AirPods werden offenbar teils früher ausgeliefert als angegeben

Her damit9
Apples AirPods kommen bei einigen Bestellern offenbar früher an als erwartet
Apples AirPods kommen bei einigen Bestellern offenbar früher an als erwartet(© 2016 CURVED)

Weniger Wartezeit als angenommen: Seit dem Release der AirPods sind die kabellosen Ohrhörer nur schwer zu bekommen – schon kurz nach Verkaufsstart wurde die Lieferzeit von Apple mit sechs Wochen angegeben. Doch es gibt Hoffnung: Einige Käufer berichten davon, dass sie das Gadget früher als erwartet erhalten sollen.

Ein Blick in den Apple Store zeigt: Immer noch beträgt die Lieferzeit voraussichtlich sechs Wochen, wenn Ihr die AirPods jetzt bestellt. Das war auch bereits Mitte Dezember 2016 der Fall, was auf ein Lieferdatum im Januar hindeutet – doch offenbar liefert Apple etliche Einheiten schon früher aus. Nutzer berichten laut MacRumors davon, dass sie schon die Nachricht zu dem Versand der Ohrhörer erhalten haben und diese beispielsweise statt Mitte Januar 2017 nun schon Ende Dezember eintreffen sollen. Einige Käufer sollen das Gadget sogar noch wider Erwarten vor Weihnachten erhalten.

Kaum eingetroffen, schon vergriffen

Die AirPods sind weiterhin sehr gefragt: Der Manager eines Apple Stores verriet AppleInsider zufolge, dass er pro Tag tausend Einheiten der Ohrhörer absetzen könnte – wenn es denn so viel Nachschub gäbe. "Ich wünschte, ich hätte mehr", soll er gesagt haben.

Dabei scheint es die Kunden auch nicht abzuschrecken, dass der Nachkauf eines verlorenen Ohrhörers mit über 70 Euro zu Buche schlägt – bei einem Kaufpreis von 179 Euro. Ob sich der Kauf lohnt und wie sich die AirPods in der Praxis beweisen, könnt Ihr unserem Testbericht entnehmen, der auch ein Video enthält.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods "Max"? Mit diesen "In-Ears" beschallt ihr die ganze Nach­bar­schaft
Michael Keller
Das ikonische design der AirPods (Bild) inspiriert besondere Nachahmer
AirPods, so groß wie ein Arm? Sind eine gute Idee, hat sich offenbar ein Hersteller gedacht und entsprechende Lautsprecher produziert.
Wegen Coro­na­vi­rus: Apple ergreift Maßnahme im Apple Store
Claudia Krüger
AirPods und Apple Watch im Store testen: Ab jetzt nur noch eingeschränkt möglich
Apple ergreift Maßnahme gegen Verbreitung von COVID-19: Die Herausgabe von Smart Watches und AirPods an Kunden soll nur noch auf Nachfrage erfolgen.
AirPods X Gene­ra­tion: Neue Apple-Kopf­hö­rer kurz vor dem Release?
Francis Lido
Her damit6Die AirPods X Generation sollen noch teurer sein als die AirPods Pro (Bild)
Heißen Apples nächste Kopfhörer AirPods X Generation? Der Release erfolgt womöglich bereits in den nächsten Wochen.