Bessere Fotos mit dem iPhone: Microsoft entwickelt Kamera-App "Pix" für iOS

Die Kamera-App Microsoft Pix soll für schönere Fotos sorgen
Die Kamera-App Microsoft Pix soll für schönere Fotos sorgen(© 2016 App Store/Microsoft Corporation)

Microsoft hat schon vor einiger Zeit aufgehört, nur Programme für Windows und Windows Phone beziehungsweise Windows 10 Mobile zu veröffentlichen. Mit Microsoft Pix ist nun beispielsweise eine Kamera-App für Apples iOS-Betriebssystem veröffentlicht worden, die offenbar Apples vorinstallierte Anwendung herausfordern soll. Dafür beherrscht sie einige Tricks und glänzt mit einfacher Handhabung.

Microsoft Pix soll laut Beschreibung des Herstellers bessere Fotos liefern, ohne zusätzliche Arbeit zu verursachen. iPhone-Besitzer bekommen also nicht noch mehr Schieberegler und Kamera-Modi vorgesetzt, sondern ihre Aufgabe besteht darin, den Auslöser zu drücken, wenn das gewünschte Motiv vor der Kamera ist. Pix soll CNet zufolge für jedes einzelne Foto die vermeintlich besten Einstellungen wählen und die geknipsten Bilder anschließend noch automatisch verbessern.

Cinemagraphs

Nehmt Ihr mit Microsoft Pix Serienbilder auf, wählt die App selbstständig die schönste Aufnahme und löscht die übrigen. Ist sich die Anwendung aufgrund eines stark veränderten Motivs einmal nicht sicher, welches das schönste Foto ist, präsentiert sie Euch zwei bis maximal drei Aufnahmen und fragt Euch, welche Ihr behalten möchtet. Pix beherrscht aber auch Tricks im Videobereich: Wie die App Hyperlapse von Microsoft kann Pix beispielsweise rasche Zeitraffer-Videos erstellen. Videoaufnahmen werden zudem grundsätzlich automatisch stabilisiert. Wackler sollten also im besten Fall nicht mehr sichtbar sein.

Eine Spezialität ist zudem die Mischform aus Foto und Video namens "Cinemagraph". Bilder wie das oben rechts werden dabei zusammen mit ähnlichen Aufnahmen aus einem Video automatisch entnommen und miteinander verbunden. Hierbei wird aber nur ein bestimmter Teil des Bildes in Bewegung angezeigt. Im Beispiel würde sich nur das Wasser hinter den beiden Personen bewegen. Microsoft Pix ist kostenlos für iOS im App Store erhältlich. Eine Android-App soll ebenfalls in Arbeit sein.

Weitere Artikel zum Thema
Warum wird das alte iPhone lang­sa­mer? Diese Theo­rie könnte wirk­lich stim­men
Jan Johannsen1
Die Akkuanzeige auf einem älteren iPhone
Macht Apple alte iPhones langsamer? Diese Frage wird in schöner Regelmäßigkeit im Netz diskutiert. Jetzt scheint es eine logische Antwort zu geben.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller4
Peinlich !9iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.
iOS 11.0.3 behebt Probleme mit dem iPhone 7 und iPhone 6s
Guido Karsten3
Nach dem Update auf iOS 11.0.3 sollte das haptische Feedback beim iPhone 7 Plus korrekt funktionieren
Derzeit erscheinen die iOS-Updates im wöchentlichen Takt: iOS 11.0.3 steht nun mit einigen weiteren Fehlerkorrekturen zum Download bereit.