Galaxy A8: Das ist der bisher beste Blick auf Samsungs neue Mittelklasse

Ein verfrüht veröffentlichtes Video zeigt das Galaxy A8 und das A8 Plus im Detail – vermutlich ist es kein Fake
Ein verfrüht veröffentlichtes Video zeigt das Galaxy A8 und das A8 Plus im Detail – vermutlich ist es kein Fake(© 2017 YouTube/Cambo Report)

Das Galaxy A8 und das Galaxy A8 Plus in ihrer ganzen Pracht: Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das Samsungs Mitteklasse-Smartphones für 2018 offenbar von allen Seiten zeigt. Präsentiert wird dabei aber nicht nur das Aussehen der Geräte.

Über ganze fünf Minuten und 30 Sekunden erstreckt sich das YouTube-Video von Cambo Report, in dem das Galaxy A8 zu sehen sein soll – sogar in 4K-Auflösung. Das zu sehende Smartphone entspricht dabei genau dem Design, das wir bereits aus anderen Leaks kennen. Womöglich handelt es sich um einen verfrühten Testbericht oder ein verfrühtes Hands-On. Das Video findet ihr am Ende des Artikels. Es ist davon auszugehen, dass es schon bald wieder aus dem Netz verschwindet.

Selfies mit Dualkamera

Zunächst sind im Clip wohl das Galaxy A8 und das etwas größere Galaxy A8 Plus im Vergleich zu sehen, was einen guten Eindruck der Ausmaße vermittelt. Das größere Modell soll über einen 6-Zoll-Screen verfügen, wie er bei den meisten Top-Smartphones aus 2017 zum Einsatz kommt. Insgesamt sind die Bildschirme von beiden Smartphones offenbar in einem Seitenverhältnis von 18:9 gehalten und besitzen abgerundete Ecken, der Screen biegt sich dabei allerdings nicht um die Kanten, wie es beim Galaxy S8 etwa der Fall ist.

Den Aufnahmen zufolge reagiert das Galaxy A8, das angeblich mit dem Chipsatz Exynos 7885 und 4 GB RAM ausgestattet ist, sehr schnell auf Eingaben und verfügt über eine gute Performance. Es sei ein Akku mit einer Kapazität von 3000 mAh verbaut, während das Plus-Modell einen Energiespeicher mit 3500 mAh besitzen soll. Auch ein gewisser Schutz gegen Wasser und Staub ist wohl vorhanden. Das IP-Rating wird zwar vom YouTuber genannt, doch wir verstehen leider nicht die im Video gesprochene Sprache (vermutlich handelt es sich um die Sprache "Khmer", die beispielsweise in Kambodscha gesprochen wird).

Die gezeigten Fotos, die mutmaßlich mit den neuen Modellen geschossen worden sind, machen ebenso einen guten Eindruck. Das gilt auch für die Selfies, die von der Front-Dualkamera stammen sollen: Die Linsen auf der Vorderseite lösen angeblich mit 16 und 8 MP auf, bei einer Blende von f/1.9. Es ist sehr wahrscheinlich (aber eben nicht bestätigt), dass der YouTuber hier tatsächlich Samsungs Mittelklasse-Geräte für 2018 ausführlich präsentiert. Dies dürfte darauf hindeuten, dass eine offizielle Vorstellung durch Samsung in Kürze erfolgt.

Weitere Artikel zum Thema
Diese Samsung-Smart­pho­nes bekom­men keine Sicher­heits­up­da­tes mehr
Francis Lido
Peinlich !82Für das Galaxy A3 (2016) bietet Samsung keine neuen Sicherheitsupdates mehr an
Drei Samsung-Smartphones erhalten keine Sicherheitsupdates mehr. Das Galaxy A8 Plus bedient das Unternehmen außerdem nur quartalsweise.
Galaxy S9 und A8 kommen als "Enter­prise Edition" nach Deutsch­land
Francis Lido1
Peinlich !18Zumindest Unternehmen bietet Samsung das Galaxy A8 nun auch in Deutschland an
Das Galaxy A8 schafft es nun doch nach Deutschland: Samsung bietet das Mittelklassegerät und das Galaxy S9 als Unternehmensversion an.
Galaxy A8 Plus (2018) soll in drei Versio­nen erschei­nen
Christoph Lübben3
So soll das Samsung Galaxy A8 Plus (2018) aussehen
Samsung wird das Galaxy A8 Plus (2018) angeblich in drei Varianten anbieten. Allerdings könnte das beste Modell nur in bestimmten Regionen erscheinen.