Das Apple Car im Konzept: So könnte das Armaturenbrett aussehen

Weg damit !31
Das iCar-Konzept von Yanko Design zeigt die Konsole eines möglichen Apple Car
Das iCar-Konzept von Yanko Design zeigt die Konsole eines möglichen Apple Car(© 2016 Yanko Design/Matías Papalini)

Ob das Apple Car wirklich kommt, ist zwar noch nicht sicher, doch die Grafiker von Yanko Design gehen schon einen Schritt weiter und zeigen ein Konzept von der Konsole eines möglichen iCar.

Den Vorstellungen der Designer zufolge soll das iPhone genau wie bei Apples CarPlay eine Rolle beim  Apple Car spielen. Das Konzept zeigt ein iPhone-Modell, das als Mini-Anzeige in der Mitte der Lenkung seinen Platz findet. Bei der restlichen Konsole handelt es sich hingegen augenscheinlich um ein riesiges Display, dass sowohl alle nötigen Instrumenten-Daten als auch Multimedia-Informationen anzeigt.

Motor starten per Fingerwisch

Das Lenkrad soll diesem Konzept zufolge komplett abgenommen werden können. Die Idee: Solange es an die restliche Konsole angedockt ist, kann der Nutzer das iCar selbst lenken. Entfernt der Fahrer das Lenkrad hingegen, schaltet sich das Apple Car sofort in den Autopilot-Modus und fährt selbstständig.

Der Konsolen-Bildschirm soll vom Nutzer frei konfiguriert werden können und entweder für Navigation, Web-Browser sowie andere Apps herhalten, oder auch als Breitbild-Anzeige für Filme taugen. Auch wenn das Apple Car in diesem Konzept mit einem iPhone nur wenig gemein hat, soll es doch genau wie ein solches in Betrieb genommen werden: Mit einem Fingerwisch per "Slide to Start" soll der Motor starten. Vieles von dem, was im Konzept gezeigt wird, ist sicher noch Zukunftsmusik: Aber wer weiß – vielleicht arbeitet Apple ja wirklich schon am Auto der Zukunft.


Weitere Artikel zum Thema
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
46
Her damit !18Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
iPhone 8: Keynote findet offen­bar pünkt­lich im Septem­ber statt
Guido Karsten2
Weg damit !8Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Bereitet Apple seine Support-Mitarbeiter etwa schon auf das iPhone 8 vor? Eine E-Mail an die Belegschaft könnte den Termin der Keynote verraten haben.