Galaxy Note 7: Samsung startet am 28. Oktober wieder den Verkauf

Her damit !30
Ende Oktober soll das Galaxy Note 7 wieder in den europäischen Händler-Regalen liegen
Ende Oktober soll das Galaxy Note 7 wieder in den europäischen Händler-Regalen liegen(© 2016 Samsung)

Offenbar geht der Austausch des Galaxy Note 7 besser voran als gedacht: In Europa wird das Phablet voraussichtlich noch im Oktober 2016 wieder erhältlich sein. Samsung hatte im Vorfeld damit gerechnet, dass der Verkauf womöglich sogar erst ab Ende November wieder starten könnte.

Wie CNET berichtet, hat Samsung nun angeblich in einem offiziellen Statement den Termin für einen erneuten Verkauf des Galaxy Note 7 bekannt gegeben. Nach dem Debakel rund um explodierte Phablet-Akkus startete der Hersteller aus Südkorea eine weltweite Rückrufaktion, sodass der Verkauf vorerst eingestellt wurde. Noch ist der von Samsung angegebene 28. Oktober 2016 als Starttermin aber nicht ganz abgesichert.

Rückruf ist wichtiger

Denn vor dem erneuten Verkauf hat natürlich zuerst der vollständige Abschluss der laufenden Umtauschaktion oberste Priorität. Zwar sind auch in anderen Ländern bereits viele Geräte getauscht worden, wobei sich eine Vielzahl der Besitzer für ein neues Galaxy Note 7 anstatt einer Rückerstattung des Kaufpreises entschieden haben soll, doch vollendet ist der Rückruf noch nirgends. Somit hält sich Samsung die Möglichkeit zur Terminverschiebung für den erneuten Verkaufsstart weiter offen.

In Europa können allerdings im Vergleich zu Südkorea oder den USA nicht ganz so viele Geräte im Umlauf sein. Der offizielle Verkaufsstart für Nicht-Vorbesteller erfolgte erst am 2. September 2016: der Tag, an dem auch die Rückrufaktion sowie der Verkaufsstopp offiziell angekündigt wurden. Andererseits hatte Samsung Vorbestellern das Galaxy Note 7 hierzulande mit einem kostenlosen Gear VR-Headset schmackhaft gemacht. Auch ist nicht bekannt, wie viele Händler das Phablet womöglich auch nach dem 2. September noch verkauft haben. Wenn Ihr Euer vorbestelltes Exemplar aber noch nicht erhalten habt oder Euch eines der neuen Geräte sichern wollt, könnt Ihr Euch vorerst auf den 28. Oktober 2016 freuen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
Galaxy Note FE im Tear­down: So viel Note 7 steckt in der Neuauf­lage
Michael Keller1
So sehen die einzelnen Komponenten des Samsung Galaxy Note Fe aus
Vor Kurzem erst hat Samsung das Galaxy Note FE veröffentlicht – iFixit hat die "Fan Edition" des Galaxy Note 7 bereits in seine Einzelteile zerlegt.
Galaxy Note FE ist offi­zi­ell: Samsung bestä­tigt Mark­start im Juli
Michael Keller29
Her damit !15Das Galaxy Note FE kommt mit dem smarten Assistenten Bixby
Samsung hat das Galaxy Note FE offiziell angekündigt: Die generalüberholte Version des Phablets wird noch Anfang Juli erhältlich sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.