Bestellhotline: 0800-0210021

Die besten On-Ear-Kopfhörer für euer Smartphone

On-Ears sorgen auch kabellos für guten Sound
On-Ears sorgen auch kabellos für guten Sound (© 2018 picture alliance / dpa Themendienst )
47
profile-picture

30.11.20 von

Sebastian Johannsen

Egal ob Musik hören, Filme streamen oder telefonieren: Ordentliche Kopfhörer fürs Smartphone sind ein Muss. Wer mit den kleinen In-Ears wenig anfangen kann und auf besonders gute Sound-Qualität bei Musik und Filmen steht, der sollte auf Over-Ears zurückgreifen. 

Diese bieten vielerlei Vorteile gegenüber ihren kleineren Pendants. Der Tragekomfort ist höher, die Ohren werden dank ordentlicher Polsterung weniger belastet. Zudem bietet die Größe von Over-Ears auch viel mehr Platz für Technik wie zum Beispiel leistungsstärkere Akkus. Gerade Besitzer eines aktuellen Samsung-Smartphones profitieren von guten Over-Ears, da diese durch Dolby Atmos von Haus aus kräftigen und differenzierten Sound liefern.

Sony WH 1000 XM3: Der Premium-Allrounder

Der WH 1000 XM3 von Sony gehört mit zu den besten Kopfhörern auf dem Markt. Das Modell ist angenehm leicht und die druckentlastenden, weichen Ohrpolster sorgen für einen hohen Tragekomfort. Und mit aufgeladenem Akku könnt ihr bis zu 30 Stunden Musik hören.

 WH 1000 XM3: Klanglich kaum zu schlagen
WH 1000 XM3: Klanglich kaum zu schlagen (© 2019 Sony )

Natürlich hat auch der Sony WH 1000 XM3 viele Features wie eine intelligente und aktive Geräuschunterdrückung mit einem Transparenz-Modus, der zum Beispiel wichtige Durchsagen oder Stimmen auf Wunsch durchlässt.

Die Sound-Kulisse kann sich sehen beziehungsweise in diesem Fall hören lassen. Klarer Surround-Sound und ordentliche Bässe versüßen jeden Film, den ihr streamen wollt. Und ob ihr Studio-Aufnahmen oder Live-Konzerte bei eurer Musik bevorzugt: Dank Equalizer könnt ihr für jeden Titel den idealen Sound einstellen. Einzig ein Bluetooth-Multipoint-Feature fehlt. Daher können die Over-Ears nicht gleichzeitig mit zwei Geräten gekoppelt werden.

  • Preis: 379 Euro
  • Akkulaufzeit: 30 Stunden mit aktiviertem Noise-Cancelling beziehungsweise Transparenz-Modus
  • Für wen: Für alle, die den Sound ihres Smartphones richtig ausreizen und auch Filme in bestem Surround-Sound genießen wollen.

Beats Solo Pro: Der Musik-King

Beats Solo Pro weiss
Die Beats Solo Pro sehen toll aus (© 2019 Apple/Beats )

Die amerikanische Hip Hop-Legende Dr. Dre produziert auch Kopfhörer in Eigenmarke. Inzwischen gehört diese allerdings zu Apple. Herausgekommen sind die Beats-Modelle, die klanglich vor allem mit fetten Bässen überzeugen.

Doch auch optisch bietet der Beats Solo Pro einiges an. Dank des ergonomischen Designs besitzen die Over-Ears einen hohen Tragekomfort, auch über mehrere Stunden hinweg. An der rechten Ohrmuschel könnt ihr mit einem Fingerdruck Lautstärke, Wiedergabe und Anrufe steuern. Auch Sprachbefehle werden erkannt.

Natürlich bietet der Beats Solo Pro auch eine aktive Geräuschunterdrückung sowie einen Transparenz-Modus. Nur die Akkulaufzeit fällt mit 22 Stunden geringerer aus als bei der Konkurrenz.

  • Preis: 293 Euro
  • Akkulaufzeit: 22 Stunden mit aktiviertem Noise-Cancelling beziehungsweise Transparenz-Modus
  • Für wen: Für alle, die bevorzugt basslastige Musik wie HipHop hören und Wert auf die Optik ihrer Over-Ears legen.

Razer Opus: Der Gaming-Gigant

 Razer Opus: Ideal für Zocker
Razer Opus: Ideal für Zocker (© 2020 Razer )

Wer nicht nur Musik hören und Filme streamen will, sondern auch am Smartphone zockt, der trifft mit dem Razer Opus die richtige Wahl. Ob Lauf-Geräusche der Feinde in "Fortnite" (zumindest auf Android-Geräten) oder röhrende Motoren auf den Straßen von "Asphalt 9: Legends": Der THX-zertifizierte Sound holt das Maximum aus der Kulisse heraus und verschafft euch teilweise sogar Vorteile im Spiel.

Doch auch bei der Musik- und Film-Wiedergabe punkten die Over-Ears von Razer. Der Opus-Kopfhörer bietet eine klare und knackige Klangqualität auf höchstem Niveau. Damit dies auch im Alltag so bleibt, gibt es hier ebenfalls eine aktive Geräuschunterdrückung dank vier dedizierter Mikrofone, die externe Frequenzen herausfiltern. Wenn doch ein Gespräch ansteht, schaltet ihr die Over-Ears mit einem Knopfdruck in den Transparenz-Modus.

Obwohl der Razer-Opus-Kopfhörer sehr leicht ausfällt und bequem auf dem Kopf sitzt, könnten die mit Kunstleder überzogenen Ohrmuscheln gerade bei einer längeren und dauerhaften Benutzung irgendwann porös werden. Damit dies nicht passiert, solltet ihr sie gut vor Schweiß und Hitze schützen. Immerhin verhindert die Art von Überzug Hitzestau während des Tragens.

  • Preis: 210 Euro
  • Akkulaufzeit: 25 Stunden mit aktiviertem Noise-Cancelling beziehungsweise Transparenz-Modus
  • Für wen: Für alle, die gerne am Smartphone zocken.

Dali IO-6: Der Sound-Neutrale

 Die Dali IO-6 sind gut, aber nicht für jeden etwas
Die Dali IO-6 sind gut, aber nicht für jeden etwas (© 2020 Dali )

Das Erstlingswerk der dänischen Firma Dali wird vielen vielleicht nichts sagen. Dabei entgeht euch einer der besten Kopfhörer auf dem Markt. Der Dali IO-6 zeichnet sich nicht nur durch ein modernes Design aus, sondern bietet zudem einen hohen Tragekomfort, auch über mehrere Stunden.

Wer auf dicke Bässe und Party-Sounds steht, ist beim Dali IO-6 falsch. Hier versucht der Hersteller sich auf absolute Klangneutralität zu konzentrieren und das gelingt nahezu perfekt. Musik wird so wiedergegeben, wie es sich der Künstler gedacht hat, ohne dabei an den Höhen oder der Basswiedergabe herumzuspielen. Davon profitieren vor allem klassische Lieder, Orchester-Aufnahmen oder aggressiver Metal. Doch auch die Sprachqualität während der Telefonate ist 1A, natürlich inklusive aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz-Modus.

Leider ist der Dali IO-6 nicht einklappbar, weshalb er beim Transport mehr Platz als die Konkurrenz benötigt.

  • Preis: 389 Euro
  • Akkulaufzeit: 30 Stunden mit aktiviertem Noise-Cancelling beziehungsweise Transparenz-Modus
  • Für wen: Für alle, die unverfälschten und hohen Musikgenuss erleben wollen.

Bose QuietComfort 35 II : Das Technik-Wunder

 Die Bose QuietComfort 35 II sind relativ weit verbreitet
Die Bose QuietComfort 35 II sind relativ weit verbreitet (© 2017 CURVED )

Wem gerade das Telefonieren oder Steuern des Smartphones wichtig ist, der sollte sich Boses QuietComfort 35 II genauer anschauen. Diese Kopfhörer können den Google Assistant auf eurem Smartphone steuern. So informieren die Over-Ears auf Wunsch auch proaktiv über eingegangene Nachrichten und lesen diese komplett vor.

Der Sound leidet unter diesem Feature aber kein Stück. Wie man es von Bose erwartet, bekommt ihr mit dem QuietComfort 35 II einen klaren Sound und satte Bässe. Damit dies auch so bleibt, gibt es natürlich eine aktive Geräuschunterdrückung und einen Transparenz-Modus.

Auch der Tragekomfort ist dank des variabel einstellbaren Bügels sowie dem geringen Gewicht sehr hoch.

  • Preis: 299 Euro
  • Akkulaufzeit: 20 Stunden mit aktivierten Noise-Cancelling beziehungsweise Transparenz-Modus
  • Für wen: Für alle, die gerne ihre Technik mit allem verbinden wollen.

Auch interessant:

Find X3 Lite 5G mit Enco X Blau Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB) + Oppo Enco X
mtl./24Monate: 
24,99 €
19,99
einmalig: 
0,00 €
zum shop
Reno 4Z 5G Weiß Frontansicht 1 Deal
Oppo Reno 4Z 5G + BLAU Allnet Plus (8 GB + 5 GB)
mtl./24Monate: 
22,99 €
16,99
einmalig: 
0,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema