Apple Watch 2 naht: Vorgänger nur noch eingeschränkt erhältlich

Her damit !59
Inwiefern sich die Apple Watch 2 optisch vom ersten Modell unterscheiden wird, ist noch unklar
Inwiefern sich die Apple Watch 2 optisch vom ersten Modell unterscheiden wird, ist noch unklar(© 2016 Apple)

Schon seit einiger Zeit ranken sich Gerüchte um eine mögliche Vorstellung der Apple Watch 2 in diesem Herbst. Nun liefert der Apple Store selbst Hinweise darauf, dass die Präsentation des neuen Wearables nicht mehr allzu weit entfernt liegen dürfte. Mehr und mehr Modelle der ersten Apple Watch sind nämlich mancherorts bereits ausverkauft, wie 9to5Mac berichtet.

In den USA sind demnach bereits sechs Ausgaben der Apple Watch Sport, vier Modelle des Edelstahlmodells und neun Varianten der Hermès-Sonderedition "ausverkauft". Für einige andere Smartwatches werden währenddessen Lieferzeiten von 4 bis 6 Wochen angezeigt. Auch in Deutschland sind längst nicht mehr alle Apple Watch-Modelle erhältlich. Beispielsweise die 42-mm-Variante der Apple Watch mit Milanaise-Armband ist auch hierzulande weder über den Online-Apple Store noch in den Ladengeschäften des Herstellers zu bekommen.

Vorstellung auf der iPhone-Keynote?

Bisher galt es noch als unklar, ob Apple die neue Apple Watch 2 bereits gemeinsam mit dem iPhone 6SE oder iPhone 7 im September präsentieren wird. Auch eine separate Keynote wäre möglich gewesen, doch deutet die schwindende Verfügbarkeit der ersten Apple Watch an, dass das Unternehmen sich nicht mehr allzu lange Zeit lassen wird, um den Nachfolger vorzustellen.

Gerüchten zufolge soll sich das Design der Apple Watch 2 nicht sehr stark vom ersten Modell unterscheiden. Lediglich von einem dünneren Gehäuse war die Rede. Stattdessen soll sich vor allem das Innenleben der Smartwatch geändert haben. Neue Sensoren, ein neuer Haupt-Chip und ein integriertes GPS-Modul stehen wohl auf dem Plan. Die Keynote zur Vorstellung des iPhone 7 beziehungsweise iPhone 6SE wird aktuell für den 7. September erwartet. Sollte sich alles wie erwartet entwickeln, könnten wir also bereits in wenigen Wochen alles Weitere über die Apple Watch 2 erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien
Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.
iPhone 8: Neues Konzept fasst aktu­elle Gerüchte zusam­men
Christoph Groth3
Her damit !77Ein iPhone 8 Pro mit Apple Pencil würde in die gleiche Kerbe wie das Galaxy Note 7 schlagen
iPhone 8, 8 Plus und 8 Pro: Ein Konzept zu Apples nächstem Topmodell berücksichtigt Gerüchte wie AMOLED-Bildschirm und kapazitiven Home Button.