Apple Watch 2 und watchOS 3 üben schon jetzt Druck auf Fitbit aus

Her damit15
Mit watchOS 3.0 sollen weitere Fitness-Features hinzukommen
Mit watchOS 3.0 sollen weitere Fitness-Features hinzukommen(© 2016 Apple)

Apple setzt alles daran, seine Smartwatch weiter zu verbessern – und dies betrifft auch die Fitness-Funktionen auf Software- und Hardware-Seite. Nach der Ankündigung von watchOS 3.0 für den kommenden Herbst 2016 sackte der Aktienkurs des Fitness-Wearable-Konkurrenten Fitbit deutlich ab.

Im Rahmen der Ankündigung des nächsten Smartwatch-Betriebssystems stellte Apple etliche Neuerungen vor, die das Wearable sowie den Nachfolger, die Apple Watch 2, im Fitness-Einsatz noch nützlicher machen sollen. Da Fitbit auf die Herstellung eigener Fitness-Gadgets spezialisiert ist, wächst nun der Druck auf das Unternehmen. Investor's Business Daily zufolge sei der Aktienkurs im Anschluss an die WWDC zunächst leicht und in den folgenden beiden Tagen dann deutlich abgerutscht sein.

Apple Watch 2 dürfte noch mehr bieten

Die aktuelle Apple Watch, die im April 2015 an den Start gegangen ist, bietet bereits viele Möglichkeiten zur Unterstützung des eigenen Fitness-Programms. So zählt sie nicht nur Schritte und misst die Herzfrequenz, sondern sie bereitet im Zusammenspiel mit dem iPhone die Daten auch anschaulich auf und unterstützt den Träger so beim Workout.

Zum Release von watchOS 3.0, das diese Funktionen noch verbessern soll, wird nun mit der Apple Watch 2 auch eine neue Smartwatch von Apple erwartet. Da sich auf der WWDC schon zeigte, dass Apple gerade im Fitness-Sektor weiter nachbessert, wird erwartet, dass die neue Smartwatch auch hardwareseitig noch mehr Fitness-Funktionen bieten wird.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 13: Dieses Feature könn­ten wir jetzt alle gut gebrau­chen
Sebastian Johannsen
Bekommt das iPhone 13 einen Fingerabdrucksensor im Display?
Das Phone 13 Apple könnte ein Feature bieten, das derzeit sehr nützlich wäre. Schafft es die Funktion in das fertige Gerät?
Apple Watch: Kann sie das Corona-Virus schnel­ler erken­nen als ein Test?
Julian Schulze
Die Apple Watch (Bild) erkennt Unregelmäßigkeiten im Herzschlag
Zwei unabhängige medizinische Studien deuten darauf hin, dass die Apple Watch Corona sehr früh erkennen kann.
Handy-Neuhei­ten 2021: Die inter­essan­ten Smart­pho­nes des Jahres
Francis Lido
Samsung wird für viele Handy-Neuheiten 2021 verantwortlich sein
Welche Smartphones bringt die Zukunft? Das sind die interessantesten Handy-Neuheiten 2021 im Überblick: von Apple über Samsung und Huawei bis Xiaomi.