Apple TV 5. Generation: tvOS 11-Beta nennt Codenamen der neuen TV-Box

Ob das Apple TV (5. Gen.) unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?
Ob das Apple TV (5. Gen.) unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?(© 2014 CURVED)

Nachdem der kalifornische Hersteller das Thema Apple TV auf der WWDC nur spärlich behandelt hatte, mehrten sich in letzter Zeit die Gerüchte, dass eine neue Generation der Set-Top-Box in den Startlöchern stehen könnte. Auch in der gestern veröffentlichten Beta von tvOS 11 finden sich Hinweise darauf.

Entwickler können seit Kurzem eine neue Beta des Apple-TV-Betriebssystems herunterladen – und zu diesen registrierten Entwicklern zählt Guilhermo Rambo, der aufmerksamen Lesern mittlerweile bekannt sein dürfte. Der Programmierer setzte sich in den letzten Wochen intensiv mit der HomePod-Firmware auseinander und veröffentlichte regelmäßig darin enthaltene Hinweise auf unveröffentlichte Apple-Geräte. Auch die tvOS-11-Beta ist vor ihm nicht sicher, denn kurz nach deren Veröffentlichung entdeckte er darin den mutmaßlichen Codenamen für den Apple-TV-Nachfolger. Er soll "J105A" lauten.

Bestätigung für bisherige Gerüchte

Die Bezeichnung würde dabei auch zu einem Bloomberg-Bericht aus dem Februar passen. Zum damaligen Zeitpunkt habe Apple gerade eine Set-Top-Box getestet, deren interne Bezeichnung "J105" gewesen sein soll. Eine Markteinführung sei dem Artikel zufolge noch in diesem Jahr möglich. Allerdings handele sich eher um ein inkrementelles Update als um eine bahnbrechende Weiterentwicklung. Wichtigstes neues Feature sei demnach die Unterstützung von 4K-Inhalten und HDR.

Dafür gibt es auch andere Indizien: Zum einen in der HomePod-Firmware, zum anderen berichteten britische iTunes-Nutzer Ende Juli über Kaufbelege, die einzelne Filme bereits als 4K- bzw. HDR-Inhalte auswiesen. Die Unterstützung solcher Inhalte ist allerdings auch längst überfällig, denn die gegenwärtige Apple-TV-Generation gehört zu den letzten Geräten ihrer Art, die ohne 4K und HDR auskommen müssen.

Weitere Artikel zum Thema
Empfeh­lung der Redak­tion: die beste Set-Top-Box fürs TV-Erleb­nis
Marco Engelien4
Am Besten schaut es sich mit dem Apple TV
Ihr wollt nicht mehr per Kabel fernsehen, sondern Inhalte nur noch streamen? Dann braucht ihr eine Set-Top-Box. Welche die beste ist, verraten hier.
Darum legen wahre Netflix-Profis gleich mehrere Profile an
Justus Zenker
Mehrere Netflix-Profile zu haben birgt einige Vorteile.
Ein Netflix-Abo lässt sich leicht auf mehreren Geräten verwenden. Bevor ihr eure Zugangsdaten teilt, müsst ihr aber auf zwei wichtige Dinge achten.
Made in Europe: Diese zehn Serien aus Europa müsst ihr kennen
Justus Zenker2
Die britische Serie "Black Mirror" setzte neue Maßstäbe.
„Dark“ hat gezeigt, dass nicht nur US-Studios gute Serien machen können. Wir präsentieren zehn Produktionen aus Europa, die neue Maßstäbe setzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.