FE ein (leicht abgespecktes) Premium-Smartphone, das in den meisten Bereichen überlegen und preislich noch im Rahmen ist.

Galaxy S20 FE 4G: Technische Daten

  • Display: 6,5 Zoll AMOLED-Display mit 120 Hz, löst in Full HD+ auf (2400 x 1080 Pixel), Support für HDR10+
  • Chipsatz: Exynos 990 (S20 FE 4G), Snapdragon 865 (S20 FE 5G)
  • RAM: 6 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher
  • Speicherplatz: 128 GB interner Speicher
  • Dreifach-Kamera: 12 MP (Weitwinkel), 12 MP (Ultraweitwinkel), 8 MP (dreifacher Telezoom)
  • Frontkamera: 32 MP (Weitwinkel)
  • Akku: 4500 mAh, Fast Charging (25 W), Wireless Charging (15 W)
  • Betriebssystem: Android 11 (via Update)
  • Anschlüsse: USB-C
  • Dual-SIM: Ja (5G)
  • Fingerabdrucksensor: Im Display verbaut
  • Sonstiges: Kann andere Geräte kabellos mit bis zu 4,5 Watt aufladen, Slot für Speichererweiterung via microSD oder zweite SIM-Karte vorhanden
  • Preis: ab ca. 490 Euro

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • Rufnummernmitnahme(Einfach, schnell und problemlos)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE mit Galaxy Tab A8.0 Weiß Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Samsung Galaxy Tab A8.0 WiFi
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema