120 Millionen iPhone 6: Apple mit Rekord-Produktion

Her damit !114
Alle meine iPhone 6 – Apple will 120 Millionen Exemplare bestellt haben
Alle meine iPhone 6 – Apple will 120 Millionen Exemplare bestellt haben(© 2014 Youtube/ConceptsiPhone)

Das iPhone 6 dürfte der große Coup des Jahres werden – und Apple bereitet sich bereits ordentlich darauf vor. Laut einem Medienbericht soll der iKonzern nun 120 Millionen Exemplare seines Flaggschiffs bei dem taiwanischen Auftragsfertiger Foxconn in Auftrag gegeben haben.

Auffällig ist: Diese Zahl liegt deutlicher höher, als zuletzt vermutet wurde. Vor kaum zwei Wochen wollte die taiwanische Business Weekly erfahren haben, dass Apple 68 Millionen Exemplare des iPhone 6 bestellt hatte – nun liegt die Zahl mit 120 Millionen rund doppelt so hoch. Um das Ausmaß dieser Vorbestellungen vor Augen zu führen: Im letzten Weihnachtsquartal verkaufte Apple insgesamt 51 Millionen Exemplare seines Smartphones.

Mehr Menschen, mehr Maschinen, mehr iPhone 6

Es hatte sich in den letzten Monaten bereits abgezeichnet, dass die Nachfrage gigantisch sein würde. Für Aufsehen sorgte etwa die Meldung, dass Foxconn 100.000 neue Mitarbeiter einstellen und die Produktion um Roboter ergänzen wolle, um der hohen Zahl an Geräten Herr zu werden.

Nach aktuellem Stand der Gerücht wird Apple das iPhone 6 in zwei Varianten auf den Markt bringen – das eine Modell dürfte eine Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll erhalten, dessen Produktion soll noch in diesem Monat beginnen. Ein zweites, größeres iPhone 6 mit einem 5,5-Zoll-Display wird im August in die Massenproduktion gehen. Bislang hat sich Apple zu all den Gerüchte noch nicht geäußert: Praktischerweise haben sich einige Apple-Experten zusammengetan und alle wichtigen Infos zusammengetragen und in einer übersichtlichen Infografik mit einer Wahrscheinlichkeitsquote versehen.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.