Apple Car soll 55.000 Dollar kosten

Weg damit !1061
Wie das Apple Car aussehen soll, ist bislang noch nicht bekannt
Wie das Apple Car aussehen soll, ist bislang noch nicht bekannt(© 2015 CC: Flickr/David Villarreal Fernández, CURVED Montage)

Das Apple Car wird voraussichtlich kein Schnäppchen: Laut einer Analyse wird das – zumindest zum Teil autonom fahrende – Auto zum Release durchschnittlich 55.000 Dollar kosten. Ausgehend von Apples anderen Produkten kann davon ausgegangen werden, dass der Preis hierzulande dann 55.000 Euro betragen wird.

Der Einführungspreis für das Apple Car beruht auf einer Schätzung der Analysten von Jefferies and Co., berichtet Alphr. Zum Vergleich: Ein BMW i3 kostet derzeit in den USA als Neuwagen etwa 42.000 Dollar. Die Analysten gehen davon aus, dass es das Apple Car in verschiedenen Ausführungen geben wird, die unterschiedlich viel kosten – ähnlich der Apple Watch. In dem 68 Seiten starken Dokument von Jefferies and Co. wird außerdem vorhergesagt, dass Apple vermutlich ungefähr 200.000 Einheiten von dem Auto absetzen kann.

"Apple Faktor" begünstige den Markteinstieg

Der Autohersteller Tesla hingegen, der seit knapp 10 Jahren im Geschäft ist, würde demgegenüber im Jahr 2015 nur 55.000 Autos verkaufen können. Dass vom Apple Car so viel mehr Verkäufe erwartet werden, habe mehrere Gründe. Zum einen wird davon ausgegangen, dass der Markt für Elektroautos in den nächsten Jahren stark wächst; zum anderen gebe es den "Apple Faktor", demzufolge das Unternehmen aus Cupertino in der Lage sei, auch Nischen zu besetzen und zum Mainstream zu machen.

Vermutlich müssen sich interessierte Autofahrer noch ein wenig gedulden, bis das Apple Car erscheint: Jüngsten Gerüchten zufolge wird der Release des Elektroautos von Apple frühestens im Jahr 2019 stattfinden. Das Auto, das von Apple unter dem Namen "Project Titan" entwickelt werden soll, wird voraussichtlich nicht völlig autonom fahren, wie es beispielsweise die Konkurrenz von Google können soll.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
iPhone 8: So könnte Apple das "Problem" mit der Touch ID lösen
Michael Keller6
Her damit !18Bislang hat der Fingerabdrucksensor beim iPhone seinen festen Platz
Wohin kommt der Fingerabdrucksensor im iPhone 8? Gerüchte besagen, dass die Touch ID unter dem Display nicht fertig wird – doch es gibt eine Lösung.
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
Supergeil !5So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.