Bastler bringt Macintosh II-OS auf Android-Smartwatch

Läuft das System 6 des Macintosh II unter Android Wear? Der Tüftler Corbin Davenport hat es mit einem Emulator geschafft, das Betriebssystem von Apple aus dem Jahr 1987 auf seine Smartwatch Samsung Gear Live zu bringen.

Wie sich das fast 30 Jahre alte Betriebssystem auf der Gear Live verhält, hat Davenport in einem Video festgehalten und dieses auf YouTube veröffentlicht. Um das System 6 des Macintosh II auf dem Wearable zum Laufen zu kriegen, nutzte Davenport den Emulator Mini VMAC II. Dieser unterstützt laut des Bastlers auch Version 7.5.5 des Betriebssystems von Apple.

Performance flüssig, Navigation schwierig

Das Video zeigt, wie flüssig das betagte OS auf der Gear Live läuft: Nahezu alle Features des System 6 können auf der Smartwatch genutzt werden. Allerdings zeigt sich auch, dass die Bedienung per Finger auf dem winzigen Display nicht gerade einfach ist. Dennoch gelingt es Davenport, Menüs und Fenster zu öffnen, zu verschieben und auch Anwendungen zu starten.

Corbin Davenport ist bekannt dafür, alle möglichen und unmöglichen Dinge auf Wearables mit Android Wear zum Laufen zu bringen, so zum Beispiel Windows 3.1, Windows 95 und natürlich auch den Spiele-Klassiker Doom. Außerdem schaffte er es, Minecraft in der Pocket Edition auf der Gear Live zu emulieren – und auch zu spielen, wie das entsprechende YouTube-Video beweist.


Weitere Artikel zum Thema
Das Samsung Folder Flip 2 ist das Klapp-Galaxy für alle
Christoph Groth
Ein Display-Schutz ist beim Flip Folder nicht nötig
Samsung bringt endlich das Folder Flip 2 auf den Markt: Das Klapp-Smartphone lässt die Herzen von Retro-Fans höher schlagen.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller1
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Super Mario Bros in der echten Welt spie­len? So sähe das aus
Christoph Groth2
AR Mario
Nintendos Klassiker Super Mario Bros als lebensgroße Augmented-Reality-Version? Das hat jetzt ein indischer Entwickler möglich gemacht.