Apple Watch: Das kann die neue Activity-App von iOS 8.2

Peinlich !26
Mit der Activity-App habt Ihr Eure Gesundheit immer im Blick
Mit der Activity-App habt Ihr Eure Gesundheit immer im Blick(© 2014 Apple)

Im Zuge des aktuellen iOS 8.2-Rollouts ist jetzt ans Licht gekommen, über welche Funktionen die Activity-App verfügt – die gibt es nämlich nicht nur auf der Apple Watch, sondern auch auf dem daran gekoppelten iPhone.

Seit Montag beglückt Apple seine Kunden mit iOS 8.2, welches bekanntlich diverse grundlegende Funktionen für die Apple Watch mit sich bringt. Wer das Update auf seinem iPhone installiert, der sieht anschließend auf dem Homescreen des Smartphones die Apple Watch-App, welche unverzichtbar ist, sofern der Nutzer auch eine Apple Watch besitzt. Jetzt hat sich im Zuge dessen auch das Geheimnis um die Activity-App gelüftet, die iOS 8.2 ebenso im Gepäck hat – aber versteckt.

Activity-App zeigt sich nach Apple Watch-Anschluss

Via Twitter hat iOS-Entwickler Hamza Sood Screenshots der App veröffentlicht und gleichzeitig erklärt, warum bislang noch niemand die Activity-App genauer inspizieren konnte. Denn sie zeigt sich erst dann auf dem Homescreen des iPhones, sobald das es mit einer Apple Watch verbunden ist. Auf den Bildern ist zu sehen, dass die App unter anderem den Kalorienverbrauch dokumentiert. Die von diversen Apple Watch-Bildern bekannten Kreis-Anzeigen für Fitnessdaten serviert die iPhone-App in der Kalender-Ansicht rückblickend für jeden Tag.

Gleichzeitig erfolgt eine Aufzeichnung der Aktivitäten des gesamten Tagesverlaufs, egal ob es sich dabei um Sitzen, normales Gehen oder Trainingseinheiten handelt. Die Benutzeroberfläche der Activity-App sieht sowohl beim iPhone als auch auf der Apple Watch gleich aus. Den Bildern nach zu urteilen, scheint die Anwendung bereits komplett und voll einsatzfähig zu sein. Bis zum Release der Apple Watch am 24. April kann es jedoch noch zu kleineren Optimierungen kommen.

Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch Marke Eigen­bau: Bast­ler erstellt Rasperry-Hand­held
Francis Lido
Zelda auf dem Nintimdo RP
Ein Bastler hat eine Handheld-Konsole entworfen, die wie die Switch auch an den Fernseher angeschlossen werden kann.
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido2
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.