Samsung könnte das Galaxy Note 8 auf der IFA zeigen

Her damit !36
Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem Konzept dem Galaxy S8 ähnlich sehen
Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem Konzept dem Galaxy S8 ähnlich sehen(© 2017 Techconfigurations / YouTube)

Kommt das Galaxy Note 8 gemeinsam mit dem iPhone 8 auf den Markt? Gerüchten zufolge könnte Samsung sein nächstes Phablet erst Anfang September 2017 der Öffentlichkeit präsentieren. Zwar würde das Gerät dadurch später als sein Vorgängermodell auf den Markt kommen, dafür aber zeitnah zum erwarteten Release des Jubiläums-iPhones – als direkter Konkurrent.

In den vergangenen zwei Jahren hat Samsung das Galaxy Note 5 und das mittlerweile eingestellte Galaxy Note 7 jeweils auf einem eigenen Event im August vorgestellt. Deren Vorgänger wurden jedoch noch im Rahmen der IFA enthüllt, wie Korea Times berichtet. Einem Interview mit dem IFA Executive Director Jens Heithecker zufolge könnte Samsung in diesem Jahr das Galaxy Note 8 wieder auf der Messe präsentieren, anstatt ein eigenes Event abzuhalten.

Samsung hält die größte Präsentation

Auf der IFA 2017 in Berlin soll Samsung die größte Präsentation der Messe abhalten. Jedoch sei derzeit noch nicht klar, ob beispielsweise ein neues TV-Gerät oder andere Produkte präsentiert werden. Somit soll es durchaus möglich sein, dass Samsung das Galaxy Note 8 dort vorstellt. Heithecker würde dies zumindest begrüßen, laut ihm sei die IFA im Vergleich zu einem separaten Samsung-Event im August "ein besserer Ort" für die Enthüllung des Phablets, da viele Journalisten aus allen Ländern anwesend sein werden. "Es ist nicht möglich, so viele in einer anderen Stadt, egal wo, im August zu versammeln. Das ist unser Angebot [an Samsung]", fügt Heithecker hinzu.

Die IFA 2017 findet vom 1. bis zum 6. September in Berlin statt. Wenn Samsung das Galaxy Note 8 wirklich erst im Rahmen dieser Veranstaltung präsentiert, könnte es beinahe zeitgleich zum iPhone 8 auf den Markt kommen, das ebenfalls im September vorgestellt werden soll. Die beiden Geräte würden dann in noch stärkerer Konkurrenz zueinanderstehen als ohnehin schon. Es ist nur die Frage, ob sich Samsung auf ein derartiges Verkaufs-Duell mit Apple einlassen möchte.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.