iPhone 6SE soll im September kommen – iPhone 7 erst 2017

Weg damit !131
Der Klinkenanschluss soll beim neuen iPhone wie in diesem Konzept wegfallen
Der Klinkenanschluss soll beim neuen iPhone wie in diesem Konzept wegfallen(© 2016 CURVED)

Das iPhone 7 kommt erst 2017, das 2016er Smartphone von Apple heißt iPhone 6SE – das will Apfelpage von ungenannten Quellen aus China erfahren haben. Die Angaben stimmen mit bisherigen Gerüchten überein, wonach Apple nur noch alle drei Jahre ein großes iPhone-Update plant.

Drittanbieter in China rechnen den Angaben zufolge fest mit der Bezeichnung "iPhone 6SE" und hätten bereits Verpackungen mit dem Namen versehen. Sollte das Gerücht wirklich stimmen, dürfte dies für einige Verwirrung sorgen. Apple wurde in der Vergangenheit bereits für den Namen des erhältlichen Kompaktgeräts iPhone SE kritisiert. Nach aktuellem Stand hätte das iPhone 6SE zwar einen Teil des Namens aber sonst kaum etwas mit dem Modell gemeinsam.

Wie viel wissen die Zubehör-Hersteller?

Wie es jedoch scheint, beruhen die Angaben der anonymen Quelle von Apfelpage lediglich auf den Erwartungen von chinesischen Zubehör-Herstellern. Ob 2016 also tatsächlich ein Smartphone unter dem Namen iPhone 6SE erscheint, darf daher weiterhin bezweifelt werden. Es ist jedoch umso wahrscheinlicher, dass das iPhone 7 wirklich erst 2017 erscheinen wird.

Doch ganz gleich, ob das nächste Top-Modell iPhone 7 oder anders heißen wird: Über die Features ist bislang ebenso wenig konkretes bekannt. Immer wieder tauchen jedoch Hinweise auf einen fehlenden Klinkeneingang für Kopfhörer auf. Möglicherweise liegen auch kabellose EarPods bei. Das 5,5-Zoll-iPhone könnte zudem eine Dual-Kamera besitzen. Was wirklich drinsteckt, erfahren wir aber wohl nicht vor der offiziellen Enthüllung im September.


Weitere Artikel zum Thema
Runkee­per: Update erlaubt Apple Watch-Nutzern GPS-Tracking ohne iPhone
2
Die Apple Watch Series 2 kann Eure Läufe mit Runkeeper durch das GPS-Modul auch ohne iPhone tracken
Für die App Runkeeper rollt ein neues Update aus: Künftig greift die Software auf das in der Apple Watch Series 2 integrierte GPS-Modul zurück.
Apple Watch Series 2: Vier neue Werbe­spots pünkt­lich zur Weih­nachts­zeit
1
Die Apple Watch Series 2 als Weihnachtsgeschenk
Pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen hat Apple vier Clips veröffentlicht, um die Apple Watch Series 2 und deren Funktionen zu bewerben.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.