Apple will Netflix Konkurrenz machen und eigene Serien produzieren

Supergeil !15
iPhone 6 Apps
iPhone 6 Apps(© 2014 CURVED)

Neue Konkurrenz für den Streaming-Dienst Netflix: Gerüchten zufolge will Apple bald eigene Inhalte wie TV-Serien produzieren und exklusiv auf iTunes veröffentlichen. Offenbar dauern dem Unternehmen die Verhandlungen mit Fernsehstudios über einen eigenen Streaming-Service zu lange.

Mit der Veröffentlichung eigener Inhalte auf iTunes könnte Apple den Weg deutlich abkürzen, um eine Konkurrenz zu Diensten wie Netflix oder Amazon Prime Video aufzubauen, berichtet The Street unter Berufung auf Quellen, die mit den Angeboten vertraut sein sollen. Um diesen Plan verwirklichen zu können, befinde sich das Unternehmen aus Cupertino derzeit in Verhandlungen mit TV-Produzenten und Studios aus Hollywood.

Release mit dem iPhone 7

Apple will offenbar möglichst schnell entsprechende Verträge abschließen, um das Angebot für iTunes im September 2016 starten zu können – parallel zum mutmaßlichen Release des iPhone 7. Für die Verhandlungen mit Hollywood soll Eddy Cue persönlich verantwortlich sein. Apple selbst wollte sich zu den Gerüchten wie üblich nicht äußern.

Schon lange gibt es Gerüchte, dass Apple einen eigenen Streaming-Dienst als Konkurrenz zu Netflix aufbauen will. Zuletzt hieß es sogar, dass der Tech-Gigant das Studio Time Warner kaufen könnte – eine Mutmaßung, die wenig wahrscheinlich ist. Exklusive Inhalte sind vermutlich der Schlüssel zum Erfolg in diesem Bereich. Ob diese über iTunes oder eine andere Plattform angeboten werden, sei dabei zweitrangig. Zudem hat Apple mit iTunes eine Basis für Inhalte, mit der die Nutzer vertraut sind.


Weitere Artikel zum Thema
Dieses Bild soll das OnePlus 5 mit Dual­ka­mera zeigen
Michael Keller
So soll die Rückseite des OnePlus 5 aussehen
Im Internet ist ein Bild aufgetaucht, auf dem das OnePlus 5 zu sehen sein soll – mit einer Dualkamera auf der Rückseite.
Galaxy S8: Darum brennt sich der Home­but­ton nicht ins Display ein
Guido Karsten
Samsung verhindert mit einem Trick das Einbrennen des kleinen Quadrats
Das Always On Display des Galaxy S8 schaltet sich, wenn Ihr es wollt, niemals ab. Was also verhindert, dass sich der virtuelle Homebutton einbrennt?
Das Display der Apple Watch 3 soll weni­ger Ener­gie verbrau­chen
Michael Keller
Bislang setzt Apple beim Display der Apple Watch auf OLED
Die Apple Watch Series 3 soll ein micro-LED-Display erhalten. Die Technologie ist stromsparender als OLED – und könnte Samsung und LG Sorge bereiten.