Galaxy J7 (2016): Nach J5 auch von diesem Gerät Pressebilder geleakt

Besitzt das Samsung Galaxy S7 (2016) einen Metallrahmen?
Besitzt das Samsung Galaxy S7 (2016) einen Metallrahmen?(© 2016 Winfuture)

Mit dem Galaxy J7 (2016) stellt Samsung seinem kürzlich geleakten Galaxy J5 (2016) ein Mittelklasse-Phablet zur Seite – das geht zumindest aus bei ebenfalls von Winfuture veröffentlichten Presseillustrationen hervor, die ein weißes Gerät mit Metallrahmen zeigen.

Zumindest hat es den Anschein, als würden die Koreaner bei der diesjährigen Auflage des Galaxy J7 auf ein Äußeres ganz aus Plastik verzichten. Hinweise darauf gibt es bereits seit Anfang März, als die chinesische Zulassungsbehörde TEENA Bilder des Galaxy J7 (2016) und des Galaxy J5 (2016) veröffentlichte. Die aktuellen Aufnahmen zeigen ein Modell, das offenbar für den chinesischen Mobilfunkanbieter China Mobile gedacht ist.

Enthüllung möglicherweise im Juni

Ob das Galaxy J7 (2016) auch außerhalb Asiens erscheinen wird, ist derzeit noch unbekannt. Als Herzstück des Maxi-Smartphones soll ein Exynos 7870 zum Einsatz kommen, der acht Kerne mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,7 GHz besitzt. Weiteren Gerüchten zufolge soll das Gerät mit 3 GB RAM ausgestattet sein und einen Full-HD-Bildschirm besitzen. Die Kapazität des Akkus betrage üppige 4300 mAh. Ein Fingerabdrucksensor könnte mit von der Partie sein.

Ob diese Angaben abseits des Prozessors allerdings stimmen, ist unklar, da dem Galaxy J7 (2016) gleichzeitig auch ein Snapdragon 650 als Herzstück vorausgesagt wurde. Was stimmt und was nicht, erfahren wir aber wohl erst zur offiziellen Enthüllung, die schon bald stattfinden dürfte. Das Galaxy J7 und Galaxy J5 wurden im Juni 2015 vorgestellt. Gut möglich, dass die Präsentation in diesem Jahr zur gleichen Zeit stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller2
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.