Bestellhotline: 0800-0210021

Senioren-Smartphone: Das richtige Gerät für Oma und Opa

Für Senioren geeignete Smartphones müssen nicht teuer sein
Für Senioren geeignete Smartphones müssen nicht teuer sein (© 2018 CURVED )
13

Für Ältere sind Smartphones oft Bücher mit sieben Siegeln. Sie wissen nicht, welche Geräte sich für sie eignen und kommen mit zu viel Schnickschnack nicht gut klar. Deshalb brauchen sie geeignete Geräte. Wir zeigen euch die besten Senioren-Smartphones für Oma und Opa.  

Inhaltsverzeichnis

    Senioren-Smartphone: Darauf gilt es zu achten

    Ältere Menschen sind körperlich oft nicht mehr fit oder eingeschränkt und können daher leicht in Situationen geraten, in denen sie schnell Hilfe benötigen. Deshalb ist es wichtig, auf dem Smartphone eine Notruffunktion einzurichten. Sowohl bei Android-Handys als auch bei iPhones müsst ihr diese vorab konfigurieren. Ihr solltet daher gleich nach dem Kauf die gewünschten Notfall-Rufnummern einrichten.

    Im Alter nimmt die Sehschärfe bei vielen Menschen ab. Ein Smartphone mit großem und lichtstarkem Display ist für ältere Menschen oft wichtiger als eines mit besonders hoher Auflösung. Achtet daher bei der Auswahl des Gerätes für Oma und Opa auf die Lichtstärke des Bildschirms. Diese wird üblicherweise in Nits angegeben. Je höher der Wert, desto heller leuchtet das Seniorenhandy. Beachtet aber: Ein besonders hell eingestelltes Display verbraucht auch viel Energie und beeinflusst so die Akkulaufzeit.

    Zuletzt sollte ein Senioren-Smartphone auch robust sein. Wer nicht mehr so gut sieht oder etwas schusselig ist, der lässt sein Handy auch mal fallen. Achtet als darauf ein Smartphone mit bruchfestem Glas und einem IP-Zertifikat auszuwählen. Letzteres weist das Smartphone als staub- und wasserfest aus.

    Samsung Galaxy S20 FE: Nicht nur bei Oma und Opa beliebt

    Das Samsung Galaxy S20 FE gehört zu den beliebtesten Mittelklasse-Smartphones überhaupt. Auch von älteren Menschen wird es gerne benutzt. Es hat ein für Samsung typisches licht- und farbstarkes AMOLED-Display mit bis zu 750 Nits. Der 6,5 Zoll große Bildschirm ist angenehm groß, sodass Brillenträger alle Inhalte leicht lesen können. Der 4500 mAh große Akku versorgt selbst ein auf maximale Helligkeit eingestelltes Display lange mit Energie.

    Galaxy S20 FE
    Das Display des Galaxy S20 FE ist angenehm groß und hell (© 2020 CURVED )

    Wie viele neuere Samsung-Geräte bietet auch das S20 FE den vom südkoreanischen Hersteller entwickelten Notfallmodus, der unter anderem folgende Funktionen umfasst: Aussenden eines Signaltons, der Helfer in der Nähe zum Telefon und damit zur hilflosen Person führen kann, Übertragen des eigenen Standortes als Kurznachricht, Senden eines Telefon-Notrufes über den Notruf-Knopf.

    In der Variante S20 FE 5G unterstützt das Gerät zusätzlich den schnellen Datentransport im 5G-Netz. Wenn ihr euren Großeltern beispielsweise sehr häufig größere Bilddateien oder Filme aufs Smartphone senden möchtet und Oma und Opa zu Hause kein WLAN haben, kann 5G nützlich sein, um die Daten noch schneller zu übertragen als im LTE-Netz. So kann es sich zum Beispiel sehr gut als Seniorenhandy mit WhatsApp eignen. Für andere Funktionen, wie das reine Telefonieren und auch für den Notruf, benötigt ihr hingegen keine 5G-Funktionalität. Die UVP liegt bei 649 Euro (S20 FE), beziehungsweise 749 Euro (S20 FE 5G). Bei uns findet ihr an anderer Stelle einen ausführlichen Test zum Galaxy S20 FE.

    Unsere Empfehlung

    Anzeige
    Galaxy S20 FE mit Nest Hub Blau Frontansicht 1
    Samsung Galaxy S20 FE
    + BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
    + GRATIS Google Nest Hub
    • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
    • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
    • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
    mtl./24Monate: 
    24,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum Shop

    Xiaomi Mi 11 Lite 5G: Gut ausgestattet

    Reichlich Leistung für ein Mittelklasse-Modell garantiert dieses Smartphone des chinesischen Herstellers Xiaomi. Das kräftige AMOLED-Display im 6,55-Zoll-Format bietet je nach Ausführung bis zu 800 nits. Geschützt wird der Bildschirm durch Gorilla Glass der Version 6. Obwohl das Gerät gerade einmal 160 Gramm leicht ist, kommt es mit einem 4250 mAh fassenden Akku daher. Wenn Oma und Opa gerne fotografieren, erhalten sie hier ein Senioren-Smartphone mit einer recht hochauflösenden 64-MP-Hauptkamera und einer Selfie-Kamera mit 20 MP.

    Xiaomi Mi 11 Lite 5G
    Das Mi 11 Lite wiegt trotz der Größe nur 160 Gramm (© 2021 CURVED )

    Auch bei diesem Modell kann eine Notruf-Funktion für Senioren eingerichtet werden. Konfiguriert wird sie in den Geräteeinstellungen unter „Erweiterte Funktionen“ oder unter „Sicherheit und Datenschutz“ unter dem Eintrag „Notfallnachricht senden“.

    Zu einem Preis von 399 Euro ist sogar die Unterstützung für das schnelle Mobilfunknetz 5G hier bereits eingebaut. Wir haben das Xiaomi Mi 11 Lite 5G im Test für euch gründlich geprüft.

    Unsere Empfehlung

    Anzeige
    Mi 11 Lite 5G Gelb Frontansicht 1
    Xiaomi Mi 11 Lite 5G
    + BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
    • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
    • Ultraweitwinkel-Nachmodus(Zeige die Schönheit der Nacht)
    • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
    mtl./24Monate: 
    17,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum Shop

    iPhone 11: Für ältere Apple-Fans

    Ihr mögt iPhones und möchtet daher auch für Oma und Opa ein Smartphone, das unter iOS läuft? Das bringt viele Vorteile: Ihr könnt Inhalte leicht miteinander austauschen, per FaceTime kommunizieren und falls es mal Fragen zu einzelnen Applikationen gibt, könnt ihr bequem telefonisch Hilfe geben, weil ihr dasselbe Betriebssystem nutzt und euch damit gut auskennt. Zudem ist das Apple-Betriebssystem sehr aufgeräumt und vergleichsweise einsteigerfreundlich.

    iPhone 11 hinten Rückseite Farben Kamera
    Apples iOS-Betriebssystem gilt als sehr nutzerfreundlich (© 2019 Apple )

    Beim iPhone 11 wird – wie bei allen Apple-Telefonen – eine Notruf-Funktion herstellerseitig mitgeliefert. Um sie zu aktivieren, haltet ihr zeitgleich die Seitentaste und eine der Lautstärketasten gedrückt. Auf dem Display erscheint dann ein Schieberegler „Notruf SOS“. Der kann zum Beispiel direkt betätigt werden, um einen Notruf abzusetzen. Werden hingegen Seiten- und Lautstärketaste weiter gedrückt, leuchtet auf dem Bildschirm ein Countdown auf und ein Signalton wird ausgegeben. Nach Ablauf des Countdowns wird auch hier der Notruf abgesetzt.

    Fazit: Das iPhone 11 ist nach wie vor ein super Modell mit schneller Technik, guter Kamera und großem Display. Gerade durch die abgerundeten, dickeren Kanten eignet es sich als Seniorenhandy besonders gut. Mit einer UVP von 679 Euro (64 GB) ist es für ein iPhone auch recht günstig. Ebenfalls als praktisch für eure Großeltern könnte sich Face-ID erweisen. Der Sicherheitsstandard ist enorm zuverlässig und entsperrt das Handy sogar für Nutzer mit Brille. Für mehr Informationen lest ihr einfach unseren iPhone-11-Test.

    Unsere Empfehlung

    Anzeige
    iPhone 11 violett Frontansicht 1
    Apple iPhone 11
    + BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
    • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
    • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
    • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
    mtl./24Monate: 
    30,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum Shop

    Oppo Find X3 Lite: Schick und schnell

    Mit dem Find X3 Lite hat auch Oppo ein Gerät im Angebot, das sich besonders gut als Seniorenhandy eignet. In den Einstellungen lässt sich eine Notfallnummer hinterlegen. Ist das erledigt, lässt sich diese ganz einfach mit dem Find X3 Lite erreichen: Drückt man fünfmal hintereinander die An/Aus-Taste, setzt das Gerät den Notruf ab.

    Oppo Find X3 Lite Smartphone und Box
    Das Display des Oppo Find X3 Lite ist schön groß (© 2021 CURVED )

    Mit 6,4 Zoll ist das Display schön groß. Dadurch lassen sich Inhalte sehr leicht ablesen. Durch eine Displayhelligkeit von knapp 800 Nits können Oma und Opa das auch in der Sonne tun. Die Bedienoberfläche ist schön aufgeräumt und zeichnet sich durch eine einfache Designsprache aus. Das dürfte auch euren Großeltern gefallen.

    Ebenfalls praktisch ist die Verarbeitung des Smartphones. Oppo verzichtet beim Find X3 Lite auf hochwertige Materialien wie Glas. Das Gerät sieht zwar sehr schick aus, besteht aber zu einem Großteil aus Kunststoff. Das verhindert, dass die Rückseite gleich in tausend Scherben zerspringt, sobald das Telefon einmal aus der Hand rutscht und auf den Boden fällt. Wenn ihr mehr über das Gerät erfahren wollt: Wir haben das Oppo Find X3 Lite getestet.

    Unsere Empfehlung

    Anzeige
    Find X3 Lite 5G mit Enco Air Schwarz Frontansicht 1
    Oppo Find X3 Lite 5G
    + BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
    + Oppo Enco Air
    • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
    • Display neu erleben(90 Hz sorgt für flüssiges Scrollen)
    • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
    mtl./24Monate: 
    18,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum Shop

    emporiaSMART.4: Seniorenhandy mit WhatsApp & mehr

    Das emporiaSMART.4 ist ein speziell für Senioren entwickeltes Smartphone. Entsprechend hat der Hersteller großen Wert auf eine leicht zu bedienende Oberfläche mit eigener, klar strukturierter Kachel-Optik gelegt. Das nur 5 Zoll große Display löst mit 480 x 960 Pixeln nicht sehr hoch auf. Aber zum Telefonieren und zum Aufrufen der einzelnen Kacheln reicht diese Auflösung völlig aus. Das 137 x 67 x 11 mm große Gehäuse passt zudem bequem in jede Hand- oder Hosentasche.

    Emporia Smart 4
    Das Emporia Smart 4 bietet eine besonders aufgeräumte Oberfläche (© 2021 Emporia )

    Eine Notruf-Taste ist auf der Rückseite des Gerätes vorhanden. Je nach gewählter Einstellung werden damit bis zu vier Notfallnummern automatisch abtelefoniert. Das Gerät läuft unter Android 10, in dessen Play Store alternativ auch zahlreiche Notruf-Apps von Drittanbietern verfügbar sind. So lässt sich beispielsweise auf der speziellen Oberfläche des Seniorenhandys WhatsApp prominent platzieren.

    Eine gute Idee und keinesfalls selbstverständlich bei heutigen Telefonen: Mitgeliefert wird ein Trainingshandbuch, mit dem sich eure Großeltern in aller Ruhe mit dem Gerät vertraut machen können. Ein echter Hingucker ist der Preis dieses Modells mit einer UVP von rund 170 Euro.

    Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
    Xiaomi Redmi Note 10 Pro
    + BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
    mtl./24Monate: 
    15,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum shop
    Find X3 Lite 5G mit Enco Air Schwarz Frontansicht 1 Deal
    Oppo Find X3 Lite 5G
    + BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
    + Oppo Enco Air
    mtl./24Monate: 
    18,99
    einmalig: 
    1,00 €
    zum shop
    Wie findet ihr das? Stimmt ab!

    Weitere Artikel zum Thema