Galaxy A7 (2017): Nächster Hinweis auf den bevorstehenden Release entdeckt

Erste offizielle Bilder vom Galaxy A7 (2016) gab es im Dezember des vergangenen Jahres zu sehen
Erste offizielle Bilder vom Galaxy A7 (2016) gab es im Dezember des vergangenen Jahres zu sehen(© 2015 Samsung)

Innerhalb der nächsten Wochen wird Samsung vermutlich das Galaxy A7 (2017) enthüllen. Dies ist nicht nur wahrscheinlich, weil der Vorgänger dann seinen ersten Geburtstag feiert, sondern auch, weil das neue Phablet gerade seine Bluetooth-Zertifizierung erhalten hat, wie SamMobile berichtet.

Der Eintrag in der Datenbank der Bluetooth Special Interest Group verrät zwar nichts über die enthaltene Technik abgesehen vom Support von Bluetooth 4.2, doch gibt es mittlerweile ohnehin kaum noch offene Fragen. Gleich mehrere Einträge in Benchmarks verrieten längst die zu erwartende Ausstattung.

Weiterhin kein Release in Deutschland?

Mit 3 GB RAM, einem Exynos 7880-Chipsatz, 16-MP-Kameras auf beiden Seiten und 32 GB internem Speicher sowie der Möglichkeit, diesen zu erweitern, soll das Galaxy A7 (2017) die richtige Ausstattung für eine Mittelklasse-Variante des Galaxy Note 7 ohne Eingabestift abliefern. Mit seinem 5,68-Zoll-Full-HD-Display wird zudem der Bildschirm wohl nur ein kleines Stück kompakter sein. Wie die High-End-Modelle der S7-Generation soll auch das Metallgehäuse des neuen A7 nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt sein.

Eine weiterhin offene und äußerst wichtige Frage ist allerdings die nach den Märkten, auf denen Samsung sein nahendes Phablet anbieten wird. Der Vorgänger des Galaxy A7 (2017) kam leider nicht nach Deutschland. Möglicherweise vertritt Samsung hier dieselbe Meinung wie LG und geht davon aus, dass Europäer keine großen Smartphones mögen. Näheres werden wir aber wahrscheinlich schon bald erfahren: Die aktuelle Galaxy A-Generation stellte Samsung Anfang Dezember 2015 vor.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !6Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.