Apple Watch wird sicherer dank Activation Lock von iPhone und Co.

Mit watchOS 2 kommt auch das Activation Lock-Feature auf die Apple Watch
Mit watchOS 2 kommt auch das Activation Lock-Feature auf die Apple Watch(© 2015 Apple)

Ihr habt Eure Apple Watch verloren oder sie wurde gestohlen? Was derzeit vielen Nutzern Kopfzerbrechen bereitet, da das teure Wearable Eure Daten derzeit nur unzureichend schützt, soll dank Activation Lock bald kein Problem mehr darstellen.

Viele Nutzer hatten Bedenken geäußert, dass die Daten der Smartwatch von Apple nicht sicher sind, berichtet The Verge. Offenbar ist es relativ einfach, an Daten wie die Einstellungen oder den Sperrcode zu gelangen – und das Wearable mit einem anderen iPhone zu verbinden. Somit sei die Apple Watch noch mehr als ohnehin schon im Visier von Dieben.

Mehr Sicherheit mit watchOS 2

Activation Lock ist für das iPhone bereits seit dem Jahr 2013 verfügbar. Mit diesem Feature sind die Daten des Gerätes bei einem Verlust besser geschützt – da für das Entsperren des Smartphones sowohl Apple ID als auch Passwort eingegeben werden müssen. Nutzer werden in Zukunft die Möglichkeit haben, Activation Lock für die Apple Watch zu aktivieren. Die Sicherheitsfunktion soll mit dem watchOS 2 auf das Wearable kommen, dessen Release im Herbst stattfinden soll.

Zwar bringt auch Activation Lock nicht dieselbe Sicherheit für die Daten auf der Apple Watch wie zum Beispiel "Mein iPhone suchen" für Apple-Smartphones; aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung – um nicht Edward Snowdens Aussage Lügen zu strafen, dass Apple in Bezug auf die Datensicherheit Pionierarbeit geleistet hat.


Weitere Artikel zum Thema
Wegen Apple TV 4K? Nvidia Shield TV wird güns­ti­ger
Guido Karsten
Nvidia Shield TV unterstützt zum Beispiel Google Play, Amazon Video und Netflix
Nvidia bietet seine Android TV-Box Shield TV in einem neuen Bundle an. Dem Paket fehlt der Gaming-Controller, dafür ist es nun günstiger.
Bose QC 35 II sind offi­zi­ell: Kopf­hö­rer mit Google Assi­stant-Button
Christoph Lübben
Die Bose QC 35 II sind mit dem Google Assistant ausgestattet
Die Bose QC 35 II sind eine überarbeitete Version des Vorgängers. Am Klang soll sich nichts verändert haben, dafür gibt es nun den Google Assistant.
Kame­ra­ver­gleich: iPhone 8, HTC U11, Galaxy S8 und Xperia XZ1
Jan Johannsen6
Supergeil !7Vier Kameras auf einer Mission.
In den Einzeltests zeigen viele Smartphones, dass ihre Kameras gute Bilder schießen. Doch wer hat die Nase im Vergleich vorne?