Android Wear 2.0: Update rollt für ersten drei Smartwatch-Modelle aus

Die Casio Smart Outdoor Watch gehört zu den ersten Uhren mit Android Wear 2.0
Die Casio Smart Outdoor Watch gehört zu den ersten Uhren mit Android Wear 2.0(© 2016 CURVED)

Eine erste Vorschau auf Android Wear 2.0 lieferte Google bereits Mitte vergangenen Jahres, erst im Februar 2017 erschienen in den USA mit der LG Watch Sport und der LG Watch Style die ersten Smartwatches, die das Betriebssystem nutzen. Nun hat Google, wie ein Community-Manager im Support-Forum von Android Wear verriet, auch die ersten Updates für erhältliche Geräte veröffentlicht.

Die ersten Smartwatches, deren Firmware per OTA-Update auf Android Wear 2.0 aktualisiert wird, sind demnach die Fossil Q Founder, die Casio Smart Outdoor Watch und die TAG Heuer Connected. Laut der Ankündigung sollen sie ab sofort mit der Software versorgt werden, jedoch könne es bis zum 4. April dauern, bis diese auf allen Geräten angekommen ist.

Huawei Watch sollte folgen

Da die eingangs erwähnten Modelle von Fossil, Casio oder dem Luxus-Hersteller TAG Heuer vielleicht nicht die verbreitetsten Smartwatch-Modelle sind, dürfte es viele Nutzer interessieren, welche Modelle als Nächstes mit einem Update auf Android Wear 2.0 versorgt werden. Wie Support-Mitarbeiter im Android Wear-Forum mitteilen, geben die jeweiligen Hersteller grünes Licht, sobald ein Rollout erfolgen kann. Bezüglich weiterer Updates ist also auf deren Ankündigungen zu warten.

Huawei hat beispielsweise bereits Mitte März erklärt, dass die Huawei Watch noch im März ihr Update auf Android Wear 2.0 erhalten werde. Das Wearable dürfte daher schon sehr bald eine Benachrichtigung über das verfügbare Update anzeigen. Auch sollten in den kommenden Wochen und Monaten neue Smartwatches erscheinen, die bereits ab Werk mit dem neuen Betriebssystem laufen.