Auf LGs nächste Smartwatch könnt ihr womöglich eine Kamera stecken

Ein Nachfolger der LG G Watch Style (Bild) könnte eine modulare Kamera bieten
Ein Nachfolger der LG G Watch Style (Bild) könnte eine modulare Kamera bieten(© 2017 CURVED)

Smartwatches wie die Samsung Galaxy Gear bieten bereits seit Längerem eine Kamera. LG arbeitet offenbar an einer ansteckbaren Lösung, wie aus einem Patent hervorgeht, das dem United States Trademark and Patent Office (USPTO) vorliegt.

In dem Patent beschreibt LG unter anderem eine Smartwatch, an deren Armband sich eine Kamera anstecken lässt, berichtet LetsGoDigital. Gegenüber einer fest integrierten Lösungen soll sich die Kamera besser bewegen lassen. Das würde die Foto-Komposition mit der Smartwatch deutlich vereinfachen.

Patent beschreibt mehrere Ansätze

Neben dem ansteckbaren Clip hat sich LG noch andere Lösungen ausgedacht: Eine davon sieht eine in das Armband integrierte Kamera vor. Das Armband ließe sich dabei zum Teil in das Gehäuse schieben, wodurch Nutzer die Position der Kamera verändern könnten. Als weitere Alternative beschreibt LG ein Armband mit austauschbaren Gliedern. In einem davon befindet sich die Kamera. Durch Austausch der Glieder könnten Nutzer die Kamera an nahezu beliebiger Stelle am Armband positionieren.

Darüber hinaus soll die patentierte LG-Smartwatch Gesichter erkennen und weiterführende Informationen zu fotografierten Motiven liefern können. Wenn ihr etwa Essen fotografiert, könnte euch die Smartwatch die enthaltenen Kalorien oder ein Rezept anzeigen. Die Informationen sollen sich zudem auf dem Wearable speichern lassen. Außerdem beschreibt LG ein Feature zur Gestaltung des Zifferblatts: Dem Patent nach soll es möglich sein, ein Muster zu fotografieren und daraus ein eigenes Watchface zu erstellen.


Weitere Artikel zum Thema
LG: Smart-TVs mit AirPlay 2 erschei­nen im April 2019
Michael Keller
Über AirPlay 2 könnt ihr bald iPhone-Inhalte auf den LG-Fernseher übertragen
LG hat neue Fernseher angekündigt: Erste Smart-TV-Geräte mit AirPlay-2-Unterstützung sollen noch im Frühling 2019 erhältlich sein.
LG G8 ThinQ: So viel soll das Top-Smart­phone kosten
Christoph Lübben
Das LG G8 ThinQ dürfte ähnlich viel wie andere aktuelle Flaggschiffe kosten
Wie teuer wird das LG G8 ThinQ? Zumindest der Verkaufspreis für Südkorea steht nun fest. Dieser lässt Rückschlüsse auf den deutschen Preis zu.
Warten auf das LG G8 ThinQ: Deutsch­land bekommt zuerst das LG G8s ThinQ
Jan Johannsen
Die besondere Frontkamera hat auch das LG G8s, nur das Sound-Display und der QuadDAC fehlen.
Wer das Sound-Display des LG G8 ausprobieren will, muss Geduld haben. Zuerst erscheint das LG G8s. Aber selbst da sind die Zeitangaben sehr wage.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.