iPhone 6SE soll im September kommen – iPhone 7 erst 2017

Weg damit !131
Der Klinkenanschluss soll beim neuen iPhone wie in diesem Konzept wegfallen
Der Klinkenanschluss soll beim neuen iPhone wie in diesem Konzept wegfallen(© 2016 CURVED)

Das iPhone 7 kommt erst 2017, das 2016er Smartphone von Apple heißt iPhone 6SE – das will Apfelpage von ungenannten Quellen aus China erfahren haben. Die Angaben stimmen mit bisherigen Gerüchten überein, wonach Apple nur noch alle drei Jahre ein großes iPhone-Update plant.

Drittanbieter in China rechnen den Angaben zufolge fest mit der Bezeichnung "iPhone 6SE" und hätten bereits Verpackungen mit dem Namen versehen. Sollte das Gerücht wirklich stimmen, dürfte dies für einige Verwirrung sorgen. Apple wurde in der Vergangenheit bereits für den Namen des erhältlichen Kompaktgeräts iPhone SE kritisiert. Nach aktuellem Stand hätte das iPhone 6SE zwar einen Teil des Namens aber sonst kaum etwas mit dem Modell gemeinsam.

Wie viel wissen die Zubehör-Hersteller?

Wie es jedoch scheint, beruhen die Angaben der anonymen Quelle von Apfelpage lediglich auf den Erwartungen von chinesischen Zubehör-Herstellern. Ob 2016 also tatsächlich ein Smartphone unter dem Namen iPhone 6SE erscheint, darf daher weiterhin bezweifelt werden. Es ist jedoch umso wahrscheinlicher, dass das iPhone 7 wirklich erst 2017 erscheinen wird.

Doch ganz gleich, ob das nächste Top-Modell iPhone 7 oder anders heißen wird: Über die Features ist bislang ebenso wenig konkretes bekannt. Immer wieder tauchen jedoch Hinweise auf einen fehlenden Klinkeneingang für Kopfhörer auf. Möglicherweise liegen auch kabellose EarPods bei. Das 5,5-Zoll-iPhone könnte zudem eine Dual-Kamera besitzen. Was wirklich drinsteckt, erfahren wir aber wohl nicht vor der offiziellen Enthüllung im September.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !6Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.