Apple TV: Release der fünften Generation schon 2016?

Weg damit !11
Vielleicht kommt der Nachfolger des aktuellen Apple TV schon im Jahr 2016
Vielleicht kommt der Nachfolger des aktuellen Apple TV schon im Jahr 2016(© 2015 CURVED)

Das nächste Apple TV könnte schon 2016 kommen: Während die Abstände zwischen den vorigen Generationen der Set-Top-Box immer mehrere Jahre betrugen, könnte sich Apple bei der Entwicklung der nächsten Version etwas mehr beeilen. Neue Gerüchte deuten auf einen wesentlich früheren Release der kommenden Generation hin.

Apple könnte schon im Herbst 2016 die fünfte Ausgabe seiner Streaming-Box Apple TV auf den Markt bringen, wie die Digitimes unter Berufung auf Quellen aus dem Umfeld chinesischer Zulieferer berichtet. Damit würde Apple erstmals seinen Release-Zyklus zwischen zwei Versionen des Apple TV deutlich verkürzen.

Apple soll an neuem Prozessor für das kommende Apple TV arbeiten

Allein vom Marktstart der immer noch erhältlichen dritten Generation des Apple TV bis zum Release der aktuellen vierten Apple TV-Generation vergingen mehr als drei Jahre – seit März 2012 gibt es das Apple TV (3. Gen.). Selbst mit der Aktualisierung der zweiten Generation ließ sich Apple noch über ein Jahr Zeit – obwohl außer der Unterstützung von Full-HD-Auflösung nicht viele Features hinzukamen.

Laut der aktuellen Gerüchte arbeite Apple bereits an einem speziellen Chip, der das neue Apple TV der fünften Generation in eine neue Leistungsklasse heben soll. Durch die gesteigerte Performance soll das kommende Modell noch mehr Funktionen enthalten und weit mehr als eine gewöhnliche Streaming-Box bieten. Ob diese neue CPU auf dem A9-Chip des iPhone 6s oder einem anderen Prozessor basiert, geht aus dem Bericht nicht hervor. Apple selbst hat sich zu einem möglichen Nachfolger des aktuellen Apple TV noch nicht geäußert.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !5Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.