Apple Watch Nike+: Erste Vorbesteller erhalten Smartwatch

Unfassbar !11
Besonderes Kennzeichen der Apple Watch Nike+ ist das Kunststoffarmband
Besonderes Kennzeichen der Apple Watch Nike+ ist das Kunststoffarmband(© 2016 CURVED)

Die Apple Watch Series 2 Nike+ ist da: Ab heute, dem 28. Oktober 2016, ist das Wearable wie angekündigt im freien Verkauf erhältlich. Wer die schicke Smartwatch vorbestellt hat, sollte heute zudem mit etwas Glück Besuch vom Paketdienst erhalten.

Wenn Ihr die Nike+-Version der Apple Watch Series 2 vor dem Kauf lieber einmal in die Hand nehmen möchtet, könnt Ihr dies ab sofort in den Apple Stores tun, berichtet iPhone-Ticker. Wenn Ihr dazu keine Zeit habt, empfiehlt sich die Bestellung bei Nike: Dort wird die Lieferzeit für die Smartwatch aktuell mit zwei bis vier Tagen angegeben. Wer im Online-Store von Apple bestellt, muss hingegen mit Lieferzeiten von drei bis vier Wochen rechnen.

Leicht und luftig

Die Nike+-Ausführung verfügt über die gleiche Ausstattung wie die reguläre Apple Watch Series 2: einen im Vergleich zum Vorgänger langlebigeren Akku, helleren Bildschirm, GPS und verbesserte Funktionen zum Erfassen von Fitness- und Gesundheitsdaten. Der Unterschied besteht vor allem in dem Armband, das besonders leicht ist und viel Luft durchlassen soll – ideal also für alle Nutzer, die das Wearable gerne beim Sport tragen.

Die Apple Watch Series 2 Nike+ kostet mit 38-mm-Gehäuse zum Release 419 Euro, der Preis für die 42-mm-Version beträgt 449 Euro. Wenn Ihr noch über den Kauf des Wearables nachdenkt, kann Euch unser ausführlicher Testbericht als Entscheidungshilfe dienen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben1
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.
Mit Hilfe der Apple Watch: Dieser smarte Fahr­rad­helm blinkt
Guido Karsten
Lumos Fahrradhelm
Der smarte Lumos-Fahrradhelm wurde bereits 2015 angekündigt. Nun ist der zur Apple Watch kompatible Kopfschutz auch im Apple Store erhältlich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.