Amazon übernimmt: App bringt Alexa auf die Apple Watch

Über eine App könnt ihr Alexa auf der Apple Watch in die Finger bekommen
Über eine App könnt ihr Alexa auf der Apple Watch in die Finger bekommen(© 2017 CURVED)

Ihr versteht euch auf der Apple Watch nicht gut mit Siri oder wünscht euch sogar eine Alternative zu der Assistenz? Offenbar ist das nun möglich. Eine App kann anscheinend Alexa direkt auf das Wearable bringen. Ein iPhone muss dafür nicht einmal in der Nähe sein. Allerdings ist das Programm nicht kostenlos.

Die Drittanbieter-App "Voice in a Can" holt Alexa auf die Apple Watch, wie The Verge berichtet. Eigentlich hat Apple die Nutzung anderer Assistenten beschränkt, gerade damit ihr Siri auch hauptsächlich nutzt. Das Smartwatch-Programm bringt allerdings eine sogenannte Komplikation mit, über die ihr die Helferin von Amazon weniger umständlich erreichen könnt. Gerade dadurch soll Alexa zu einer praktikablen Alternative werden.

Smart-Home-Befehle ebenfalls möglich

Um die Amazon-Assistentin anzusprechen, benötigt ihr euer Smartphone nicht: Über WLAN oder – mit einer Apple Watch Series 3 – über LTE-Internet kann die App bereits eure Anfragen entgegennehmen. Allerdings sind die Fähigkeiten von Alexa eingeschränkt: Das Starten der Musikwiedergabe ist ebenso wenig möglich wie Anrufe. Dafür könnt ihr aber offenbar eure smarten Lichtquellen steuern und andere Sprachbefehle für das Smart Home verwenden.

"Voice in a Can" verbindet sich mit eurem Amazon-Account und steuert darüber Alexa an. Sobald sich der Screen der Smartwatch ausschaltet, soll die Verbindung aber schon wieder getrennt werden – das könnte unter Umständen etwas nervig werden. Es gibt noch einen weiteren Nachteil an der Software: Ihr könnt sie nicht umsonst auf eure Apple Watch laden. Derzeit ist die App für 2,29 Euro erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
Apple Watch soll 24-jähri­gem Austra­lier das Leben geret­tet haben
Christoph Lübben
Der Herzfrequenzsensor der Apple Watch ist für einige Nutzer wie eine schützende Hand
Die Apple Watch hat erneut ein Leben gerettet. Die Geschichte zeigt, wie nützlich ein Pulsmesser am Handgelenk sein kann.
Apple Watch: Nike Trai­ning Club kommt auf die Smart­watch
Christoph Lübben1
Für sportliche Aktivitäten wird die Apple Watch mit Nike Training Club noch praktischer
Die App Nike Training Club ist auf der Apple Watch verfügbar. Über 180 Workouts könnt ihr mit der Smartwatch nun tracken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.