Android O könnte bereits in Kürze ausrollen

Pixel-Geräte werden Android O zuerst erhalten
Pixel-Geräte werden Android O zuerst erhalten(© 2017 CURVED)

Der Release von Android O rückt in greifbare Nähe: Einem Entwickler zufolge könnte Google das große Update mit der nächsten Version seines Betriebssystems schon sehr bald ausrollen – zumindest für die eigenen Smartphones und Tablets.

Der Entwickler David Ruddock schreibt über seinen Twitter-Account (siehe unten), dass er in einer knappen Woche nach dem Update auf Android O Ausschau halten würde. Google könnte den Rollout auch noch etwas verschieben; aber der derzeitige Zeitplan würde einen Release in naher Zukunft vorsehen. Mehr wisse er allerdings auch nicht. Ein anderer Nutzer merkt an, dass die letzte Beta-Version von Ende Juli noch etliche Bugs enthielt – und zweifelt deshalb an, dass Google schon bereit für die Veröffentlichung ist.

Release als "Oatmeal Cookie"?

Auch im letzten Jahr wurde der Release des Updates etwas nach hinten verschoben: 2016 erschien Android 7.0 Nougat für Nexus-Smartphones und -Tablets am 22. August. Diese Geräte werden zusammen mit dem Google Pixel und Pixel XL die ersten sein, die das Update auf Android O erhalten. Für welche Geräte die Aktualisierung noch erwartet wird, könnt Ihr unserer Übersicht zum Thema entnehmen.

Nach wie vor ein Geheimnis ist, unter welchem Namen Google Android O in die Öffentlichkeit entlässt. Auch David Ruddock gibt zu, in diesem Punkt keine Auskunft geben zu können. Als mögliche Bezeichnung steht "Oatmeal Cookie" im Raum – ein entsprechender Hinweis findet sich offenbar im Code. Aber auch "Oreo" ist wohl noch im Rennen; vorausgesetzt, Google und der Süßigkeitenhersteller können sich bezüglich der Lizenz einigen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.