Galaxy Note 8: Hier könnt Ihr die Präsentation live mitverfolgen

Am 23. August 2017 fällt endlich der Vorhang: Samsung stellt am Mittwoch-Abend das Galaxy Note 8 offiziell vor und klärt damit, welche der vielen Gerüchte und Leaks zum Premium-Phablet der Wahrheit entsprechen.

Was die Basisdaten und das Design des Galaxy Note 8 betrifft, so gibt es während der Präsentation wahrscheinlich keine Überraschung. Über mögliche Spezial-Features ist jedoch nur wenig bekannt, so dass Samsung durchaus noch den einen oder anderen Zuschauer des Live-Streams in Staunen versetzen könnte. Und außerdem wird das Galaxy Note 8 sicherlich nicht die einzige Neuerung sein, die der Hersteller präsentieren wird. Der Stream startet um 17:00 Uhr deutscher Zeit und ist oberhalb dieses Artikels eingebunden.

Vorschau auf die IFA?

Zumindest wird Samsung auch passendes Zubehör für das Galaxy Note 8 vorstellen. So könnte beispielsweise der enthaltene S Pen neue Funktionen aufweisen. Die Dex-Station soll auch mit dem High-End-Phablet funktionieren und vielleicht bietet Samsung ja auch wieder eine Ansteck-Tastatur mit physischen Tasten an, wie sie vor etwa zwei Jahren für das Galaxy Note 5 vorgestellt wurde.

Sollte Samsung neben dem Note 8 nicht auch noch ein Wearable oder ein Tablet präsentieren, könnte es zumindest eine Vorschau auf die kommende IFA geben. Ebenfalls vor zwei Jahren nutzte der Hersteller aus Südkorea nämlich das Unpacked-Event für seine neuen Premium-Phablets, um auf die baldige Vorstellung einer neuen Smartwatch hinzuweisen. Damals gab es im Anschluss in Berlin dann die Gear S2 zu sehen. Vielleicht hat Samsung ja eine ähnliche Vorschau auch in diesem Jahr geplant. Genaues erfahren wir, wenn Samsung sein Unpacked-Event startet.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten1
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Weil der Winter naht: Das sind die besten "Game of Thro­nes"-Alter­na­ti­ven
Sandra Brajkovic
"Game of Thrones": Das Spiel der Throne wird 2018 fortgesetzt.
Niemand sollte ohne Schlachten, Drachen und Pathos sein: Diese "Game of Thrones"-Alternativen bringen euch über den Winter.