800.000 Apple Pay-Nutzer allein bei der Bank of America

Her damit !8
Die Zahlen belegen, dass Apple Pay in den USA bei den Nutzern gut ankommt
Die Zahlen belegen, dass Apple Pay in den USA bei den Nutzern gut ankommt(© 2014 Youtube/MasterCard)

Erfolg von Apple Pay in den USA: Die Bank of America, Partner von Apple beim Start von Apple Pay im Oktober 2014, hat Nutzerzahlen zum Bezahldienst veröffentlicht. Demnach nutzen alleine 800.000 ihrer Kunden die Möglichkeit, unterwegs per Fingerabdruck auf dem iPhone 6 zu bezahlen.

Insgesamt seien bei der Bank of America rund 1,1 Millionen Kreditkarten für die Nutzung in Kombination mit Apple Pay registriert, berichtet 9to5Mac. Da die 800.000 Nutzer sich in den letzten drei Monaten des Jahres 2014 registriert haben, sprechen diese Zahlen dafür, dass Apple Pay in den USA gut ankommt – und sich weiter ausbreitet.

Weitere große Kette bietet Apple Pay an

Dafür spricht auch, dass immer mehr Geschäfte in den USA Apple Pay als Möglichkeit zur Bezahlung anbieten. So ist unlängst mit der Kette Save Mart Supermarkets ein weiterer Anbieter hinzugekommen, die viele Geschäfte in den Bundesstaaten Kalifornien und Nevada besitzt. Insgesamt gehören rund 217 Läden zu der Kette.

Mit dem Release der Apple Watch dürfte sich die Zahl der Apple Pay-Nutzer noch weiter erhöhen. Bislang können ausschließlich Besitzer eines iPhone 6 oder iPhone 6 Plus den Service nutzen, da der darin verbaute NFC-Chip Bedingung für die Verbindung mit entsprechenden Zahlungsterminals ist. Die Apple Watch wird dann auch Besitzern der zwei vorigen iPhone-Generationen – also iPhone 5s, iPhone 5c und iPhone 5 – die Zahlung via Apple Pay ermöglichen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !38Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Clas­sic Mini: Hack erlaubt Instal­la­tion weite­rer Spiele
Guido Karsten
Die Nintendo Classic Mini ist sehr viel kleiner als das alte Original
Das Spiele-Angebot der Nintendo Classic MIni ist eigentlich auf 30 vorinstallierte Titel begrenzt. Ein paar Bastler waren damit nicht einverstanden.