Darum ist das HTC One M9 seinem Vorgänger so ähnlich

Kontinuität im Design am Beispiel des HTC One M9: Der Design-Chef von HTC, Claude Zellweger, hat in einem Interview im Rahmen des MWC 2015 erklärt, wie die Gestaltung des aktuellen Vorzeigemodells verlief.

Demnach ging es HTC beim Design des One M9 vor allem darum, einen Wiedererkennungswert zu schaffen, erklärt Zellweger im Interview mit The Verge. Das Kernelement einer Produktlinie seien demnach bestimmte Merkmale, an denen die Kunden ein Gerät erkennen. "Man überarbeitet nicht den grundlegenden Ausdruck eines Smartphones – wenn man nicht muss", verriet er.

Kombination der besten Elemente

In einigen Bereichen sei das HTC One M9 aber im Vergleich zum HTC One M8 verbessert worden: So habe beispielsweise die Haptik im Fokus der Entwicklung gestanden, damit sich das Smartphone hochwertig anfühlt, aber gleichzeitig auch gut in der Hand liegt. Um dies zu erreichen, wurden Elemente des HTC One und des HTC One M8 kombiniert.

In dem Interview äußerte sich Zellweger auch zu dem Umstand, dass die Kamera im HTC One M9 leicht aus dem Gehäuse herausragt – womit sich das Smartphone in die Riege der aktuellen Vorzeigemodelle wie dem Samsung Galaxy S6 und dem Apple iPhone 6 einreiht, die ebenfalls eine hervorstehende Hauptkamera besitzen. Zellweger zufolge sei es ein "kleines Opfer", um eine größere und leistungsstärkere Kamera unterbringen zu können.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.