Apple TV ab 149 Dollar – Neues Modell soll außerdem Universal-Suche bieten

Her damit !8
Ob das neue Apple TV unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?
Ob das neue Apple TV unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?(© 2014 CURVED)

Nur noch knapp eine Woche bis zu Apples großer Keynote am 9. September, bei der neben dem iPhone 6s auch das neue Apple TV der vierten Generation vorgestellt werden soll. Zwar müssen wir nicht mehr lange auf offizielle Informationen warten, jedoch stoppt das nicht die Gerüchteküche: John Paczkowski von Buzzfeed will nun von seinen Quellen erfahren haben, dass das nächste Apple TV eine neue Suchfunktion erhalten wird.

Eine verbesserte Suchfunktion klingt nun erst einmal nicht nach einer spektakulären Neuerung, doch hat Apple hier womöglich wirklich ein echtes Key-Feature für sein Apple TV entwickelt. Wie Paczkowski berichtet, soll die Suche nämlich übergreifend funktionieren und nicht nur die Inhalte eines Anbieters nach Ergebnissen durchsuchen können. Greift Ihr mit Eurem Apple TV also auf mehrere Streaming-Anbieter zu, schaut die Suche für Euch direkt in den Angeboten aller Anbieter nach.

Siri als Interface zur Universalsuche?

Dass Apples nächstes Apple TV auch über eine Fernbedienung samt Mikrofon verfügen wird, ist bereits seit langer Zeit ein Thema in der Gerüchteküche. Es kam in dem Moment auf, in dem Amazon sein Fire TV samt Sprachfernbedienung vorstellte. Nun, da Apple auch bereits seine Keynote mit einem Hinweis auf Siri ankündigte, wird vermutet, dass die Assistentin auch auf dem Apple TV zum Einsatz kommen und über die Fernbedienung gesteuert werden wird. Sie würde Euch dann vermutlich auch die Ergebnisse Eurer Universal-Suche präsentieren.

Auch die Quellen von Paczkowski sind offenbar der Meinung, dass Apple TV in der vierten Generation wieder ein Stück teurer wird. Während die dritte Generation für 99 Dollar eingeführt wurde und aktuell noch 69 Dollar kostet, soll das neue Modell preislich bei 149 Dollar beginnen. Am 9. September erfahren wir Genaueres.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten11
Peinlich !17Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten17
Her damit !35Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.