Apple TV ab 149 Dollar – Neues Modell soll außerdem Universal-Suche bieten

Her damit !8
Ob das neue Apple TV unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?
Ob das neue Apple TV unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?(© 2014 CURVED)

Nur noch knapp eine Woche bis zu Apples großer Keynote am 9. September, bei der neben dem iPhone 6s auch das neue Apple TV der vierten Generation vorgestellt werden soll. Zwar müssen wir nicht mehr lange auf offizielle Informationen warten, jedoch stoppt das nicht die Gerüchteküche: John Paczkowski von Buzzfeed will nun von seinen Quellen erfahren haben, dass das nächste Apple TV eine neue Suchfunktion erhalten wird.

Eine verbesserte Suchfunktion klingt nun erst einmal nicht nach einer spektakulären Neuerung, doch hat Apple hier womöglich wirklich ein echtes Key-Feature für sein Apple TV entwickelt. Wie Paczkowski berichtet, soll die Suche nämlich übergreifend funktionieren und nicht nur die Inhalte eines Anbieters nach Ergebnissen durchsuchen können. Greift Ihr mit Eurem Apple TV also auf mehrere Streaming-Anbieter zu, schaut die Suche für Euch direkt in den Angeboten aller Anbieter nach.

Siri als Interface zur Universalsuche?

Dass Apples nächstes Apple TV auch über eine Fernbedienung samt Mikrofon verfügen wird, ist bereits seit langer Zeit ein Thema in der Gerüchteküche. Es kam in dem Moment auf, in dem Amazon sein Fire TV samt Sprachfernbedienung vorstellte. Nun, da Apple auch bereits seine Keynote mit einem Hinweis auf Siri ankündigte, wird vermutet, dass die Assistentin auch auf dem Apple TV zum Einsatz kommen und über die Fernbedienung gesteuert werden wird. Sie würde Euch dann vermutlich auch die Ergebnisse Eurer Universal-Suche präsentieren.

Auch die Quellen von Paczkowski sind offenbar der Meinung, dass Apple TV in der vierten Generation wieder ein Stück teurer wird. Während die dritte Generation für 99 Dollar eingeführt wurde und aktuell noch 69 Dollar kostet, soll das neue Modell preislich bei 149 Dollar beginnen. Am 9. September erfahren wir Genaueres.


Weitere Artikel zum Thema
Bungie kündigt "Destiny 2" offi­zi­ell an – mehr oder weni­ger
Viele Infos zu Destiny 2 gibt es noch nicht, immerhin hat Entwickler Bungie es inzwischen selbst angeteast.
Einen Leak zu "Destiny 2" ließ Activision unkommentiert. Jetzt hat Entwickler Bungie ebenfalls ein Teaser-Bild zum Spiel veröffentlicht.
Apple arbei­tet angeb­lich an Light­ning-USB-C-Stecker und Apple Watch mit LTE
Apple nutzt den Lightning-Anschluss seit geraumer Zeit für iOS-Geräte
Angeblich will Apple in Zukunft iOS-Geräten einen Lightning-USB-C-Hybrid-Anschluss und der Apple Watch ein LTE-Modul ohne physische SIM spendieren.
Siri soll ab iOS 11 aus Eurem Verhal­ten und Euren Nach­rich­ten lernen
3
Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen
Siri lernt dazu: Die künstliche Intelligenz könnte ab iOS 11 dazu in der Lage sein, sich auf Nutzer anzupassen und aus deren Verhalten zu lernen.