Apple will Netflix Konkurrenz machen und eigene Serien produzieren

Supergeil !15
iPhone 6 Apps
iPhone 6 Apps(© 2014 CURVED)

Neue Konkurrenz für den Streaming-Dienst Netflix: Gerüchten zufolge will Apple bald eigene Inhalte wie TV-Serien produzieren und exklusiv auf iTunes veröffentlichen. Offenbar dauern dem Unternehmen die Verhandlungen mit Fernsehstudios über einen eigenen Streaming-Service zu lange.

Mit der Veröffentlichung eigener Inhalte auf iTunes könnte Apple den Weg deutlich abkürzen, um eine Konkurrenz zu Diensten wie Netflix oder Amazon Prime Video aufzubauen, berichtet The Street unter Berufung auf Quellen, die mit den Angeboten vertraut sein sollen. Um diesen Plan verwirklichen zu können, befinde sich das Unternehmen aus Cupertino derzeit in Verhandlungen mit TV-Produzenten und Studios aus Hollywood.

Release mit dem iPhone 7

Apple will offenbar möglichst schnell entsprechende Verträge abschließen, um das Angebot für iTunes im September 2016 starten zu können – parallel zum mutmaßlichen Release des iPhone 7. Für die Verhandlungen mit Hollywood soll Eddy Cue persönlich verantwortlich sein. Apple selbst wollte sich zu den Gerüchten wie üblich nicht äußern.

Schon lange gibt es Gerüchte, dass Apple einen eigenen Streaming-Dienst als Konkurrenz zu Netflix aufbauen will. Zuletzt hieß es sogar, dass der Tech-Gigant das Studio Time Warner kaufen könnte – eine Mutmaßung, die wenig wahrscheinlich ist. Exklusive Inhalte sind vermutlich der Schlüssel zum Erfolg in diesem Bereich. Ob diese über iTunes oder eine andere Plattform angeboten werden, sei dabei zweitrangig. Zudem hat Apple mit iTunes eine Basis für Inhalte, mit der die Nutzer vertraut sind.


Weitere Artikel zum Thema
Apples Stre­a­ming-Service: Diese fünf Sendun­gen sind angeb­lich fertig
Christoph Lübben
Tim Cook hat womöglich Grund zur Freude: Angeblich sind einige exklusive Apple-Serien schon fertig
Apple ist womöglich bereit für den Start des eigenen Streaming-Dienstes: Mehrere exklusive Serien haben wohl schon die Dreharbeiten abgeschlossen.
iPad Air und iPad mini für 2019: Das sind die neuen Apple-Tablets
Francis Lido
Peinlich !5Das iPad mini (2019) unterstützt den ersten Apple Pencil
Apple hat das iPad mini (2019) und das iPad Air (2019) offiziell vorgestellt. Beide Tablets könnt ihr ab sofort bestellen.
Studie zur Apple Watch been­det: So gut erkennt sie Herz­pro­bleme
Michael Keller
Die Apple Watch kann auf Unregelmäßigkeiten des Herzschlags hinweisen
Apple und die Stanford-Universität haben eine Studie zur Apple Watch abgeschlossen. Das Wearable konnte sich als Gesundheits-Gadget beweisen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.