Apple TV-Konkurrenz von Xiaomi? Produkt zur Google I/O angeteasert

Der Teaser von Xiaomi lässt auf eine Fernbedienung schließen
Der Teaser von Xiaomi lässt auf eine Fernbedienung schließen(© 2016 Twitter/@hbarra)

Android TV aus China im Anmarsch? Xiaomi wird auf der Google I/O anwesend sein und neue Hardware vorstellen. Das gibt Xiaomi-Vizepräsident Hugo Barra in einem Tweet bekannt. Ein beigefügtes Bild scheint eine TV-Streaming-Box mit Android anzudeuten, konkrete Details gibt es aber noch keine.

"Ich bin überglücklich, mitteilen zu dürfen, dass Xiaomi Teil von Googles I/O sein wird. [Hier] ein erster Ausblick, was Ihr von Mi zu sehen bekommen werdet", so der Tweet von Barra. Das besagte Bild zeigt anscheinend drei Bedienelemente einer Fernbedienung, die angeordnet sind wie die Buchstaben "iO" – und etwa an die Siri Remote des Apple TV (4. Gen.) respektive Android TV erinnern.

Nexus Player von Xiaomi?

Der linke Teil ähnelt dem Button-Balken, um Programme durchzuschalten oder die Lautstärke zu regeln, während der i-Punkt ein An-Aus-Schalter sein könnte. Das "O" wiederum sieht aus wie ein Navigations-Button für Menüs und Co. Der Schluss liegt daher nahe, dass Xiaomi eine Alternative zu Googles Nexus Player auf der I/O vorstellen wird. Dessen runde Hardware ist zudem eine weitere Deutungs-Möglichkeit des "O" auf Xiaomis Teaser.

Mit Fernsehern kennt sich das Unternehmen immerhin aus: Außer Smartphones und Tablets beinhaltet das Portfolio auch den Mi TV, einen 3D-fähigen Fernseher mit 47 Zoll – aber ohne Android-Unterstützung. Auch Xiaomis jüngste Produktvorstellung deutet darauf hin, dass das Angebot des Unternehmens in Zukunft breiter ausfallen soll: So kündigte man unlängst die preiswerte Go-Pro-Alternative Xiaomi Yi 4K an. Genaueres zum etwaigen Android TV-Gerät erfahren wir aber wohl erst zur Google I/O 2016, die am 18. Mai erstmals in Mountain View stattfinden wird.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Music funk­tio­niert nun auch in Android Auto
Lars Wertgen
Apple Music läuft auf Android und nun auch mit Android Auto
Für Android Auto steht ein neuer Musik-Streaming-Dienst zur Verfügung: Eure Lieblingsmusik hört ihr im Auto ab sofort auch über Apple Music.
Google Assi­stant für Android Auto ist jetzt verfüg­bar
Lars Wertgen
Google Assistant ist auf immer mehr Geräten verfügbar
In den USA gibt es das Feature schon seit einigen Monaten, nun wurde der Google Assistant für Android Auto auch hierzulande freigeschaltet.
Android Auto: So klap­pen Tele­fo­nie und Navi­ga­tion mit Sprach­be­feh­len
Lars Wertgen
Android Auto bringt Smartphone-Apps auf euer Infotainment-System
Navigieren und Anrufe mit Sprache starten: Dank Android Auto und Google Assistant kann euch euer Fahrzeug hören und Befehle umsetzen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.