Apple lädt zur Keynote ein: Das iPhone 8 wird am 12. September vorgestellt

Supergeil !89
Am 12. September ist es endlich soweit.
Am 12. September ist es endlich soweit.(© 2017 Apple)

Es ist offiziell: Apple wird das iPhone 8 am 12. September vorstellen. Und lädt zum ersten Mal in das neue Steve Jobs Theater im Apple Campus in Cupertino. CURVED ist live vor Ort.

Schon seit Wochen galt der 12. September 2017 als Termin für die Vorstellung der neuen iPhone-Generation als sehr wahrscheinlich. Jetzt haben wir Gewissheit: Am Abend des 31. August verschickte Apple Einladungen an die teilnehmenden Medienvertreter. Anders als in den Vorjahren wird die Keynote nicht im Bill Graham Civic Auditorium stattfinden. Stattdessen lädt Apple erstmals ins Steve Jobs Theater im brandneuen Apple Park ein.

iPhone 8, iPhone 7s und neues Apple TV mit 4K

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Apple an dem Datum zum zehnjährigen Jubiläum des ersten iPhone ein besonders gut ausgestattetes und fortschrittliches Smartphone vorstellen. Aktuell wird es in den Medien iPhone 8 genannt. Mögliche Alternativen sind iPhone Pro und iPhone X. Dazu soll soll es zwei reguläre Updates zur aktuellen Generation, also ein iPhone 7s und ein iPhone 7s Plus geben. Weitere heiße Kandidaten für eine Vorstellung sind die fertige Version von iOS 11 die Apple Watch Series 3 mit LTE und ein neues Apple TV, das 4K unterstützt.

CURVED ist am 12. September 2017 vor Ort und wird live aus dem Steve Jobs Theater berichten.

Weitere Artikel zum Thema
Apple stellt iPhone Xr vor: Das bunte und güns­tige der neuen iPho­nes
Alexander Kraft4
Das bunte unter den iPhones: Das iPhone Xr erscheint in sechs Farben.
Apple hat ein drittes iPhone vorgestellt: das iPhone Xr. Es soll günstiger werden als das Xs und das Xs Max.
Apple AirPower: So viel soll die Lade­matte kosten
Lars Wertgen2
Apple AirPower
Das Ladepad AirPower von Apple ist noch immer nicht erschienen. Nun soll aber feststehen, wann der Marktstart erfolgt und was das Gerät kostet.
iPhone soll Apple zufolge Reise­pass erset­zen
Guido Karsten
Apples Patent für einen digitalen Ausweis auf dem iPhone bezieht auch Face ID mit ein
Ersetzt künftig das iPhone den Reisepass am Flughafen? Tatsächlich scheint Apple an einer entsprechenden Technologie zu arbeiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.