Bastler bringt Macintosh II-OS auf Android-Smartwatch

Läuft das System 6 des Macintosh II unter Android Wear? Der Tüftler Corbin Davenport hat es mit einem Emulator geschafft, das Betriebssystem von Apple aus dem Jahr 1987 auf seine Smartwatch Samsung Gear Live zu bringen.

Wie sich das fast 30 Jahre alte Betriebssystem auf der Gear Live verhält, hat Davenport in einem Video festgehalten und dieses auf YouTube veröffentlicht. Um das System 6 des Macintosh II auf dem Wearable zum Laufen zu kriegen, nutzte Davenport den Emulator Mini VMAC II. Dieser unterstützt laut des Bastlers auch Version 7.5.5 des Betriebssystems von Apple.

Performance flüssig, Navigation schwierig

Das Video zeigt, wie flüssig das betagte OS auf der Gear Live läuft: Nahezu alle Features des System 6 können auf der Smartwatch genutzt werden. Allerdings zeigt sich auch, dass die Bedienung per Finger auf dem winzigen Display nicht gerade einfach ist. Dennoch gelingt es Davenport, Menüs und Fenster zu öffnen, zu verschieben und auch Anwendungen zu starten.

Corbin Davenport ist bekannt dafür, alle möglichen und unmöglichen Dinge auf Wearables mit Android Wear zum Laufen zu bringen, so zum Beispiel Windows 3.1, Windows 95 und natürlich auch den Spiele-Klassiker Doom. Außerdem schaffte er es, Minecraft in der Pocket Edition auf der Gear Live zu emulieren – und auch zu spielen, wie das entsprechende YouTube-Video beweist.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
1
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.